04.11.2013 - Landausflug-Special bis 15. Dezember 2013

Azamara stellt AzAmazing Evenings vor

Die Luxus-Kreuzfahrtmarke Azamara Club Cruises hat erste Details der AzAmazing Evenings 2014 veröffentlicht. Zu Beginn der Europasaison 2013 hatte die Reederei die im Reisepreis enthaltenen, exklusiven Abendveranstaltungen an Land eingeführt. Auch in 2014 erwarten Reisende wieder viele kulturelle und musikalische Highlights rund um den Globus. Speziell für die Gäste arrangiert, bieten die preisgekrönten AzAmazing Evenings Erlebnisse für Weinliebhaber, Sportfans, Feinschmecker, Liebhaber kultureller Feste, Theater-Liebhaber, Geschichts-Interessierte, Musikliebhaber und Jetsetter.

Zusätzlich bietet Azamara Club Cruises bei Buchungen von Mittelmeer-Kreuzfahrten 2014 bis 15. Dezember 2013 ein Landausflug-Special: Neben dem ohnehin im Preis enthaltenen Azamazing Evening können Gäste pro Hafen an einem weiteren Landausflug kostenfrei teilnehmen. Es stehen jeweils drei Ausflüge zur Auswahl.

Europa: Ukrainische Volkstänze und königliche Reiterstaffel

Am 16. Juni 2014 ist die Azamara Quest zu Gast in Sewastopol auf der ukrainischen Halbinsel Krim. Die Stadt mit über 300.000 Einwohnern war zu Zeiten der UdSSR ein mächtiger Marinestützpunkt. Heute ist sie sowohl Hauptquartier der ukrainischen Marine als auch Russlands Schwarzmeer-Flotte. Die gewaltige, u-förmige Mikhailovskaya-Festungsanlage wirkt als Kulisse für den AzAmazing Evening. Im Innenhof begrüßt der 1932 gegründete und mittlerweile weltweit tourende Marinechor der Schwarzmeer-Flotte die Gäste. Mit Seemanns- und Soldatenliedern, russischen und ukrainischen Folklore-Tänzen und diversen internationalen Stücken bietet er einen authentischen Eindruck der vielfältigen kulturellen Vergangenheit der Region. Wein und Sekt von der Krim leisten ebenfalls einen Beitrag zu der Atmosphäre des Abends.

Am 7. Juli und 27. September 2014 macht die Azamara Quest auf der kroatischen Insel Hvar fest. Die Kreuzfahrtgäste besuchen das zwischen tiefgrünen Pinien gelegene Veneranda Multimedia Kulturzentrum. Während der venezianischen Herrschaft im 16. Jahrhunderts diente es zunächst als Kirche. Im 19. Jahrhundert wurde es zur französischen Festung und schließlich zu einer von den Österreichern errichteten meteorologischen Station. Ein Teil des Zentrums dient noch heute diesem Zweck. Begleitet von zeitgenössischer Musik Kroatiens genießen die Gäste kroatischen Wein, frischen Obstkuchen und weitere Köstlichkeiten.

Gäste der Azamara Journey besuchen am 20. Oktober 2014 das Castell de Bellver in Palma de Mallorca. Übersetzt bedeutet der Name „schöner Ausblick“, und diesen bietet es auch. Der AzAmazing Evening beginnt mit einer zeremoniellen Begrüßung durch den Bürgermeister und die Königliche Berittene Polizei von Palma de Mallorca. Es folgt ein Rundgang durch die ehemalige politische Schutzburg, königliche Residenz, das Gefängnis und heutige Museum. Im Anschluss warten im Hof Cocktails und Aperitifs, spanischer Käse, Desserts, Weine, Cava und musikalische Darbietungen. Der Abend endet mit einem sogenannten Ball de Bot, einem mallorquinischen Tanz, aufgeführt von 30 Tänzern in traditionellen Kostümen, begleitet von einer besonderen Licht-Show.

Nord- und Mittelamerika: Mexikanischer Wüstengarten und Weinprobe in Napa Valley

Gäste der Azamara Quest gehen am 10. Januar und 6. März 2014 auf der Insel Fuerte Amandor in Panama an Land. Der AzAmazing Evening beginnt mit Tapas und Sangria auf der Plaza Bolivar, inmitten von Restaurants und Cafés. Von dort ist es nur ein kurzer Spaziergang zum Nationaltheater Panamas, das im Jahr 1908 im Stil des russischen Mariinsky Theaters eröffnet wurde. Es ist verziert mit verträumten Fresken und eleganten Bögen. Das Unterhaltungsprogramm besteht aus Liedern, instrumentalen Stücken und Tänzen, die Panamas Geschichte von den Ureinwohnern bis zum Ende der kolumbianischen Herrschaft erzählen.

Am 7. und 20. Februar 2014 besuchen die Gäste der Azamara Quest die mexikanische Stadt Cabo San Lucas. Sie lernen die inspirierende Landschaft von Wirikuta kennen, einem in der Wüste gelegenen botanischen Garten. Die Anlage beheimatet 1.500 Arten von Wüstenpflanzen, ein Labyrinth aus Bonsai-Bougainvilleas und drei Pyramiden aus Granitfelsen, errichtet in der Form alter heiliger Stätten. Die Gäste genießen lokale Süßspeisen und Desserts, mexikanischen Kaffee, heiße Schokoladen, Bier und Wein. Sie sehen von Musik begleitete Darbietungen einheimischer Tänzer. Neben traditionellen Tänzen werden die Fertigkeiten historischer Krieger und ein von Trommeln begleiteter „Götter- und Maskentanz“ aufgeführt. Höhepunkt des Abends ist ein spektakulärer Feuertanz auf den Pyramiden.

Inglenook, gegründet im Jahre 1871, ist eines der ältesten und renommiertesten Weingüter in Napa Valley. Land und Grundstücke wurden vor kurzem von Francis Ford Coppola erworben. Er hat die Absicht, die Weine zu ihrem ursprünglichen Ruhm zurückzuführen. Am 13. Februar 2014 macht die Azamara Quest in San Francisco fest. Ihre Gäste nehmen an einer privaten Weinprobe auf dem Weingut teil, ergänzt durch Canapés, Käse, Schokolade und Desserts. Sie erforschen die Weinkeller, den Fassraum und historische Napa Valley Fotos auf zwei Etagen des alten Herrenhauses. Ein Gefühl von Vintage verleihen auch eine Wundertrommel-Vorführung, ein alter Tucker und eine Laternen-Installation mit musikalischer Untermalung.

Asien: Vietnamesische Musik und philippinisches Volksfest

Vietnamesische Kultur und Folklore-Musik mit traditionellen Instrumenten erleben die Gäste der Azamara Journey am 13. Januar und 10. Februar 2014 in Ho-Chi-Minh-Stadt. Der AzAmazing Evening findet im größten Restaurant des Dorfes Binh Quoi statt, inmitten üppiger Gärten mit Kokospalmen, plätschernden Bächen und bunten Lampions. Die ausdrucksvolle vietnamesische Folklore-Musik erzählt Geschichten und kombiniert auf harmonische Weise höfische Melodien mit Texten, in denen sich die Bräuche des Volkes widerspiegeln. Auch greift sie die musikalischen Traditionen anderer asiatischer Länder auf und formt daraus einen eigenen, authentischen Stil. Cocktails, Bier und vietnamesisches Fingerfood werden vor und während der Darbietung serviert. Ein Highlight ist der Hut-Tanz rund um die einfallsreichen Funktionen des typischen, trichterförmigen Huts.

Am 25. Februar 2014 tauchen Gäste der Azamara Journey im japanischen Garten Happo-en in Tokio ein in die traditionelle japanische Kultur. In dieser friedlichen Oase mit von Bäumen gesäumten Wegen und Gärten heißen sie in traditionellen Kimonos gekleidete Frauen willkommen. Bei Bier oder Wein genießen die Gäste Live-Musik auf dem dreisaitigen Lauteninstrument Shamisen. Im Anschluss locken Taiko-Trommeln sie für das Volksfest Matsuri in die Haupthalle. Das Unterhaltungsprogramm umfasst eine Vielzahl von Live-Darbietungen und Vorführungen von Künstlern. Höhepunkte sind der Awa-Tanz, Sumo-Ringen, Kanji-Kalligraphie und kunstvolle, japanische Zucker-Skulpturen. Kulinarisch werden japanische und westliche Süßspeisen geboten.

Am 19. März und 28. Dezember 2014 ist die Azamara Journey zu Gast in Manila. In der historischen Festung Fuerza de Santiago sind ihre Gäste Teil eines Barrio Fiestas. Diese Bürgerfeste finden traditionell zu Ehren der Schutzheiligen oder anlässlich des Wechsels der Jahreszeiten statt. Einwohner mehrerer Stadtviertel kommen zu Musik, Tanz und Speisen zusammen. Das Fest findet auf der Plaza Moriones statt, wo die Gäste von musikalischer Unterhaltung mit Snacks, Cocktails, Wein und Bier begrüßt werden. Es folgen zeremonielle Tänze des von der spanischen Kultur beeinflussten Nordens und ausdrucksstarke Folklore-Tänze des muslimisch geprägten Südens. Der Abend endet mit Disko-Songs der 70er-Jahre.

Über Azamara Club Cruises:

Azamara Club Cruises ist eine Kreuzfahrtmarke für anspruchsvolle, erfahrene Reisende. Im Vordergrund stehen die Ziele, die die Schiffe anlaufen. Passagiere sollen die Stationen ihrer Kreuzfahrt nicht nur besuchen, sondern erleben. Die Flotte umfasst zwei exklusive Schiffe für bis zu 694 Gäste, die Azamara Journey und die Azamara Quest. Mit 347 Kabinen und Suiten schaffen sie das Ambiente eines Boutique-Hotels mit außergewöhnlichem Service, ausgewählten Speisen und Weinen aus der ganzen Welt sowie Programmen für Wellness und Wohlbefinden – und dies alles in Verbindung mit Häfen, die größere Schiffe nicht anlaufen können. Azamara Journey und Azamara Quest sind in den Gewässern Europas, Asiens und Südamerikas unterwegs, passieren den Panama Kanal, unternehmen Transatlantik-Überquerungen und führen ihre Gäste zu den Geheimtipps der karibischen Inselwelt. Die Besonderheit: Die Routen beinhalten längere Hafen-Aufenthalte bis zum späten Abend oder sogar über Nacht, zum Beispiel in Rom, Athen, Buenos Aires, Kairo, Istanbul, Jordanien, Israel oder auch Indien und China.

Azamara Club Cruises ist Teil des globalen Kreuzfahrtunternehmen Royal Caribbean Cruises Ltd. (NYSE/OSE: RCL), zu welchem auch die Marken Royal Caribbean International, Celebrity Cruises, Pullmantur, und CDF Croisières de France gehören. An TUI Cruises ist das Unternehmen mit 50 Prozent im Rahmen eines Joint Venture beteiligt. Die sechs Marken betreiben insgesamt 41 Schiffe, drei weitere sind derzeit im Bau.