31.03.2017 - Arik Vollmer übernimmt die Leitung des Vertriebsbereiches

Royal Caribbean Deutschland baut das Vertriebsteam aus

Royal Caribbean International, Celebrity Cruises  und Azamara Club Cruises planen einen weiteren Ausbau der Marktanteile in Deutschland,  Österreich und der Schweiz. In den letzten beiden Jahren konnte sich RCL Cruises sehr gut entwickeln. 2018 kommen bei Royal Caribbean International mit der Symphony of the Seas und dem ersten neuen Schiff der neuen Edge Klasse bei Celebrity Cruises schon zwei neue Kreuzfahrtschiffe in die Flotte. In den Folgejahren kommen weitere Neubauten hinzu.

mehr >>

13.12.2016 - Von Miami oder Tampa nach Havanna

Royal Caribbean International fährt nach Kuba

Salsa, Domino, Mojitos und die historischen Stadtteile von Havanna sind für Gäste von Royal Caribbean International jetzt noch einfacher zu erreichen. Die frisch renovierte Empress of the Seas wird als erstes Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean Flotte, auf einer 5 Nächte Kreuzfahrt, mit Abfahrt am 19. April 2017, ab Miami nach Kuba fahren. Das Schiff wird danch nach Tampa verlegt, von wo bisher zwei weitere Kreuzfahrten nach Havanna am 30. April 2017 (sieben Nächte) und am 20. Mai 2017 (fünf Nächte) geplant sind. Diese Reisen sind ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Reisebüro oder direkt bei RCL Cruises Ltd. buchbar.

mehr >>

11.10.2016 - LNG-betrieben und mit Brennstoffzellen-Technologie

Neue Schiffsklasse bei Royal Caribbean

Royal Caribbean International bekommt eine neue Schiffsklasse – die Icon-Klasse. Gebaut werden sollen zwei Kreuzfahrtschiffe auf der Meyer Werft in Turku, die 2022 und 2024 fertig gestellt werden sollen. Beide Schiffe werden mit LNG (Flüssiggas) fahren. Auf einem bereits bestehenden Flottenmitglied der Oasis-Klasse wird im kommenden Jahr zudem eine Brennstoffzellen-Technologie getestet, die dann auch auf den Neubauten zum Einsatz kommen soll. Die neue Technologie soll die Emissionen deutlich reduzieren und für einen umweltbewussteren Betrieb sorgen.

mehr >>

14.09.2016 - Ein Toter und vier Verletzte vor Marseille

Tragischer Unfall an Bord der Harmony of the Seas

An Bord des weltgrößten Kreuzfahrtschiffs hat sich am Dienstag ein tragischer Unfall ereignet. Während einer Sicherheitsübung befanden sich fünf Personen im Inneren eines Rettungsbootes, als dieses sich löste und ins Wasser stürzte. Dabei wurde ein Besatzungsmitglied getötet und vier weitere schwer verletzt.

mehr >>

10.09.2016 - Zentrale Anbindung für Mittelmeer-Kreuzfahrten

RCL Cruises kooperiert mit Dortmund Airport

Mit einer Kooperationsvereinbarung besiegeln der Dortmund Airport und RCL Cruises Ltd. das gemeinsame Interesse an einer Flugverbindung vom Dortmunder Flughafen zu den Abfahrthäfen für Mittelmeerkreuzfahrten. Unter dem Dach von RCL Cruises Ltd. sind die drei Kreuzfahrtreedereien Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises gebündelt.

mehr >>

26.05.2016 - Fünftes Oasis-Klasse-Schiff und zwei weitere Schiffe für Celebrity Cruises

Neuzugänge beim Royal Caribbean Konzern

Nach der erfolgreichen Einführung der Harmony of the Seas unterzeichnen Royal Caribbean Cruises Ltd. eine Absichtserklärung zum Bau eines fünften Oasis-Klasse-Schiff für Royal Caribbean International. Außerdem sollen zwei weitere Kreuzfahrtschiffe der neuen Edge-Klasse für Celebrity Cruises gebaut werden.

mehr >>

10.05.2016 - Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt

Übergabe der Harmony of the Seas

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Harmony of the Seas wird offiziell nach 137 Wochen und 3 Tagen Bauzeit am 12. Mai 2016 durch die STX Werft in Saint-Nazaire an Royal Caribbean International übergeben.

mehr >>

21.03.2016 - Abschlussarbeiten an der Ovation of the Seas

Kreuzfahrtriese zu Gast in Hamburg

Die nagelneue Ovation of the Seas von Royal Caribbean Cruises lag nach knapp zwei Jahren Bauzeit in der Papenburger Meyer-Werft nun zur Abschlussdockung bei Blohm + Voss in Hamburg. Eine knappe Woche lang war das Schiff, das zu den größten weltweit gehört, zu Besuch in der Hansestadt. Nun befindet sich die Ovation of the Seas auf Probefahrt in der Nordsee. Vorerst ist kein weiterer Aufenthalt in Hamburg geplant.

mehr >>

03.03.2016 - Jazz Cruise und Schmidts Tivoli an Bord von Royal Caribbean

Themenreisen für deutschsprachige Gäste

Mit einer Jazz-Cruise Anfang Oktober und Comedy des Theaters Schmidts Tivoli Mitte November 2016 hat die internationale Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International erstmals Themenkreuzfahrten speziell für deutschsprachige Gäste aufgelegt. Damit verstärkt sie ihr Engagement in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Sonder-Veranstaltungen ergänzen das erstklassige Entertainment-Programm an Bord, zu dem Shows von Broadway-Qualität zählen. Die Themenreisen durch das Mittelmeer starten ab/bis Venedig auf der Vision of the Seas. Sie sind ohne Aufschlag im regulären Kreuzfahrtpreis enthalten und ab sofort buchbar.

mehr >>

26.02.2016 - Entertainment für groß und klein

Familienprogramm auf der Harmony of the Seas

Die Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International erweitert das Familien-Programm auf ihrem neusten Schiff, der Harmony of the Seas. Mit zusätzlichen Angeboten und Annehmlichkeiten erwartet Gäste auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt mehr Familien-Spaß denn je. Dazu zählt das beliebte DreamWorks Experience Programm mit den Helden aus Shrek, Kung Fu Panda und Co. sowie neuer Spaß für die Kids und Teens im Adventure Ocean Programm. Abgerundet wird das Entertainment mit der höchsten Rutsche auf See, „The Ultimate Abyss“, dem Wasserrutschen-Trio „The Perfect Storm“ und dem interaktiven Wasserpark für Kinder, „Splashaway Bay“.

mehr >>

21.02.2016 - Gute Zusammenarbeit mit dem Drittvertrieb

Kreuzfahrt-Initiative verleiht den „Fair Play Award 2016“

Norwegian Cruise Line, Hapag Lloyd Cruises und Royal Caribbean International haben sich im Wettbewerb der Schiffsreisen-Veranstalter um den Fair Play Award 2016 durchgesetzt. Die Auszeichnungen wurden von der Kreuzfahrt-Initiative am 16. Februar 2016 im Rahmen eines festlichen Dinners in der Kaffeebörse des Ameron Hotels in der Hamburger Speicherstadt verliehen.

mehr >>

13.01.2016 - Broadway-Shows, Puzzle-Raum, Paraden und vieles mehr

Vielseitiges Entertainment auf der Harmony of the Seas

Die Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International enthüllt weitere Details zu den Entertainment-Angeboten auf der neuen Harmony of the Seas. Neben dem Broadway-Hit-Musical Grease erwarten die Gäste auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt neue Eislauf- und Wasserakrobatik-Shows. Zudem gibt es einen Puzzle Raum mit interaktiven Rätsel-Spielen, Paraden und Themennächte.

mehr >>

23.12.2015 - Neue Kurzkreuzfahrten in die Karibik

Empress of the Seas kehrt nach Miami zurück

Royal Caribbean International nimmt neue Kurzkreuzfahrten in die Karibik ins Programm auf. Dafür kehrt die modernisierte Empress of the Seas nach einem kurzen Einsatz für die Schwestermarke Pullmantur wieder in die Flotte zurück. Ab März 2016 wird sie von Miami aus zu legeren, entspannten Party-Fahrten zu den beliebtesten Karibikinseln in See stechen. Das Motto: Jeder Tag ist Wochenende!

mehr >>

19.12.2015 - The Ultimate Abyss von Royal Caribbean

Die längste Rutsche auf einem Kreuzfahrtschiff

Royal Caribbean International enthüllt weitere Details der neuen Rutsche The Ultimate Abyss, die längste Rutsche auf See. Sie wird auf dem Kreuzfahrtschiff Harmony of the Seas, das im Mai 2016 sein Debut feiert, am Heck platziert sein. The Ultimate Abyss (deutsch: Der ultimative Abgrund) ist nichts für schwache Nerven: Sie startet 47 Meter über dem Meeresspiegel auf einer gläsernen Plattform auf Deck 16 (Pool und Sports Zone) und gibt so durch die Füße den Blick auf das Rutschenende 30 Meter weiter unten auf Deck 6 (Boardwalk) frei. Zwei spiralförmige Röhren führen die mutigen Rutscher auf einer speziell angefertigten Matte mit einer Geschwindigkeit von etwa vier Metern pro Sekunde in die Tiefe.

mehr >>

01.12.2015 - Musical-Neuheit bei Royal Caribbean International

„Grease” feiert Debut auf der Harmony of the Seas

Royal Caribbean International holt die T-Birds und die Pink Ladies der Rydell High an Bord der Harmony of the Seas. Das Broadway-Erfolgsmusical Grease wird im Mai 2016 auf dem neusten Kreuzfahrtschiff der Oasis-Klasse sein Debut feiern und im Juli 2016 dann auch auf der Independence of the Seas prämieren. Mit der eigens von Royal Caribbean Productions produzierten Show bringt die Reederei damit Hits wie „Summer Nights“, „Greased Lightnin`“ oder „Beauty School Dropout“ neu arrangiert auf die schwimmende Bühne.

mehr >>

16.11.2015 - Training an Bord der Harmony of the Seas

Erstes Hockey Camp auf einem Kreuzfahrtschiff

Welt-Premiere: Zum ersten Mal startet im Oktober 2016 ein Hockey Cruise Camp auf einem Kreuzfahrtschiff. Als Trainer mit an Bord: Moritz Fürste, zweifacher Olympiasieger, Welthockeyspieler, mehrfacher Welt- und Europameister, sowie Kristina Hillmann, hundertfache Nationalspielerin, Olympiateilnehmerin und große, deutsche Hockey-Hoffnung. An Bord des brandneuen und dann größten Kreuzfahrtschiffes der Welt, der Harmony of the Seas, trainieren die Kinder und Jugendlichen täglich unter Leitung der beiden Top-Hockeyspieler.

mehr >>

11.11.2015 - Royal Caribbean International und mCruise

Gay-Event auf See

Royal Caribbean Cruises und die blu Mediengruppe haben sich auf eine Kooperation zur Etablierung einer Event-Marke für den deutschsprachigen Raum verständigt. Die neue Marke mCruise sieht sich als ideale Ergänzung zu den bestehenden Angeboten, die sich vorwiegend an den amerikanischen Markt richten. „Wir freuen uns in Royal Caribbean einen Partner gefunden zu haben, der zu den innovativsten Anbieter weltweit gehört. Das ermöglicht uns der Community ein einmaliges Erlebnis auf See zu bieten“, freut sich Olaf Alp, Verleger der blu Mediengruppe. „Royal Caribbean ist stolz, im zweitgrößten Kreuzfahrtmarkt weltweit ein solches Produkt mit dem Marktführer blu zu entwickeln“, ergänzt Dr. Jörg Rudolph, General Manager Royal Caribbean Cruises für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Vermarktung soll durch DERTOUR, u.a. über ihren Spezialkatalog, erfolgen.

mehr >>

04.11.2015 - Made in Germany

Royal Caribbean gibt fünftes Quantum-Schiff in Auftrag

Royal Caribbean Cruises Ltd. hat mit der Meyer Werft einen Vertrag zum Bau eines fünften Kreuzfahrtschiffs der Quantum-Klasse von Royal Caribbean International unterzeichnet. Die Auslieferung soll im Herbst 2020 erfolgen. Damit wird dieses Kreuzfahrtschiff das 19. Schiff von RCL Cruises Ldt, das „Made in Germany“ auf der Meyer Werft in Papenburg entsteht.

mehr >>

30.10.2015 - Kiellegung der Basis 4 von Royal Caribbean

Ein weiterer Meilenstein

Mit der Kiellegung der Oasis 4 hat Royal Caribbean International heute einen weiteren Meilenstein für seine Flotte gelegt. Das vierte Schiff der Oasis-Klasse, zur der aktuell die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt zählen, wird in der STX Werft in St. Nazaire, Frankreich, gebaut und soll 2017 vom Stapel laufen. Der Namen für diesen neuen Ozeanriesen steht noch nicht fest.

mehr >>

12.10.2015 - Boomerang-Rutsche, luxuriöse Kabinen und neue Restaurants

Neuerungen auf der Liberty of the Seas

Royal Caribbean International schickt die Liberty of the Seas zu einer Auffrischung Anfang 2016 ins Trockendock. Nach Kletterwand, Surfsimulator, Zipline und Co. führt die Kreuzfahrtmarke dabei eine weitere Neuheit auf See ein: Tidal Wave, die erste Boomerang-Rutsche auf einem Kreuzfahrtschiff. Die steile Rutsche führt am anderen Ende wieder in die Höhe und das fast vertikal – Rutsch-Begeisterte erleben so im freien Fall einen Moment der Schwerelosigkeit. Neben Tidal Wave wartet auf die Gäste nach der Revitalisierung auch Perfect Storm mit den beiden Speed-Wasserrutschen Cyclone und Typhoon am Heck des Schiffes. Kinder können sich im neuen Aqua-Park Splashaway Bay mit Wasserkanonen und Co. vergnügen.

mehr >>