06.08.2012 - Hurtigruten

Weihnachts- und Silvesterreisen durch Norwegen

Wer die diesjährigen Weihnachts- und Silvestertage fernab des heimischen Festtagtrubels erleben möchte, sollte sich von einer Hurtigruten Reise durch den norwegischen Winter verzaubern lassen. Höhepunkt in dieser Saison: Die Schwesternschiffe MS Trollfjord und MS Midnatsol begrüßen in Tromsø gemeinsam das neue Jahr. Für MS Midnatsol und MS Trollfjord bietet das Silvesterfest 2012/13 einen ganz besonderen Jahresauftakt: Begleitet von einem farbenprächtigen Silvester-Feuerwerk werden die Schwesternschiffe und ihre Gäste den Jahreswechsel in Tromsø begehen. Auch die Weihnachtsfeiertage sind auf den Hurtigruten mit vielen Highlights gespickt: Ganz im Zeichen norwegischer Tradition erwartet die Gäste eine Vielzahl von festlich-fröhlichen Aktivitäten an Bord. Winterliche Landausflüge sowie eine neue Multivisionsshow über das faszinierende Nordlicht runden das Programm ab.

Festtagsaktivitäten an Bord

Weihnachten in Norwegen ist vor allem ein Gemeinschaftserlebnis – das ist auf den Hurtigruten Schiffen nicht anders: Crew und Gäste schmücken gemeinsam Schiff und Tannenbaum mit an Bord gebasteltem Weihnachtsschmuck und studieren zusammen norwegische Weihnachtslieder ein. Norwegische Festtagsleckereien wie zum Beispiel „Julekake“, ein süßes Weihnachtsbrot mit Rosinen, Zitronat, Nüssen und Kardamom, dürfen auch nicht fehlen. Am 24. Dezember machen alle Hurtigruten Schiffe in ihrem jeweiligen Bestimmungshafen für 24 Stunden fest. Hier sind die Hurtigruten Gäste im Weihnachtsgottesdienst der örtlichen Kirchen herzlich willkommen. Anschließend wird an Bord mit Crew und Gästen Heiligabend gefeiert und auch „Julenissen“, der norwegische Weihnachtsmann, stattet den Schiffen einen Besuch ab. In der Silvesternacht heißen alle Gäste mit Tanz und Sektumtrunk das neue Jahr in den vom Feuerwerk erleuchteten Häfen willkommen.

Winterabenteuer im Hurtigruten-Landausflugsprogramm

Wer neben der Festtagsstimmung an Bord auch das norwegische Wintermärchen an Land erleben möchte, dem sei ein Outdoor-Erlebnis der Extraklasse empfohlen: Der Ausflug zum Camp Tamok bietet „Winter pur“. Ausgestattet mit warmer Winterbekleidung lernen die Teilnehmer drei winterliche Fortbewegungsarten kennen: Per Hundeschlitten, mit dem Schneemobil und auf dem Rentierschlitten geht es von Finnsnes nach Tromsø auf eine Wintersafari durch die Arktis. Weitere spannende und abwechslungsreiche Ausflüge hält das Hurtigruten Winterkonzept „Hunting the Light“ bereit.

Neue Multivisionsshow zum Nordlicht

Mit dem Winter kehrt auch das Polarlicht an den arktischen Himmel zurück. Die Chancen, Nordlicht zu sehen, sind auch in dieser Saison extrem hoch, denn die Sonnenaktivitäten befinden sich noch immer im solaren Maximum. Wer sich mit Hurtigruten auf die Spuren des Nordlichts begibt, genießt neben guten Aussichten auf die faszinierenden Lichtspiele in diesem Winter zum ersten Mal auch die spannende Multivisionsshow des norwegischen Solarwissenschaftlers Pål Brekke an Bord jedes Schiffes. Die eindrucksvolle Show gehört ebenfalls zu den Angeboten des Winterprogramms „Hunting the Light“.

Wer die diesjährigen Weihnachts- und Silvestertage auf den Hurtigruten erleben möchte, hat die Auswahl zwischen zwei Reisearrangements: Die 13-tägige-Reise „Weihnachten & Silvester“ mit MS Trollfjord vom 23.12.2012 bis zum 04.01.2013 ist ab 2.253,- Euro pro Person buchbar. Das Reisearrangement beinhaltet die Anreise per Linienflug nach Bergen und zurück, die Schiffspassage Bergen – Kirkenes – Bergen inklusive Vollpension, alle Transfers laut Reiseverlauf sowie einer deutschen Reiseleitung ab/nach Bergen. Die 11-Tage-Reise „Silvester in Tromsø“ vom 27.12.2012 bis zum 06.01.2013 auf MS Midnatsol kostet ab 2.270,- Euro pro Person. Im Reisepreis sind neben der Schiffspassage Bergen – Kirkenes – Trondheim inklusive Vollpension auch der Linienflug nach Bergen/ab Trondheim, alle Transfers, sowie eine deutsche Reiseleitung ab Bergen/nach Trondheim eingeschlossen.

Artikel teilen:

Kommentieren: