09.05.2017 - Neues Norwegen Programm 2018/2019

Auf Entdeckerkurs mit Hurtigruten

Mit dem neuen Norwegen Programm für die Saison 2018/19 begibt sich Hurtigruten auf Entdeckerkurs und lädt seine Gäste ein, die Küstenlinie Norwegens kennenzulernen: Eine Auswahl maßgeschneiderter Exkursionen mit breitgefächerten Themengebieten, die Begleitung der Gäste durch professionelle Expeditionsteams an Bord und an Land sowie ein Programm für „Junge Entdecker“ stehen im Fokus der Norwegen-Reisen des Anbieters von Expeditions-Seereisen.

mehr >>

01.03.2017 - Weltweit erstes Hybrid-Expeditionsschiff

Flotte von Hurtigruten wird erweitert

Mit dem traditionellen Stahlschnitt hat Hurtigruten jetzt den Baubeginn von MS Roald Amundsen, dem neuen Mitglied der Expeditionsflotte, eingeläutet. Das weltweit erste Expeditionsschiff mit Hybrid-Antrieb wird auf der Kleven Werft an der Westküste Norwegens gebaut. Die Auslieferung und Inbetriebnahme ist für 2018 geplant.

mehr >>

03.11.2016 - Saison 2018/2019

Expeditions-Programm vom Hurtigruten

32 neue Destinationen steuern die Hurtigruten Expeditionsschiffe in der Saison 2018/2019 an – darunter die Karibikküste, die US-Atlantikküste und das arktische Kanada. Aufgrund der weiterhin steigenden Nachfrage legt die Reederei außerdem weitere Routen in der Antarktis und zusätzliche Spitzbergen-Umrundungen auf. Insgesamt stehen mehr als 200 Destinationen in 28 Ländern auf den Fahrplänen der norwegischen Expeditionsschiffe.

mehr >>

19.10.2016 - Mit Hybridmotoren und Design von Rolls-Royce

Die neuen Expeditionsschiffe von Hurtigruten

Hurtigruten wird die beiden neuen Expeditionsschiffe mit Hybridantrieb Roald Amundsen und Fridtjof Nansen taufen – nach den zwei einflussreichsten norwegischen Polarforschern. Beide Pioniere erforschten die Polarregion zu der Zeit, in der auch Hurtigruten erstmals Abenteuerreisen anbot.

mehr >>

08.07.2016 - MS Spitzbergen

Taufe des neuen Hurtigruten Expeditionsschiffs

MS Spitsbergen, das neue Expeditionsschiff von Hurtigruten, wurde am vergangenen Mittwoch auf den Lofoten getauft. Nördlich des Polarkreises an der Küste Nordnorwegens setzte Hurtigruten die Zeremonie und die Feierlichkeiten zur Namensgebung festlich in Szene.

mehr >>

19.06.2016 - Expeditions-Seereisen in die Antarktis

Gäste der Fram zelten im ewigen Eis

Von Ende Oktober bis Februar können Hurtigruten Gäste auf Antarktis-Tour mit dem Expeditionsschiff Fram im ewigen Eis übernachten. Und das ganz nach Südpol-Pionier-Manier im Zelt. Die Amundsen-Nacht ist in der Saison 2016/2017 auf neun Antarktis-Reisen buchbar.

mehr >>

31.05.2016 - Taufe in der Mitternachtssonne auf den Lofoten

Neues Hurtigruten Expeditionsschiff MS Spitsbergen

Am 6. Juli 2016 findet auf den Lofoten die erste Taufe eines Expeditionsschiffes unter der Mitternachtssonne statt. Die norwegische Inselgruppe ist seit 1893 einer der Höhepunkte auf den Hurtigruten Reisen. Im Hauptort Svolvær wird das neue Flottenmitglied MS Spitsbergen getauft.

mehr >>

24.05.2016 - Workshops in Kooperation mit der Canon Academy

Hurtigruten Fotoreisen ab 2017

Ab 2017 bietet Hurtigruten Fotoreisen auf den Schiffen entlang der norwegischen Küste. In Kooperation mit dem führenden Kamerahersteller Canon werden sechs Gruppenreisen zu verschiedenen Jahreszeiten aufgelegt. Die Reise von Bergen über Kirkenes und zurück bis nach Svolvær auf den Lofoten wird von dem professionellen Fotografen und Norwegenkenner Axel M. Mosler begleitet, der den Teilnehmern in Vorträgen, Workshops und Intensivkursen Fachwissen vermittelt und mit Praxistipps zur Seite steht.

mehr >>

10.12.2015 - Kurs auf den Amazonas, Kanada und den weltweit längsten Fjord

Neue Expeditionsreisen bei Hurtigruten

Ab 2017 nehmen die Expeditionsschiffe von Hurtigruten Kurs auf neue Ziele, darunter den Amazonas, alte Wikingersiedlungen und Nationalparks an der kanadischen Küste von Neufundland und Labrador sowie das weltweit größte Fjordsystem: den Scoresbysund in Grönland. Die Hurtigruten bringen bei Menschen aus aller Welt den Abenteurer und Entdecker zum Vorschein, und das nicht mehr „nur“ entlang der norwegischen Küste, auf Spitzbergen, Island, Grönland und in der Antarktis, sondern bald auch in neuen einzigartigen Gefilden.

mehr >>

23.11.2015 - Zwölf ausgewählte Postschiffreisen mit exklusivem Kultur-Programm

Klassische Klänge im Hurtigruten Frühling 2016

Für Musik- und Kulturliebhaber hält Hurtigruten im kommenden Frühling ein besonderes Schmankerl bereit: An zwölf ausgewählten Reiseterminen im April und Mai 2016 können die Gäste ein exklusives Kultur-Programm während ihrer Postschiffreise genießen. Außergewöhnliche Konzertstätten und insgesamt 24 Musik- und Kultur-Events machen die Hurtigruten Kultur-Seereisen entlang der norwegischen Küste zu einem klangvollen Erlebnis.

mehr >>

09.11.2015 - Komplette Umgestaltung

Hurtigruten Schiffe im neuen Design

Nach der erfolgreichen Kursänderung der vergangenen Jahre modernisiert Hurtigruten, der norwegische Veranstalter von Postschiff- und Expeditionsreisen, jetzt neben seinem neuen Expeditionsschiff auch weitere Schiffe der Flotte. Die Inneneinrichtung der 90er Jahre wird durch ein modernes skandinavisches Design ersetzt – inspiriert von der spektakulären Natur, die die Hurtigruten Gäste auf ihren Reisen hautnah erleben.

mehr >>

01.09.2015 - Umweltschützer und Extremschwimmer Lewis Pugh als Botschafter

Hurtigruten-Stiftung zum Schutz der polaren Regionen

Der norwegische Veranstalter von Expeditions-Seereisen hat das Ziel, eine führende Rolle im Bereich nachhaltiger Expeditionsreisen in die Polarregionen einzunehmen. Mit der Gründung der Hurtigruten Stiftung möchte das Unternehmen zum Schutz der gefährdeten Natur und einzigartigen Kultur dieser Gebiete beitragen. Der erste Botschafter der Stiftung ist der Umweltschützer, Extremschwimmer und Anwalt für Seerecht, Lewis Pugh, der von den Vereinten Nationen zum „Patron der Ozeane“ ernannt wurde.

mehr >>

26.08.2015 - Doppelte Chance auf einzigartiges Naturerlebnis

„Nordlicht-Versprechen“ bei Hurtigruten

Das Polarlicht gilt als eines der spektakulärsten Naturschauspiele der Welt. Die schwere Voraussagbarkeit und die besonderen Bedingungen für das Auftreten der Lichter machen das Phänomen zu einer begehrten und raren „Beute“ für Skandinavien-Fans. Das „Nordlicht-Versprechen“ von Hurtigruten verdoppelt jetzt die Chance, die größte Light-Show der Welt live zu erleben. Sind die Nordlichter während der Reise nicht zu sehen, lädt Hurtigruten zu einer zweiten Reise in der kommenden Nordlicht-Saison ein.

mehr >>

25.08.2015 - Hurtigruten Nostalgieschiff Lofoten erzielt Rekord

300.000 Motor-Arbeitsstunden und kein Ende in Sicht

Im Sommer 2015 hat der Motor von MS Lofoten die stattliche Marke von 300.000 Arbeitsstunden überschritten. Bei dem Antrieb handelt es sich um die Originalmaschine vom Stapellauf des Schiffes aus dem Jahre 1964. Dass Motoren eine so hohe Arbeitsstundenzahl erreichen ist selten. MS Lofoten, benannt nach der gleichnamigen Inselgruppe nördlich des Polarkreises, ist seit Begründung der Hurtigruten im Jahr 1893 das zweite Schiff mit diesem Namen. Das älteste Mitglied der aktuellen Hurtigruten Flotte steht seit 2001 unter Denkmalschutz und wurde 2003 renoviert und neu ausgestattet. Zahlreiche Nostalgie-Fans schätzen den Charme und das historische Ambiente der „alten Lady“ der Hurtigruten mit ihren geschmackvollen Holzdecks und ursprünglichen Salons. Die Höchstleistung des Oldtimer-Motors macht die Lofoten in der Hurtigruten-Flotte und weltweit zu einem Unikat.

mehr >>

14.08.2015 - Kochbuch

Die norwegische Küche von Hurtigruten für Zuhause

Das Kochbuch bringt die norwegischen Kreationen von Hurtigrutens „Norway’s Coastal Kitchen“ Konzept zum Nachkochen in die heimische Küche. Vor allem Frische und Regionalität stehen bei den Zutaten an Bord der Postschiffe im Mittelpunkt. Mehr als 35 lokale Produzenten der befahrenen Küstenregionen liefern ihre Erzeugnisse an Hurtigruten. Dadurch bietet die Reederei ihren Gästen auf der Postschiffroute echte norwegische Spezialitäten.

mehr >>

06.07.2015 - MS Norway Explorer

Hurtigruten investiert in neues Expeditionsschiff

Das neue Mitglied der norwegischen Flotte wurde 2009 in Portugal gebaut und auf den vorläufigen Namen „MS Norway Explorer“ getauft. Sie wird MS Midnatsol an der norwegischen Küste ersetzen, wenn diese in der Wintersaison 2016/2017 in der Antarktis unterwegs ist. MS Norway Explorer wird über 180 Kabinen verfügen und auf 320 Gäste ausgelegt sein.

mehr >>

21.05.2015 - MS Midnatsol mit 10 neuen Antarktis-Touren ab 2016/2017

Hurtigruten verdoppelt Aktivitäten in der Antarktis

Hurtigruten, einer der führenden Anbieter von Reisen in die Arktis, Antarktis und Expeditionsreisen startet in der Saison 2016/2017 weitere Fahrten in die Antarktis mit der Midnatsol. Hiermit erweitert das Unternehmen seine Aktivitäten in dieser strategisch wichtigen Region um mehr als das Doppelte.

mehr >>

09.04.2015 - Hurtigruten mit neuem Menüangebot

Norwegische Spezialitäten à la carte

Auf den Hurtigruten-Reisen entlang der norwegischen Küste wird ab sofort zum Dinner zusätzlich zum wechselnden Tagesmenü ein À-la-carte-Menü angeboten. Die Gäste können sich auf kreative kulinarische Höhepunkte mit hochwertigen regionalen und saisonalen Produkten freuen.

mehr >>

09.04.2015 - Expedition, Tradition und norwegische Köstlichkeiten setzen neue Akzente

Hurtigruten präsentiert Seereisekatalog 2016/2017

Neue Reisen für Entdecker, ein À-la-carte-Angebot und stilechte Nostalgiereisen sind nur einige der Neuerungen im Hurtigruten Katalog für die Saison 2016/2017. Hinzu kommen neue Themenreisen mit Landprogramm auf Spitzbergen und ein erweitertes Ausflugsangebot. Auf allen Schiffen wurde die Kategorisierung der Kabinen vereinheitlicht. Besonders übersichtlich liefert der separate Preisteil alle Daten und Fakten zu den Seereisen, Schiffen, Ausflügen und den Vor- und Nachprogrammen. Die Frühbucherermäßigung von 25 Prozent für Reisen von Januar bis Mai 2016 gilt bis Ende Oktober 2015.

mehr >>

12.02.2015 - Begleitung reist für 99 Euro

Hurtigruten Valentinstag Spezial

Zum Tag der Verliebten hält Hurtigruten ein besonderes Angebot bereit: Für die 12-tägige Seereise Bergen-Kirkenes-Bergen zahlt die Begleitperson nur 99 Euro – egal in welcher Kabinenkategorie. Das Valentinstag Spezial ist buchbar vom 14. bis zum 17. Februar und gilt für Reisen im April und Mai 2015.

mehr >>