24.07.2017 - Frühstücksseminare für Vertriebspartner

Reisebüro-Roadshow von A-Rosa und Royal Caribbean

Die Vielfalt der Kreuzfahrtangebote von A-Rosa Flussschiff und Royal Caribbean können Reisebüropartner aus Deutschland vom 7. September bis 3. November 2017 bei einer gemeinsamen Roadshow erleben. Den Auftakt bildet eine Veranstaltung an Bord der A-Rosa Silva am 7. September in Frankfurt am Main. Danach führt die Roadshow unter anderen nach Hamburg, Berlin, Köln und Dortmund. Die Sales Manager verraten, bei einem informativen Frühstück in lockerer Atmosphäre, Neuigkeiten und Besonderheiten rund um die A-Rosa Flotte und das Angebot von Royal Caribbean International.

mehr >>

26.05.2017 - Mit 13 Schiffen in Europa

Europa-Saison beginnt für RCL Cruises Ltd.

Vor Kurzem hat wieder die Europa Saison von Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises begonnen. Mit insgesamt 13 Kreuzfahrtschiffen stellt man hier die größte Flotte. Die Europa-Saison endet im Oktober.

mehr >>

04.05.2017 - Restrukturierung im europäischen Raum

Royal Caribbean schließt das Deutschland-Büro

Royal Caribbean wird sich künftig von Barcelona aus um mehrere europäische Länder kümmern. Bislang war die Reederei mit sechs Standorten in Europa vertreten, bald werden es nur noch vier sein. Die Büros in Frankfurt, Genua und Paris werden geschlossen und auch Deutschland wird vom zentralen Büro in Spanien betreut. Der bisherige Geschäftsführer für den DACH-Bereich Dr. Jörg Rudolph verlässt das Unternehmen.

mehr >>

31.03.2017 - Arik Vollmer übernimmt die Leitung des Vertriebsbereiches

Royal Caribbean Deutschland baut das Vertriebsteam aus

Royal Caribbean International, Celebrity Cruises  und Azamara Club Cruises planen einen weiteren Ausbau der Marktanteile in Deutschland,  Österreich und der Schweiz. In den letzten beiden Jahren konnte sich RCL Cruises sehr gut entwickeln. 2018 kommen bei Royal Caribbean International mit der Symphony of the Seas und dem ersten neuen Schiff der neuen Edge Klasse bei Celebrity Cruises schon zwei neue Kreuzfahrtschiffe in die Flotte. In den Folgejahren kommen weitere Neubauten hinzu.

mehr >>

13.12.2016 - Von Miami oder Tampa nach Havanna

Royal Caribbean International fährt nach Kuba

Salsa, Domino, Mojitos und die historischen Stadtteile von Havanna sind für Gäste von Royal Caribbean International jetzt noch einfacher zu erreichen. Die frisch renovierte Empress of the Seas wird als erstes Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean Flotte, auf einer 5 Nächte Kreuzfahrt, mit Abfahrt am 19. April 2017, ab Miami nach Kuba fahren. Das Schiff wird danch nach Tampa verlegt, von wo bisher zwei weitere Kreuzfahrten nach Havanna am 30. April 2017 (sieben Nächte) und am 20. Mai 2017 (fünf Nächte) geplant sind. Diese Reisen sind ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Reisebüro oder direkt bei RCL Cruises Ltd. buchbar.

mehr >>

11.10.2016 - LNG-betrieben und mit Brennstoffzellen-Technologie

Neue Schiffsklasse bei Royal Caribbean

Royal Caribbean International bekommt eine neue Schiffsklasse – die Icon-Klasse. Gebaut werden sollen zwei Kreuzfahrtschiffe auf der Meyer Werft in Turku, die 2022 und 2024 fertig gestellt werden sollen. Beide Schiffe werden mit LNG (Flüssiggas) fahren. Auf einem bereits bestehenden Flottenmitglied der Oasis-Klasse wird im kommenden Jahr zudem eine Brennstoffzellen-Technologie getestet, die dann auch auf den Neubauten zum Einsatz kommen soll. Die neue Technologie soll die Emissionen deutlich reduzieren und für einen umweltbewussteren Betrieb sorgen.

mehr >>

14.09.2016 - Ein Toter und vier Verletzte vor Marseille

Tragischer Unfall an Bord der Harmony of the Seas

An Bord des weltgrößten Kreuzfahrtschiffs hat sich am Dienstag ein tragischer Unfall ereignet. Während einer Sicherheitsübung befanden sich fünf Personen im Inneren eines Rettungsbootes, als dieses sich löste und ins Wasser stürzte. Dabei wurde ein Besatzungsmitglied getötet und vier weitere schwer verletzt.

mehr >>
 
 

10.09.2016 - Zentrale Anbindung für Mittelmeer-Kreuzfahrten

RCL Cruises kooperiert mit Dortmund Airport

Mit einer Kooperationsvereinbarung besiegeln der Dortmund Airport und RCL Cruises Ltd. das gemeinsame Interesse an einer Flugverbindung vom Dortmunder Flughafen zu den Abfahrthäfen für Mittelmeerkreuzfahrten. Unter dem Dach von RCL Cruises Ltd. sind die drei Kreuzfahrtreedereien Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises gebündelt.

mehr >>

26.05.2016 - Fünftes Oasis-Klasse-Schiff und zwei weitere Schiffe für Celebrity Cruises

Neuzugänge beim Royal Caribbean Konzern

Nach der erfolgreichen Einführung der Harmony of the Seas unterzeichnen Royal Caribbean Cruises Ltd. eine Absichtserklärung zum Bau eines fünften Oasis-Klasse-Schiff für Royal Caribbean International. Außerdem sollen zwei weitere Kreuzfahrtschiffe der neuen Edge-Klasse für Celebrity Cruises gebaut werden.

mehr >>

10.05.2016 - Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt

Übergabe der Harmony of the Seas

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Harmony of the Seas wird offiziell nach 137 Wochen und 3 Tagen Bauzeit am 12. Mai 2016 durch die STX Werft in Saint-Nazaire an Royal Caribbean International übergeben.

mehr >>

21.03.2016 - Abschlussarbeiten an der Ovation of the Seas

Kreuzfahrtriese zu Gast in Hamburg

Die nagelneue Ovation of the Seas von Royal Caribbean Cruises lag nach knapp zwei Jahren Bauzeit in der Papenburger Meyer-Werft nun zur Abschlussdockung bei Blohm + Voss in Hamburg. Eine knappe Woche lang war das Schiff, das zu den größten weltweit gehört, zu Besuch in der Hansestadt. Nun befindet sich die Ovation of the Seas auf Probefahrt in der Nordsee. Vorerst ist kein weiterer Aufenthalt in Hamburg geplant.

mehr >>

03.03.2016 - Jazz Cruise und Schmidts Tivoli an Bord von Royal Caribbean

Themenreisen für deutschsprachige Gäste

Mit einer Jazz-Cruise Anfang Oktober und Comedy des Theaters Schmidts Tivoli Mitte November 2016 hat die internationale Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International erstmals Themenkreuzfahrten speziell für deutschsprachige Gäste aufgelegt. Damit verstärkt sie ihr Engagement in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Sonder-Veranstaltungen ergänzen das erstklassige Entertainment-Programm an Bord, zu dem Shows von Broadway-Qualität zählen. Die Themenreisen durch das Mittelmeer starten ab/bis Venedig auf der Vision of the Seas. Sie sind ohne Aufschlag im regulären Kreuzfahrtpreis enthalten und ab sofort buchbar.

mehr >>

26.02.2016 - Entertainment für groß und klein

Familienprogramm auf der Harmony of the Seas

Die Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International erweitert das Familien-Programm auf ihrem neusten Schiff, der Harmony of the Seas. Mit zusätzlichen Angeboten und Annehmlichkeiten erwartet Gäste auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt mehr Familien-Spaß denn je. Dazu zählt das beliebte DreamWorks Experience Programm mit den Helden aus Shrek, Kung Fu Panda und Co. sowie neuer Spaß für die Kids und Teens im Adventure Ocean Programm. Abgerundet wird das Entertainment mit der höchsten Rutsche auf See, „The Ultimate Abyss“, dem Wasserrutschen-Trio „The Perfect Storm“ und dem interaktiven Wasserpark für Kinder, „Splashaway Bay“.

mehr >>

21.02.2016 - Gute Zusammenarbeit mit dem Drittvertrieb

Kreuzfahrt-Initiative verleiht den „Fair Play Award 2016“

Norwegian Cruise Line, Hapag Lloyd Cruises und Royal Caribbean International haben sich im Wettbewerb der Schiffsreisen-Veranstalter um den Fair Play Award 2016 durchgesetzt. Die Auszeichnungen wurden von der Kreuzfahrt-Initiative am 16. Februar 2016 im Rahmen eines festlichen Dinners in der Kaffeebörse des Ameron Hotels in der Hamburger Speicherstadt verliehen.

mehr >>