29.05.2012 - Er scheidet aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus

Sebastian Ahrens verlässt Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Sebastian Ahrens, Sprecher der Geschäftsführung, verlässt Hapag-Lloyd Kreuzfahrten zum Jahresende.  Ahrens stand seit Januar 2003 an der Spitze des Unternehmens und zeichnete für die Bereiche Produktmanagement, Vertrieb, Touristik sowie Marketing und PR verantwortlich. Zuvor war er bereits als Partner von McKinsey im Rahmen der strategischen Neupositionierung für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten tätig.

„Wir danken Herrn Ahrens für die geleistete Arbeit und wünschen ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg für seine berufliche und persönliche Zukunft“, sagt Dr. Michael Frenzel, Vorstandsvorsitzender der TUI AG/Vorsitzender des Aufsichtsrats der TUI Travel PLC. Ahrens soll das Unternehmen laut Pressemitteilung aus persönlichen Gründen verlassen.

Artikel teilen:

Kommentieren: