01.10.2018 - Kaspar Berens wird Head of Sales DACH

Neuer Vertriebschef bei Royal Caribbean Cruises

Royal Caribbean Cruises Ltd. begrüßt mit Kaspar Berens als neuen Head of Sales DACH einen erfahrenen Touristiker. Verantwortung übernimmt Berens für alle drei Kreuzfahrtlinien Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises des Konzerns in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

mehr >>

07.08.2018 - Sound-Videos mit Künstlicher Intelligenz

Royal Caribbean International stellt SoundSeeker vor

Der von Royal Caribbean International zum Patent angemeldete SoundSeeker verwandelt mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (AI) Bildaufnahmen der Reisenden zu einem Video mit passendem Soundtrack für moderne Urlaubserinnerungen.

mehr >>

03.08.2018 - Netflix-Produktion an Bord des Kreuzfahrtschiffs

Harmony of the Seas wird Filmstar

Als eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt feiert die Harmony of the Seas der internationalen Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International zusammen mit den Hauptdarstellern Kristen Bell, Kelsey Grammer und Seth Rogen diesen Sommer ihr Filmdebüt in der Netflix-Produktion „Like Father“. Anlässlich der heutigen Filmpremiere wird die Dramödie auf allen Kreuzfahrtschiffen der Oasis-Klasse – Symphony, Harmony, Allure und Oasis of the Seas – Open-Air im AquaTheater übertragen.

mehr >>

01.08.2018 - Royal Caribbean im Luxus-Segment

Kauf von Silversea Cruises abgeschlossen

Manfredi Lefebvre d’Ovidio (l.) und Richard D. Fain (r.)

Silversea Cruises aus dem ultra-luxuriösem und Expeditionskreuzfahrt-Segment ist nun offiziell Teil der Royal Caribbean Cruises-Familie. Die Unternehmen verkündeten, der Erwerb von zwei Dritteln der Silversea-Anteile durch RCL, nachdem die finale Bestätigung der Aufsichtsbehörden erfolgte. Die Investition verbindet zwei führende Akteure in der Kreuzfahrt-Industrie und bereichert das Portfolio von RCL in allen entscheidenden Markt-Segmenten.

mehr >>

31.07.2018 - Veranstaltungs-Reisen liegen im Trend

Business-Meetings an Bord von Royal Caribbean

Morgens den Meerblick beim Joggen vor dem Businessmeeting genießen, während der Kollege sich in luftigen Höhen an der Kletterwand befindet und die Kollegin den Sonnengruß beim Yoga übt. Was sich nach Freizeitvergnügen anhört, ist für Delegierte zwischen Meetings und Konferenzen an Bord der Flotte von Royal Caribbean Cruises Ltd. möglich. Neben der steigenden Nachfrage privater Kreuzfahrten, erfreuen sich die schwimmenden Tagungshotels auch im Geschäftsbereich wachsender Beliebtheit. Insbesondere Kurz-Kreuzfahrten von drei bis sechs Nächte liegen im Trend der Veranstaltungsbranche.

mehr >>

26.06.2018 - Mehr Anlaufhäfen 2018/2019

Neue Kuba-Reiserouten von Royal Caribbean

Sowohl die Empress of the Seas als auch die Majesty of the Seas von Royal Caribbean International steuern in der kommenden Saison die pulsierende kubanische Hauptstadt Havanna an. Die neuen Reiserouten der Empress of the Seas haben darüber hinaus die beiden Anlaufhäfen Santiago de Cuba und Cienfuegos im Programm. Durch einen Übernachtungsaufenthalt können Passagiere in Havanna sowohl mit der Empress of the Seas als auch mit Majesty of the Seas das kubanische Lebensgefühl länger genießen.

mehr >>

20.06.2018 - Erstes Schiff der Quantum-Ultra-Klasse startet in China

Details zur Spectrum of the Seas

Royal Caribbean International gibt nun erste Einblicke in die Spectrum of the Seas, das erste Schiff der neuen Quantum-Ultra-Klasse. Das speziell für asiatische Gäste entworfene Smartship verfügt über zwei Luxus-Etagen für Suite-Gäste, neue Kabinenkategorien sowie neue Gastronomiekonzepte und Unterhaltung auf dem neuesten technologischen Stand. Gebaut wird das neue Quantum-Ultra-Schiff von der Papenburger Meyer Werft, welche bereits drei Kreuzfahrtschiffe für die Quantum Class an die internationale Reederei ausgeliefert hat. Spectrum of the Seas ist damit insgesamt das vierte Schiff in Folge, welches in Deutschland in Auftrag gegeben wurde. Es soll im April 2019 fertiggestellt sein und ab Juni 2019 von Shanghai aus in die erste Saison starten.

mehr >>

15.06.2018 - Reederei beteiligt sich an Luxus-Kreuzfahrtgesellschaft

Royal Caribbean investiert in Silversea Cruises

Manfredi Lefebvre und Richard D. Fain

Die weltweit zweitgrößte Kreuzfahrtgesellschaft Royal Caribbean Cruises Ltd. und die Luxuskreuzfahrtmarke Silversea Cruises gehen zukünftig gemeinsame Wege. Im Rahmen der Vertragsvereinbarung mit Manfredi Lefebvre D’Ovidio, Chairman von Silversea Cruises, beteiligt sich RCL mehrheitlich mit 66,7 Prozent an der in Privatbesitz befindlichen Reederei. Das Investment von Royal Caribbean Cruises Ltd. entspricht rund einer Milliarde Dollar und folgt dem angestrebten Wachstumsmarkt der Branche.

mehr >>

08.06.2018 - Neue Umweltinitiative ab 2019

Verzicht auf Plastikhalme bei Royal Caribbean

Alle 50 Schiffe des internationalen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. (RCL) werden 2019 ohne Plastikhalme in See stechen. Bereits Ende 2018 verzichten Royal Caribbean International, Celebrity Cruises, Azamara Club Cruises, TUI Cruises und Pullmantur auf Plastikhalme. Die Abschaffung ist Teil einer umfassenden Initiative des Konzerns, Einwegkunststoffprodukte langfristig durch umweltfreundliche Alternativen zu ersetzen.

mehr >>

06.06.2018 - Verstärkung des Vertriebsteams in Deutschland

Neue Sales Manager für Royal Caribbean Cruises Ltd.

Melissa Waidner (l.), Florian Schneider (r.)

Um dem Wachstumskurs des deutschen Kreuzfahrtmarktes weiterhin gerecht zu werden und die regionalen Partner vor Ort verstärkt zu unterstützen, hat Royal Caribbean Cruise Line sein deutsches Vertriebsteam um zwei neue Regional Sales Manager erweitert. Seit Mai 2018 verantwortet Florian Schneider als Regional Sales Manager die Region Nordrhein-Westfalen. Für das Rhein-Main-Gebiet und das Saarland ist ebenfalls seit Mai 2018 Melissa Waidner zuständig. Beide Regional Sales Manager vertreten die drei Kreuzfahrtmarken Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises der amerikanischen Kreuzfahrtreederei.

mehr >>

29.05.2018 - Erstanfahrt nach Komplettüberholung

Navigator of the Seas in Hamburg

Am heutigen Dienstag, den 29. Mai 2018, legte das Kreuzfahrtschiff Navigator of the Seas der Voyager-Klasse am Hamburger Hafen Steinwerder an, bevor es seine Reise in den Gewässern Nordeuropas weiterführt. Für das Schiff der Royal Caribbean Flotte ist es die Erstanfahrt nach der Komplettüberholung im Jahr 2014, bei der unter anderem 81 Innenkabinen mit den damals ersten virtuellen Balkonen im Kreuzfahrtbereich ausgestattet wurden. High-Definition Bildschirme zeigen seitdem in Echtzeit die Aussicht auf den Ozean und Destinationen und ermöglichen den Passagieren einen Ausblick wie in einer Kabine mit Meerblick.

mehr >>

25.04.2018 - Kreuzfahrten mit der Jewel of the Seas

Royal Caribbean kehrt 2019 nach Dubai zurück

Die Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International hat für die Wintersaison 2019/2020 ihre Rückkehr in die Vereinigten Arabischen Emirate angekündigt. Mit dem Schiff Jewel of the Seas entdecken Passagiere die Schönheit des Persischen Golfs und starten von Dubai aus entweder zu den Häfen von Khasab und Muscat im Oman sowie Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten oder wählen die Route nach Bahrain und Qatar.

mehr >>

01.04.2018 - GoPro-Video

Rasante Fahrt in der Ultimate Abyss

Wir waren an Bord der Symphony of the Seas und haben das neue Flaggschiff von Royal Caribbean International unter die Lupe genommen. Besonders spektakulär ist die Ultimate Abyss-Rutsche, die am Heck des Schiffs zehn Decks in die Tiefe stürzt. Das ist nur etwas für die waghalsigen Gäste. Wir haben uns getraut!

mehr >>

26.03.2018 - Royal Caribbean International begrüßt das größte Kreuzfahrtschiff der Welt

Übergabe der Symphony of the Seas

36 Monate, 4.700 Schiffsbauer mit Team und ein gemeinsames Ziel: das weltgrößte Kreuzfahrtschiff für ultimative Familienabenteuer anzufertigen. Im Rahmen der offiziellen Übergabe hat die Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International auf der STX France Werft im französischen Saint-Nazaire das Projektteam von Symphony of the Seas geehrt.

mehr >>

15.03.2018 - Milliardeninvestionen in Resorts mit viel Action und Erholung

Die neuen Privatinseln von Royal Caribbean

Im Rahmen einer gestrigen Unternehmensveranstaltung in New York, gab Michael Bayley, CEO von Royal Caribbean International, die ersten Details des neuen Destinations-Projektes Perfect Day Island Collection bekannt. In den kommenden Jahren investiert die internationale Kreuzfahrtlinie in Milliardenhöhe in die Erschließung neuer Privatinseln und die Erweiterung ihres Destinationsangebotes, um Passagieren auch an Land besondere Urlaubserlebnisse bieten zu können.

mehr >>

01.03.2018 - Jacob Kock Plinius verantwortet drei Kreuzfahrtmarken im DACH-Bereich

Neuer Head of Sales von Royal Caribbean Cruises Ltd.

Royal Caribbean Cruises Ltd. begrüßt Jacob Kock Plinius in seiner neuen Verantwortung als Head of Sales für die drei Kreuzfahrtmarken Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zuletzt war Kock Commercial Director im Büro in Frankfurt am Main, seit Februar ist er nun in seiner neuen Funktion tätig. Mit Jacob Kock Plinius übernimmt ein erfahrener Branchenkenner die europäische Vertriebsführung für die DACH-Region des zweitgrößten Kreuzfahrtunternehmens der Welt.

mehr >>

13.11.2017 - Royal Caribbean feiert Meilenstein

Kiellegung von Spectrum of the Seas

Vergangenen Mittwoch ist auf der Neptun Werft in Rostock mit der Kiellegung von Spectrum of the Seas ein wichtiger Meilenstein für den Luxusliner gelegt worden.

mehr >>

10.11.2017 - LMG Management

Neuer PR-Partner für RCL Cruises

RCL Cruises Ltd. steuert ein neues Ziel an: Die Theresienwiese in München. Von hier aus übernimmt die Agentur LMG Management die Pressearbeit der mehrfach ausgezeichneten Kreuzfahrtmarken Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises auf dem deutschen Markt und positioniert diese verstärkt mit seinen innovativen Konzepten in der deutschen Medienlandschaft.

mehr >>

09.11.2017 - Innovations-Event in New York City

Digitale Meilensteine bei Royal Caribbean

Ein Drink gefällig? Die Bestellung an der Bar ist nur eine von vielen Funktionen der neuen Bord-App von Royal Caribbean.

Im Brooklyn Navy Yard, direkt am Ufer des East Rivers im Zentrum von New York City, präsentierte der Royal Caribbean-Konzern am Mittwoch seine Idee davon, wie technische und digitale Innovationen das Bordleben der Gäste revolutionieren können. „Royal Excalibur“ heißt das umfangreiche Projekt, dessen Ergebnisse bis Ende 2019 auf allen Schiffen von Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises vollständig integriert sein sollen. Die digitalen Konzepte erleichtern nicht nur die Reiseabwicklung von A bis Z, sondern machen auch jede Menge Spaß.

mehr >>

08.11.2017 - Vier neue Anlaufhäfen

Royal Caribbean erweitert Destinationsangebot

Die Kreuzfahrtlinie Royal Caribbean International setzt mit Blick auf die Kreuzfahrtsaison 2019/20 weiterhin auf Wachstumskurs. Die Passagiere erwarten vier zusätzliche Hafenanläufe in Europa, modernisierte Schiffe für neue Karibik-Kurzurlaube sowie die Rückkehr von Oasis of the Seas im Mittelmeerraum.

mehr >>