06.08.2012 - Erneut ein Plus

Tallink stellt einen neuen Sommerrekord auf

Trotz des eher schlechten Wetters schaffte es Tallink Silja, einen neuen Monatsrekord an Passagieren aufzustellen. Im Juli entschieden sich insgesamt 1,165 Millionen Menschen für die AS Tallink Grupp, was einem Zuwachs von 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht, verkündete das Unternehmen.

Im Juli reisten insgesamt 1.165.349 Passagiere mit Tallink- und Silja-Line-Schiffen, wobei das Passagieraufkommen auf den beiden Routen von Finnland und Schweden nach Estland Rekordhöhen erreichte. Sowohl auf der Route Estland-Finnland, als auch auf der Route Schweden-Estland konnte das Unternehmen die Passagierzahlen um jeweils 6,1 Prozent erhöhen und 552.155 beziehungsweise 116.199 Passagiere an Bord begrüßen. Auf der Lettland-Schweden-Passage gingen die Passagierzahlen hingegen um 0,9 Prozent auf 87.585 Mitreisende zurück, die Route Schweden-Finnland verlor sogar 3,6 Prozent seiner Passagiere und fiel auf 409.410 Passagiere zurück.

Die Zahl der beförderten Fahrzeuge steigt stetig an. Im Juli wurden 4,5 Prozent mehr Passagierfahrzeuge verbucht, was einer Gesamtzahl von 156.708 Fahrzeugen entspricht. Die Zahl transportierter Frachteinheiten ging im Juli um 5,6 Prozent auf 21.380 zurück.

Der Betrieb auf der Route Finnland-Deutschland wurde im August 2011 beendet und die Schiffe außerhalb der Gruppe verchartert.

AS Tallink Grupp ist der Marktführer im Bereich Passagierbeförderung in der Ostsee und betreibt eine Flotte mit 19 Schiffen, die unter den Namen Tallink und Silja Line sechs unterschiedliche Schiffspassagen befahren. Tallink beschäftigt 6.700 Mitarbeiter in Estland, Finnland, Schweden, Lettland, Russland und Deutschland.

Artikel teilen:

Kommentieren: