20.07.2017 - Schirmherr Prinz Albert II.

Poseidon Expeditions unterstützt Fotoausstellung

Prinz Albert II. unterstützt eine mehrteilige Foto-Expedition an Bord der Flotte von Poseidon Expeditions: Für das Projekt „Amazing Planet“ fotografiert Filip Kulisev die arktischen Regionen und steuert mit den Expeditionsschiffen Sea Spirit und 50 Years of Victory Westgrönland, Franz-Josef-Land, Südgeorgien, Spitzbergen und natürlich den Nordpol an. Die Bilder, die Filip Kulisev auf diesen Expeditions-Kreuzfahrten mit Poseidon Expeditions fotografiert, werden vom 6. September bis zum 31. Oktober 2018 in Monaco ausgestellt: Prinz Albert II. persönlich wird die Ausstellung in einer Vernissage am 11. September 2018 offiziell eröffnen.

mehr >>

22.05.2017 - Zum Auftakt eine Routen-Premiere nach Grönland

Poseidon Expeditions startet mit „neuer“ Sea Spirit

Das Expeditions-Kreuzfahrtschiff Sea Spirit hat mit 1:9 eines der besten Lektor-Passagier-Verhältnisse der Branche. Jetzt startet das kleinste, stets auch deutschsprachig geführte Expeditionsschiff umfangreich modernisiert in die neue Arktis-Saison: Mehr als 2,5 Millionen Euro flossen in die komplette Neugestaltung aller Kabinen.

mehr >>

13.02.2017 - Norbert Rosing begleitet Entdeckungsreise

Poseidon Expeditions holt Naturfotografen an Bord

Der deutsche Fotograf Norbert Rosing begleitet für Poseidon Expeditions an Bord der Sea Spirit die erste Sonder-Expedition in das Naturparadies Südgeorgien. Er zählt zu den einflussreichsten Naturfotografen der Welt, arbeitet für „National Geographics“ und wurde vom britischen Magazin „Outdoor Photography“ für seine Naturaufnahmen ausgezeichnet.

Der Frühling im Südpolarmeer beginnt im Herbst. Deshalb startet das Expeditionsschiff Sea Spirit im Oktober des kommenden Jahres zur ersten Sonder-Expedition nach Südgeorgien. Mehr als 100 Millionen Seevögel brüten dann auf dem Naturparadies. See-Elefanten, Königspinguine und Wale versammeln sich zeitgleich in dieser Region. „Beste Voraussetzungen für spannende Exkursionen und ideal für unsere vielen Anlandungen mit den bordeigenen Zodiacs“, erklärt Jan Bryde, Geschäftsführer Poseidon Expeditions. Die maximal 114 mitreisenden Passagiere können mit Kajaks selbst kleine Buchten erkunden.

mehr >>

29.11.2016 - Atom-Eisbrecher 50 Years of Victory

Neue Expeditionen zum Nordpol

Wo das Eis anderen Expeditions-Kreuzfahrten den Weg versperrt, beginnt das Abenteuer an Bord des größten und modernsten Eisbrechers der Welt: Mit 75.000 PS bahnt sich die 50 Years of Victory den Weg durch mehr als drei Meter dickes Eis. Das Ziel: der Nordpol. Jetzt steht fest, dass Poseidon Expeditions auch in den Sommermonaten 2018 und 2019 Kreuzfahrten zum Nordpol durchführt. Expeditionsleiter Jan Bryde: „Eine „once in a lifetime“-Reise abseits der touristischen Pfade.“ Die Reisen für 2017 sind längst ausgebucht.

mehr >>

18.10.2016 - Mit der Sea Spirit bereits im Mai in die Arktis

Frühe Expedition in Grönlands Diskobucht

Im kommenden Mai nimmt die Sea Spirit während einer neuen Sonder-Expedition Kurs auf die Diskobucht Grönlands. Kein anderer Anbieter steuert ausschließlich und so früh im Jahr diese arktische Region an. „Es geht auch in den Nuuk Fjord – wegen der unvorhergesehen Eissituation müssen wir die genaue Route allerdings täglich mit dem Kapitän neu festlegen“, erklärt Expeditionsleiterin Anja Erdmann die Besonderheit des zweitgrößten Fjordsystems der Welt. Denn im Mai treiben zahlreiche Eisberge in dieser Region.

mehr >>

28.07.2016 - Neues Programm inklusive Camping im Eis

Antarktis-Expeditionen an Bord der Sea Spirit

Poseidon Expeditions steuert im Winter 2017/18 zum ersten Mal mit der Sea Spirit über den Süd-Polarkreis. Das neue Antarktis-Programm der Sea Spirit bringt die maximal 114 Passagiere des kleinsten, stets auch deutschsprachig geführten Expeditionsschiffs auf drei unterschiedlichen Routen zum sechsten Kontinent. Drei Reisen führen unter dem Titel „Große Natur-Expedition“ zusätzlich zu den Falklandinseln und zu den Brutkolonien von geschätzten 400.000 Königspinguinen in das Naturparadies Südgeorgien – wer mag, kann sogar eine Nacht im Zelt verbringen. Noch bis zum Ende des Jahres gelten Frühbucher-Vorteile.

mehr >>

21.06.2016 - Exkursionen zu selten besuchten Buchten

Kreuzfahrt der Sea Spirit zu den Superlativen Grönlands

Poseidon Expeditions, einer der weltweit führenden Anbieter für Expeditions-Kreuzfahrten, hat jetzt die bisher größten Expeditionen nach Spitzbergen und Ost-Grönland im Programm: Auf drei unterschiedlichen Routen fährt die Sea Spirit ab August und September in 11 oder 14 Tagen abgelegene, selten besuchte Buchten dieser arktischen Region an. Der Kurs an Bord des kleinsten, stets auch deutschsprachig geführten Expeditionsschiffs führt die maximal 114 Passagiere auch zu zwei Superlativen Grönlands: in den größten Nationalpark der Welt und in das größte Fjordsystem der Welt, den Scoresbysund.

mehr >>
 
 
 

31.05.2016 - Sonderreise von Poseidon Expeditions im Oktober 2017

Mit der Sea Spirit in das Naturparadies Südgeorgien

Der Frühling im Südpolarmeer beginnt im Herbst. Deshalb startet das Expeditionsschiff Sea Spirit im Oktober des kommenden Jahres zur ersten Sonder-Expedition nach Südgeorgien. Mehr als 100 Millionen Seevögel brüten dann auf dem Naturparadies. See-Elefanten, Königspinguine und Wale versammeln sich zeitgleich in dieser Region. „Beste Voraussetzungen für spannende Exkursionen und ideal für unsere vielen Anlandungen mit den bordeigenen Zodiacs“, so Jan Bryde, Geschäftsführer Poseidon Expeditions. Der Clou: Die maximal 114 mitreisenden Passagiere können sogar mit Kajaks selbst kleine Buchten erkunden.

mehr >>

07.04.2016 - Reiseprogramm 2017/18 von Poseidon Expeditions

Neue Routen mit der Sea Spirit

Poseidon Expeditions veröffentlicht in diesen Tagen das neue Programm für die Jahre 2017 und 2018. Ab sofort ist bei allen Expeditionen in die Arktis und Antarktis bereits eine Hotelübernachtung am Starthafen im Reisepreis inkludiert. Ebenfalls neu ist eine Sonderreise nach Südgeorgien und auf die Falklandinseln mit dem kleinsten, stets deutschsprachig geführten Expeditionsschiff, der Sea Spirit. Der stärkste Eisbrecher der Welt, die 50 Years of Victory legt mehrmals zum Nordpol ab und durchbricht dabei selbst drei Meter dickes Eis. Für alle Expeditionen des neuen Programms gelten noch bis zum 31. Dezember 2016 Frühbuchervorteile.

mehr >>

21.02.2016 - An Bord der Sea Spirit ins ewige Eis

Zehn Mal in die Antarktis mit Poseidon Expeditions

Eine Antarktis-Expedition zählt zu den spektakulärsten Kreuzfahrten überhaupt. Nur wenige Schiffe und Reedereien steuern das Naturparadies auf der Südhalbkugel an. Poseidon Expeditions legt zwischen November 2016 und März 2017 mit der Sea Spirit zu zehn neuen Kreuzfahrten in das ewige Eis ab. Den Auftakt bildet die große Antarktis-Expedition mit zusätzlichen Anläufen in Südgeorgien und den dortigen Brutkolonien von geschätzten 400.000 Königspinguinen.

mehr >>

05.01.2016 - Sondergenehmigung für Poseidon Expeditions

Von Spitzbergen direkt nach Franz-Josef-Land

Als einzige Reederei steuert Poseidon Expeditions im Juli 2016 Franz-Josef-Land auf direktem Weg von Spitzbergen aus an. „Wir haben für unser Expeditions-Kreuzfahrtschiff Sea Spirit eine Ausnahmegenehmigung erwirken können“, erklärt Jan Bryde, Geschäftsführer von Poseidon Expeditions. Reisen in das Archipel Franz-Josef-Land unterliegen einer strengen Reglementierung. Fahrten dorthin sind sonst nur nach einem vorherigen Anlauf in einem russischen Hafen wie Murmansk möglich.

mehr >>

01.12.2015 - Bislang größtes Grönland-Programm

Arktis-Saison 2016 mit Poseidon Expeditions

Poseidon Expeditions startet mit dem bislang größten Grönland-Programm in die nächste Arktis-Saison: Gleich fünf Expeditions-Kreuzfahrten stehen ab dem 20. Mai 2016 auf dem Fahrplan der Sea Spirit, darunter die Fahrt durch das größte Fjordsystem der Welt im Scoresbysund oder eine Kombinationsreise aus Grönland, Island und Spitzbergen. Die Sea Spirit ist das kleinste, stets deutschsprachig geführte Expeditions-Kreuzfahrtschiff. Die 116 Passagiere erkunden während der fünf Grönland-Routen mit den zehn bordeigenen Zodiacs nicht nur entlegene Buchten, sondern können auch zu Exkursionen mit Kayaks starten oder das Fotografieren in arktischen Regionen erlernen.

mehr >>

26.08.2015 - Winter 2016/17

Sea Spirit mit zehn neuen Antarktis-Expeditionen

Poseidon Expeditions stellt jetzt das neue Antarktis-Programm für die Wintersaison 2016/17 vor. Zum ersten Mal stehen gleich zehn Expeditionsreisen mit der Sea Spirit ab Ushuaia auf dem Fahrplan. Das kleinste stets auch deutschsprachig geführte Expeditionsschiff der Welt steuert dabei auf verschiedenen Routen den sechsten Kontinent an. Drei Reisen führen unter dem Titel „Große Antarktis-Expedition“ zusätzlich zu den Falklandinseln und zu den Brutkolonien von geschätzten 400.000 Königspinguinen im Naturparadies Südgeorgien.

mehr >>

09.07.2015 - Sea Spirit erreicht auf direktem Weg von Spitzbergen das Archipel Franz Josef Land

Historischer Anlauf in der Arktis

Poseidon Expeditions gelingt ein historischer Anlauf in der Arktis! Als erstes Schiff überhaupt, dass nicht unter russischer Flagge fährt, hat das Expeditionsschiff Sea Spirit am gestrigen 8. Juli 2015 auf direktem Nord-Ost-Kurs von Spitzbergen das Archipel von Franz Josef Land erreicht. Eine Premiere in der Geschichte der Expeditions-Kreuzfahrt: Denn Genehmigungen für die Fahrt durch die Territorialgewässer von Franz Josef Land werden gemeinhin erst erteilt, wenn zuvor ein großer russischer Hafen wie Murmansk oder Arkhangelsk angelaufen wird.

mehr >>