19.12.2018 - Entspannt unterwegs mit P&O Cruises

Kreuzfahrten nur für Erwachsene

Das Adult-Only-Schiff Arcadia

In der Hotellerie gibt es sie immer häufiger, die „Adults only“-Anlagen, in denen gestresste Erwachsene den Akku aufladen können, ohne vom turbulenten Nachwuchs anderer Gäste gestört zu werden. P&O Cruises bietet diese Form des generationsspezifischen Urlaubs schon länger. Allerdings nicht flottenweit. Mit der Oriana sowie der Arcadia sind zwei der insgesamt acht Schiffe der britischen Reederei exklusiv Urlaubern ab 18 Jahren vorbehalten. Wer auf Kinderlachen verzichten kann und will, findet also ein durchaus umfangreiches Seereisenangebot.

mehr >>

26.11.2018 - Illegales Dieselöl im Hafen von Marseille

P&O Cruises wegen Luftverschmutzung verurteilt

P&O Cruises wurde nun zu einer Zahlung von 100.000 Euro verurteilt, weil die Azura im Hafen von Marseille ein nicht zugelassenes Dieselöl einsetzte. Auch der US-amerikanische Kapitän selbst wurde verurteilt, allerdings muss den Großteil der Kosten das Unternehmen tragen. Der Kapitän war nach Einschätzung des Richters nicht darüber im Klaren, dass der Treibstoff illegal war.

mehr >>

30.10.2018 - Sparpreise und Bordguthaben

P&O Cruises bietet Herbstspecial

Jetzt buchen, bis März 2020 eine Seereise genießen und dabei in den Genuss von Sparpreisen sowie Bordguthaben kommen. Das sind die Kernaussagen des Herbstspecials von P&O Cruises, mit dem die britische Reederei für ausgewählte Kreuzfahrten auf 144 Routen mit Zielen in Norwegen, Dubai, dem Mittelmeer und der Karibik wirbt.

mehr >>

17.10.2018 - Fjord-Kreuzfahrten ab Southampton

P&O Cruises zieht es verstärkt in den hohen Norden

Europas hoher Norden ist eine der bevorzugten Destinationen von P&O Cruises im kommenden Jahr. Allein sechs von insgesamt acht Schiffen der P&O-Flotte steuern 2019 während 42 Kreuzfahrten Häfen in Schweden, Island oder Norwegen an.

mehr >>

11.09.2018 - 150. Anlauf eines Kreuzfahrtschiffes in dieser Saison in Kiel

Aurora am Ostseekai begrüßt

Nicole Claus & David Pembridge

Am frühen Dienstagmorgen lief das Kreuzfahrtschiff Aurora der englischen Reederei P&O Cruises zum Erstanlauf in die Förde ein. Dieser Premierenanlauf markiert gleichzeitig den 150. Anlauf eines Kreuzfahrtschiffes in diesem Jahr in Kiel.

mehr >>

10.09.2018 - Jungfernfahrt durch Norwegens Fjorde

Neues P&O-Flaggschiff Iona kreuzt im hohen Norden

Das künftige Flaggschiff der britischen Reederei P&O Cruises wird auf seiner für den Mai 2020 terminierten Jungfernfahrt von Southampton aus die Fjord-Landschaften im hohen Norden Europas ansteuern. Und auch im weiteren Verlauf ihrer Premierensaison stehen für die auf der Meyer-Werft in Papenburg entstehende 180.000 BRZ große Iona achttägige Norwegen-Kreuzfahrten ab/bis Southampton auf dem Routenplan. Gebucht werden können die Reisen bereits ab dem 12. September dieses Jahres.

mehr >>

06.09.2018 - Tips nur noch auf freiwilliger Basis

P&O Cruises verzichtet auf Trinkgeldpauschale

Die britische Reederei P&O Cruises verzichtet bei Kreuzfahrten ab Mai des kommenden Jahres auf die bisher obligatorisch dem Bordkonto belastete Trinkgeldpauschale. Stattdessen können Passagiere den geleisteten Service künftig mittels individuell gestalteter Zahlungen honorieren.

mehr >>

12.07.2018 - Iona sticht 2020 in See

Details zum neuen Flaggschiff von P&O Cruises

Mit Indienststellung ihres künftigen Flaggschiffs Iona im Laufe des Jahres 2020 präsentiert die britische Traditionsreederei P&O Cruises ein neues maritimes Highlight. Der bis 5.200 Passagieren Platz bietende Cruiser wird mit einer Tonnage von 180.000 BRZ nicht nur das mit Abstand größte Mitglied der P&O-Flotte werden. Sein Flüssiggasantrieb (LNG) sorgt zudem für eine deutlich geringere Umweltbelastung, da er weder Schwefeldioxide noch Ruß-Partikel freisetzt.

mehr >>

13.04.2018 - Mittelmeer, Nordeuropa, Kanaren

Kleinere Häfen im Programm von P&O Cruises

Mit dem Ansteuern kleinerer, vom anhaltenden Kreuzfahrtboom bisher kaum tangierter Häfen sorgt die britische Reederei P&O Cruises in der bald startenden Sommersaison für ein wenig Entzerrung auf den stark frequentierten Rennstrecken der europäischen Passagierschifffahrt.

mehr >>

16.02.2018 - Ab Southampton nach Norwegen und Island

Nordeuropa-Programm 2018 von P&O Cruises

Naturlandschaften im hohen Norden unseres Kontinents präsentiert die britische Reederei P&O Cruises im Rahmen ihres aktuellen Nordeuropa-Programms. Dabei kreuzt die 3.078 Passagieren Platz bietende Ventura vom 17. bis zum 24. August eine Woche lang durch die tief zerklüftete Fjord-Region im Südwesten Norwegens. Von Southampton aus geht es zunächst nach Stavanger, ehe im weiteren Verlauf der Kreuzfahrt das Nordfjord sowie das Innvikfjord auf dem Routenplan stehen.

mehr >>

26.01.2018 - Weiterer LNG-Neubau kommt 2022

Erneut Zuwachs bei P&O Cruises

P&O Cruises wird in den kommenden vier Jahren gleich zwei neue Kreuzfahrtschiffe mit Flüssiggasantrieb erhalten. Nachdem die Indienststellung eines entsprechenden Neubaus für 2020 bereits im Herbst 2016 angekündigt worden war, erhielt die Papenburger Meyer-Werft jetzt den Auftrag für den Bau eines vergleichbaren Cruisers. Dessen Jungfernfahrt ist für 2022 terminiert.

mehr >>

12.01.2018 - Britisches Kreuzfahrt-Flair genießen

Schnupperfahrten bei P&O Cruises

Mit verschiedenen Schnupperangeboten bieten P&O Cruises deutschen Kreuzfahrt-Interessierten auch im kommenden Sommer die Möglichkeit, sich ein persönliches Bild von Atmosphäre und Stil an Bord der P&O-Flotte zu machen.

mehr >>

22.09.2017 - Sterneköche auf ausgewählten Kreuzfahrten

„Food Heroes“ zu Gast bei P&O Cruises

Auf insgesamt 19 Kreuzfahrten der britischen Traditionsreederei präsentieren im kommenden Jahr die „Food Heroes“,  fünf Stars aus Küche und Keller, den Passagieren ausgewählte Genüsse. Vom Weinexperten bis hin zu  Sterneköchen reicht die Palette der mitreisenden Experten, nach deren Rezepten und Vorschlägen auch das aktuelle Kulinarik-Angebot der P&O-Flotte konzipiert ist.

mehr >>

15.06.2017 - Erlebniskreuzfahrt in den Norden

P&O Cruises steuert im Sommer 2018 Grönland an

P&O Cruises bietet seinen Gästen eine  20-tägige Grönland-Kreuzfahrt an, zu der die Oriana am 23. Juli 2018 vom britischen Southampton aus aufbricht.Während der knapp dreiwöchigen Reise erwartet die 1.880 Passagiere des Adults-only-Schiffes Fjorde, Gletscher und Eisberge.

mehr >>

14.02.2017 - Kreuzfahrt führt zu Welterbestätten

Abstecher in die Antike mit P&O Cruises

Eine Reise zu antiken Schauplätzen der europäischen Geschichte bietet P&O Cruises mit einer achttägigen Kreuzfahrt ab/bis Valetta (20. bis 27. April 2017). Dabei führt die Route der für gut 2.000 Passagiere ausgelegten Oceana von der maltesischen Hauptstadt aus zunächst nach Athen. Die Stadt bietet mit ihren  Relikten aus verschiedenen Epochen Einblicke in die Historie unseres Kontinents.

mehr >>

31.01.2017 - Schiff von P&O Cruises präsentiert sich mit neuem Styling

Oriana sticht nach Renovierungsarbeiten in See

Mit neuem Innendesign präsentiert sich seit Kurzem die Oriana von P&O Cruises. Das 1.880 Passagieren Platz bietende Adults-only-Schiff der britischen Hochseereederei hat einen umfangreichen Facelift hinter sich, der nahezu alle Gästebereiche beinhaltet. Unter Federführung der Hospitality-Schmiede Richmond International, die vornehmlich für die Ausstattung exklusiver Hotels bekannt ist, wurden vor allem Suiten, Kabinen, Bars und Restaurants sowie der Spa-Bereich umfassend renoviert.

mehr >>

16.12.2016 - Fathom stellt den Betrieb ein

Adonia fährt wieder für P&O Cruises

Nach nur kurzem Einsatz bei der Schwesterreederei Fathom wird die 710 Passagieren Platz bietende Adonia im kommenden Jahr erneut unter der Flagge von P&O Cruises unterwegs sein. Damit verfügt die britische Traditionsreederei wieder über drei Schiffe, die ausschließlich erwachsenen Gästen vorbehalten sind. Fathom stellt hingegen den Betrieb ein. Passagiere konnten sich während ihres Urlaubs in wirtschaftlichen und ökologischen Projekten engarieren. Carnival bezeichnet das Konzept trotz Unternehmensschließung als Erfolg und möchte die Idee wohl mit anderen Marken aufgreifen.

mehr >>

26.10.2016 - Reisen zu den Polarlichtern

P&O Cruises mit zwei Norwegen-Kreuzfahrten

Polarlichter gehören zu den außergewöhnlichsten Himmelserscheinungen und faszinieren Nordland-Reisende immer wieder. Das beeindruckende Farb- und Formenschauspiel lässt sich besonders gut auf See und an Bord eines Kreuzfahrtschiffes beobachten. Passagiere von zwei Kreuzfahrten der Oriana von P&O Cruises haben gute Chancen, Polarlichter zu sehen. Im Februar und März 2017 nimmt das 1.818 Gästen Platz bietende Schiff von Southampton aus Kurs auf die Fjordlandschaften Norwegens. Stationen der 13-tägigen Seereise sind unter anderem Tromsø sowie das nur gut 200 Kilometer vom Nordkap entfernte Alta.

mehr >>

17.10.2016 - Event-Kreuzfahrten nach Kopenhagen, Monaco und Kiel

P&O Cruises nimmt Kurs auf europäische Festivals

Bei Reisen auf Kreuzfahrtschiffen der jüngsten Generation ist zumeist der Weg das Ziel und die angesteuerten Destinationen für nicht wenige Passagiere eher schmückendes Beiwerk. Zu unterhaltsam und aufregend ist das Leben an Bord. Mit den für Sommer 2017 geplanten Fahrten zu europäischen Festival-Highlights offeriert P&O Cruises allerdings auch exklusive Veranstaltungs-Höhepunkte an Land.

mehr >>

04.10.2016 - Mittelmeer-Kombis, Karibik mit Fluganreise und Welt-Kreuzfahrt

Neuer Katalog von P&O Cruises

Kreuzfahrtvarianten im Mittelmeer, Karibik-Packages sowie eine Weltkreuzfahrt, die auch in Teilstrecken gebucht werden kann: So präsentiert sich das Programm der britischen Reederei P&O Cruises für die Saison 2017/18.

mehr >>