29.03.2017 - Reisen nach Kuba und in die Ägäis sowie eine Sonderkreuzfahrt

Celestyal Cruises stellt Programm für 2018 vor

Während die Saison 2017 in Kuba und der Ägäis noch voll zu Gange ist, bietet Celestyal Cruises zusammen mit ihrer Generalverkaufsagentur H&H Touristik bereits erste Angebote für 2018. Gemeinsam mit seinem Team hat Thomas Kusch, Bereichsleiter Kreuzfahrten bei H&H Touristik, für 2018 erste Kreuzfahrten für die Ägäis und Kuba sowie eine Sonderkreuzfahrt aufgebaut. Der Schwerpunkt der All-Inclusive-Kreuzfahrten „Traumhafte Ägäis“, „Malerische Ägäis“ und „Idyllische Ägäis“ liegt auf den Drei- und Vier-Nächte-Kreuzfahrten.

„Die Nachfrage nach den Kurz-Kreuzfahrten steigt kontinuierlich an.Sie stellen eine perfekte Möglichkeit dar, innerhalb kurzer Zeit viele griechische Erlebnisse zu genießen und so ein unbeschreibliches Wochenende zu erleben oder die Kreuzfahrt als Teil eines längeren Griechenland-Urlaubs einzubauen. Und wir bieten weiterhin sehr attraktive Reisepreise an“ verrät Kusch. So gibt es Drei-Nächte Cruise Only zwischen März und Oktober 2018 inklusive All-Inclusive-Paket bereits ab 399 Euro.

mehr >>

21.10.2016 - Kyriakos Anastassiadis von Celestyal Cruises

Neuer Vorstandsvorsitzender von CLIA Europe

Kyriakos Anastassiadis, CEO von Celestyal Cruises, wurde für zwei Jahre zum Vorstand des führenden Kreuzfahrtverbands CLIA Europe ernannt. Nachdem er vor drei Jahren in den Vorstand der internationalen Kreuzfahrtvereinigung aufgenommen wurde, übernimmt er dort nun den Posten von Pierfrancesco Vago, MSC Kreuzfahrten. Anastassiadis wird bei seiner neuen Aufgabe die Interessen kleinerer Reedereien wie Celestyal Cruises ebenso vertreten wie die aller anderen Mitglieder.

mehr >>

14.09.2016 - Programm von April bis Oktober 2017

Celestyal Nefeli mit neuen All-Inclusive Routen

An Bord der Celestyal Nefeli genießen Passagiere nun während siebentägiger Kreuzfahrten die Ägäis bei All-Inclusive Verpflegung. Den Winter verbringt die Celestyal Nefeli für kleinere Schönheitsreparaturen in der Werft. Ab April 2017 geht es dann für das neueste Schiff von Celestyal Cruises wieder auf hohe See, um ihren Passagieren bis Oktober 2017 auf zwei neuen Routen diverse Sehenswürdigkeiten der Ägäis zu zeigen.

mehr >>

13.06.2016 - Schatzinsel Punta Frances

Neues Highlight der Kuba-Route von Celestyal Cruises

Celestyal Cruises steuert ab der Saison 2016/17 das vielfältige Strandparadies Punta Frances auf Kuba an. Die „Insel der Jugend“ ist Teil des zweitgrößten Korallenriffs der Welt und durch Christoph Kolumbus sowie den Roman „Die Schatzinsel“ bekannt.

mehr >>

22.04.2016 - All-Inclusive-Kreuzfahrten und Kombinationsangebote

Mit Celestyal Cruises ganzjährig rund um Kuba

Celestyal Cruises bietet ab November 2016 ganzjährig Kuba-Kreuzfahrten an. Die Reederei reagiert auf die verstärkte Nachfrage nach All-Inclusive-Kreuzfahrten und integriert im Reisepreis zudem zwei Halbtagesausflüge in Havanna und Santiago de Cuba.

mehr >>

14.04.2016 - Mehr Platz auf den neuen Routen durch die Ägäis

Balkonkabinen für die Celestyal Crystal

In 2016 kreuzt die Celestyal Crystal erstmals mit 43 Balkon-Suiten und bietet neue Kreuzfahrtkombinationen mit Start und Ziel in Thessaloniki an. Auch die Celestyal Olympia wird im Winter renoviert, bei der Celestyal Nefeli werden die Kabinen und öffentlichen Bereiche erneuert.

mehr >>

12.04.2016 - Einheitlicher Name und neuer Slogan

Mit Celestyal Cruises durch das Mittelmeer und um Kuba

„Einzigartig. Erlebnisreich. Authentisch“: Der neue Slogan steht für das breite Produktangebot in der Türkei, Griechenland sowie in Kuba sowie die Besonderheiten von Celestyal Cruises an Bord und an Land. Ab sofort agiert die griechische Reederei, egal ob in der Ägäis oder Kuba, nur noch unter dem Namen Celestyal Cruises. Zusammen mit ihrem neuen Slogan soll so für einen einheitlichen Auftritt gesorgt und die Marke noch bekannter gemacht werden.

mehr >>
 
 
 

27.01.2015 - Reederei setzt verstärkt auf den deutsch-sprachigen Markt

Celestyal Cruises erweitert die Flotte

Genau wie ihre Schwesternschiffe Celestyal Crystal und Celestyal Olympia besitzt die Celestyal Odyssey die ideale Größe, um kleine Häfen und traumhafte, teils unentdeckte Reiseziele im östlichen Mittelmeer anzusteuern, die für große Kreuzfahrtschiffe unzugänglich sind. Die Celestyal Odyssey wurde 2002 ursprünglich als Olympia Explorer gebaut, verfügt über 420 Kabinen und kann maximal 836 Passagiere beherbergen. Die Gäste erwartet laut der griechischen Reederei Louis Cruises „ein wahrhaft griechisches Erlebnis“. Dazu gehören die authentische griechische Küche, herzliche Gastfreundschaft und Lebensfreude sowie mit hellenistischen Gedichten und Namen der griechischen Mythologie verzierte Decks.

mehr >>

13.03.2014 - H&H Touristik

Kreuzfahrten à-la-carte mit Louis Cruises

Die Kreuzfahrten-Abteilung der H&H Touristik GmbH hat auf der ITB 2014 mit „Kreuzfahrten à-la-carte“ in Kooperation mit der griechischen Reederei Louis Cruises eine attraktive Erweiterung ihres Kreuzfahrten-Portfolios vorgestellt. „Der neue achtseitige Sonderkatalog stieß in Berlin auf der ITB an den Publikumstagen auf großes Interesse“, freut Thomas Kusch, Bereichsleiter H&H-Kreuzfahrten. „Wir haben bei allen Reisen das Serviceentgelt an Bord und den Flug bereits inkludiert, das sorgt beim Reisepreis für eine bessere Übersichtlichkeit für den Kunden. Und die komfortablen Schiffe Louis Cristal und Louis Olympia bieten nicht nur ein echtes griechisches Kreuzfahrt-Erlebnis, sondern auch hervorragenden Service und Routen zu Orten und Häfen, die andere Schiffe nicht erreichen.“

mehr >>

12.06.2011 - Louis Cruise Line

Günstige Preise auf alten Klassikern

Louis Cruise Line bietet auf Basis älterer Schiffe solide Kreuzfahrten zu sehr günstigen Preisen (Tagespreis ab 48 Euro) an. Die Urlaubsschiffe entsprechen nicht der neusten Machart mit vielen Außenkabinen und Balkonen, sondern sind eher Liner der alten Schule. Es gibt Urlauber, die die klassische Linie und Übersichtlichkeit solcher Schiffes mehr schätzen als schiere Größe verbunden mit vielen Gästen und Angeboten.

mehr >>