29.09.2011 - Celebrity Summit

Celebrity Summit, Celebrity Cruises

Auftakt und Abschluss der 7-Nächte-Reise durch die südliche Karibik bildet der beliebteste Kreuzfahrthafen der Karibik, San Juan auf Puerto Rico. Die vorgelagerte Festung El Morro erinnert an die früheren spanischen Besatzer, die auch das Bild der Altstadt Old San Juan geprägt haben. Nach dem Reisebeginn auf den Großen Antillen führt die Karibikroute durch die Kleinen Antillen nach St. Croix (US Jungferninseln), Basseterre (St. Kitts) und Roseau (Dominica). Unweit der Küste von Venezuela wartet anschließend Grenada, eine wahre Perle der Karibik. Den Beinamen „Gewürzinsel“ verdankt Grenada dem Duft, den Muskat, Zimt und Nelken an der Uferpromenade versprühen. Im Hinterland des bunten, karibischen Städtchens St. George’s erwartet die Gäste ein kaum berührter Regenwald mit mehrstufigen Wasserfällen. Die idyllische Insel St. Thomas lädt abschließend zu einem letzten karibischen Badetag mit herrlichen Stränden und kristallklarem Wasser ein. Wer an Bord eine Abkühlung sucht, wird sicherlich in der neuen Martini Bar fündig, die mit coolen Drinks und einer Theke aus Eis lockt. Die Celebrity Summit wird Anfang nächsten Jahres mit vielen stylischen Elementen der modernen Solstice Klasse ausgestattet und ist nach den Renovierungsmaßnahmen erstmals wieder am 28. Januar unterwegs. Karibikfans können diese Reise ab/bis San Juan für 495 Euro pro Person buchen und als Erste die vielen neuen Annehmlichkeiten der beliebten Solstice Klasse auf der Celebrity Summit genießen. Passende Non-Stop Flüge zur Kreuzfahrt ab/bis Frankfurt gibt es bereits ab 795 Euro pro Person.

Artikel teilen:

Kommentieren: