10.10.2012 - Eins, zwei, deins

Charity-Auktion an Bord von MSC Opera in Kapstadt

Mit einem Charity-Event am 20. November 2012 in Kapstadt unterstützt MSC Kreuzfahrten hilfsbedürftige Kinder in Südafrika: An Bord der MSC Opera findet eine Auktion statt, deren Erlöse der südafrikanischen Hilfsorganisation Ukuthemba Foundation zukommen. Verlost werden Flüge und Eintrittskarten zu einem Fußballspiel von AC Mailand, dem langjährigen Partner von MSC Kreuzfahrten. Zudem können Kreuzfahrten mit MSC, ein Wochenende auf einem historischen Schloss in Frankreich sowie wertvolle Weine und Schmuck ersteigert werden. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Eintrittskarten für die Wohltätigkeitsveranstaltung sowie aus der Auktion fließen an die Ukuthemba Foundation, ehemals Building Blocks Children’s Homes. Die in Kapstadt beheimatete Organisation kümmert sich um Waisenkinder sowie um vernachlässigte oder misshandelte Kinder in Südafrika: Mit Unterstützung der örtlichen Behörden sucht die Ukuthemba Foundation für sie ein liebevolles und sicheres Zuhause.

„MSC Kreuzfahrten ist das führende Kreuzfahrtunternehmen in Südafrika. Uns ist bewusst, dass diese Position auch eine Verantwortung für das Land und seine Leute mit einschließt“, meint MSC Cruises CEO Pierfrancesco Vago. „Wir sind selbst ein Familienunternehmen, somit liegen uns Kinder, Familien und Bildung besonders am Herzen. Aus diesem Grund unterstützen wir mit großem Engagement die Arbeit der Ukuthemba Foundation, für vernachlässigte Kinder ein neues Heim zu finden.“

„Ukuthemba ist ein Wort aus der Xhosa-Sprache. Es bedeutet glauben, vertrauen und hoffen“, erklärt Kim Killeen, Vorsitzender der Ukuthemba Foundation. “ Durch die Arbeit unserer Organisation und mit Hilfe von Spenden können wir die Chancen dieser Kinder auf ein gutes Leben verbessern.”

Nach ihrem Aufenthalt in Kapstadt nimmt MSC Opera Kurs auf Durban. In der bevorstehenden Wintersaison startet sie von dort aus zu 4- und 5-tägigen Kreuzfahrten unter anderem nach Maputo, Portuguese Island und Barra Lodge in Mosambik. Besonders zu empfehlen sind die 7-tägige Weihnachts- und die 12-tägige Silvesterkreuzfahrt mit Stationen in Madagaskar, Mosambik, La Reunion und Mauritius.

Mit der MSC Sinfonia befindet sich ab 28. November 2012 ein zweites Schiff der MSC-Flotte in südafrikanischen Gewässern: Sie bietet ab Kapstadt unterschiedliche Passagen etwa nach Mossel Bay, Walvis Bay oder Lüderitz an. Erstmals steht auch eine 12-tägige Kreuzfahrt nach Walvis Bay und St. Helena auf dem Programm. Vom 18. Februar 2013 bis zum 12. April 2013 übernimmt MSC Sinfonia die Routen der MSC Opera ab Durban mit Destinationen wie Portuguese Island, Maputo und Barra Lodge.

MSC KREUZFAHRTEN – DER UNTERSCHIED LIEGT IM DETAIL

MSC Kreuzfahrten ist die deutsche Vertretung von MSC Cruises, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft in Privatbesitz. Das Unternehmen betreibt eine Flotte von 12 Kreuzfahrtschiffen. Mit der Taufe von MSC Preziosa im März 2013 wird die Flotte auf 13 Schiffe anwachsen. Sie befahren ganzjährig die Mittelmeerregion und außerdem eine Vielzahl saisonaler Routen auf der ganzen Welt. Die MSC-Flotte wurde für ihr Engagement im Umweltschutz bereits mehrfach ausgezeichnet. MSC Cruises beschäftigt weltweit 15.500 Mitarbeiter und unterhält Büros in 45 Ländern.

Artikel teilen:

Kommentieren: