09.01.2013 - Columbus Cruise Center in beiden Städten aktiv

Bremerhaven und Wismar in einem Boot

Für Bremerhaven verlief die Kreuzfahrtsaison 2012 äußerst erfolgreich. 60.000 Passagiere gingen an bzw. von Bord. In 2013 werden die Passagierzahlen noch deutlich steigen. Mindestens 70.000 Kreuzfahrtgäste wird das Columbus Cruise Center Bremerhaven (CCCB) in der neuen Saison an der Columbuskaje begrüßen. Die Vorbereitungen auf die neue Saison sowie auf den Besuch eines weiteren „Ausrüstungsschiffes“ laufen am CCCB bereits auf Hochtouren. Neu ist die Zusammenarbeit mit der Hansestadt Wismar, die als neue Kreuzfahrtdestination an der deutschen Ostseeküste entwickelt werden soll.

Am 09.09.2012 weihte die MS Saga Ruby auf ihrer Mystery-Tour offiziell die neue Kreuzfahrtdestination an der deutschen Ostseeküste ein. Die Hanse- und UNESCO-Weltkulturerbestadt Wismar begrüßte die ca. 670 Passagiere mit strahlendem Sonnenschein und zeigte sich von ihrer besten Seite. Der Erstanlauf entpuppte sich als großer Erfolg und erfüllte alle Erwartungen.

Die Gründung der neuen Kreuzfahrtgesellschaft Columbus Cruise Center Wismar GmbH traf im gesamten Kreuzfahrtmarkt auf äußerst positive Resonanz. Dies zeigt sich nicht zuletzt an den vorerst für 2013 geplanten Anläufen. Mindestens drei Kreuzfahrtschiffe, darunter die MS Amadea und die MS Deutschland, werden im kommenden Jahr die Hansestadt Wismar mit ihren Sehenswürdigkeiten und Attraktionen besuchen.

Artikel teilen:

Kommentieren: