24.09.2013 - Royal Caribbean International President & CEO

Adam M. Goldstein in Hamburg: „We´ll be back“!

Im Rahmen der Seatrade Europe ist Adam M. Goldstein, President & CEO Royal Caribbean International, heute zu Gast in Hamburg. Neben dem Besuch der europäischen Messe für die Kreuzfahrtindustrie erkundet er gemeinsam mit General Manager Tom Fecke die Hansestadt und überzeugt sich persönlich davon, dass sie „bereit“ ist für die Kreuzfahrten ab Hamburg der Legend of the Seas im Sommer 2014. In Anlehnung an Arnold Schwarzenegger ist sich der Mann aus Miami sicher: „We´ll be back!“

Adam M. Goldstein und Tom Fecke an den Landungsbrücken

Das Schiff der Vision-Klasse von Royal Caribbean International kommt am 10. August 2014 mit sechs Kreuzfahrten in die Hansestadt. Den Auftakt macht die 14-Nächte-Kreuzfahrt „Ultimatives Skandinavien & Russland“ am 27. Juli von Stockholm nach Hamburg. Im Anschluss stehen vier 7-Nächte-Kreuzfahrten „Norwegischen Fjorde“ ab/nach Hamburg auf dem Plan. Mit der Transatlantik-Kreuzfahrt nach New York (Cape Liberty, New Jersey) am 7. September verabschiedet sich die Legend of the Seas von der Elbe.

Über Royal Caribbean International:

Royal Caribbean International ist eine internationale Kreuzfahrtmarke mit insgesamt 21 Schiffen, die mehr als 270 Reiseziele weltweit ansteuern. Mit der Oasis of the Seas und der Allure of the Seas, den größten und innovativsten Kreuzfahrtschiffen der Welt, setzt Royal Caribbean International erneut Trends. Die Marke steht für einen aktiven, erlebnisreichen Urlaub mit vielseitigen Sport-, Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord, internationalem Publikum, einer abwechslungsreichen Küche sowie erlebnisreichen Landausflügen. Egal ob Reisen nach Alaska, in die Karibik oder auf dem Mittelmeer: Weltweit vertrauten in 2011 über 3,5 Millionen Gäste auf einen Urlaub mit Royal Caribbean International.

Royal Caribbean International hat seit 2008 über 60 Auszeichnungen der internationalen Presse entgegengenommen. In Deutschland wurde die Allure of the Seas beispielsweise mit dem begehrten Kreuzfahrt Guide Award als bestes Schiff im Bereich „Info- und Entertainment“ ausgezeichnet. Die Liberty of the Seas gewann den Publikums-Award für ihren hervorragenden Service an Bord und die Adventure of the Seas den Publikumspreis für ihr Sport- und Wellnessangebot.

Artikel teilen:

Kommentieren: