12.04.2013 - Sommer 2013

MS Delphin nimmt Kurs auf Europa

MS Delphin nimmt Kurs auf Deutschland: Nachdem das Schiff im Winter über Argentinien in die Antarktis und nach Chile sowie durch den Panama-Kanal in die Karibik gekreuzt ist, steht nun die Atlantik-Überfahrt mit Ziel Hamburg an. Hier läuft die weiße Lady am 4. Mai 2013 ein. In der Hansestadt übernimmt Jürgen Drews, der „König von Mallorca“, das Ruder auf MS Delphin und sorgt mit seinen Hits wie „Ich bau Dir ein Schloss“ oder „Ein Bett im Kornfeld“ für ausgelassene Feierstimmung während der Partynacht vom 4. auf den 5. Mai 2013 auf dem Nord-Ostsee-Kanal. Von Hamburg nach Kiel tanzen Partygäste unter dem Sternenhimmel an Deck und genießen die kulinarischen Köstlichkeiten beim festlichen Galadinner und am Mitternachtsbuffet.

Im Anschluss steuert MS Delphin St. Petersburg, das Nordkap und die Britischen Inseln an. Das Besondere: Bei den drei Ostsee-Routen im Mai, Juni und September haben die Urlauber jeweils zwei volle Tage Aufenthalt in der Zarenstadt St. Petersburg, die mit ihren Palästen, Brücken und Kuppeln eine der prachtvollsten Städte der Welt ist. Die nächste Ostseereise startet vom 5. bis zum 13. Mai 2013 und ist ab 990 Euro pro Person buchbar.

Spitzbergen zur Mittsommerzeit – diese Route ist für viele ein ganz außergewöhnliches Erlebnis. Die Kreuzfahrt vom 16. Juni bis zum 3. Juli ist ab 2.690 Euro buchbar. Hier erleben die Gäste die smaragdgrüne Berglandschaft, tosende Wasserfälle sowie weißblaue Gletscher und stille Fjorde.

Wer im Sommer etwas ganz Besonderes erleben möchte, kommt mit nach Grönland und in Kanadas Südosten. Die Delphin lockt hier vom 17. Juli bis zum 1. August 2013 ab 2.590 Euro pro Person mit ganz außergewöhnlichen Kreuzfahrterlebnissen: Einsame Fjorde, die Disco-Bucht sowie glitzerblaue Eiswelten laden zum Staunen ein.

Den Spätsommer im Mittelmeer erleben Kreuzfahrtfans am besten auf einer der vier abwechslungsreichen Routen im „Goldenen Oktober“. Als besonderes Highlight gilt dabei das Donaudelta, das während der Kreuzfahrt vom 30. September bis zum 13. Oktober 2013 im Programm ist.

„Wir freuen uns über die gute Nachfrage unserer Sommer-Kreuzfahrten. Das zeigt, was unsere Stammkunden an der Delphin schätzen: das abwechslungsreiche Ausflugsprogramm und optimale Liegezeiten genauso wie unsere erstklassige Küche und die herzlich-persönliche Atmosphäre an Bord“, sagt Yogesh Gupta, Geschäftsführer von PASSAT Kreuzfahrten. „Dieses Konzept setzen wir auch zukünftig fort und sind sicher, dass die Delphin mit ihrer überschaubaren Schiffsgröße und ihrem Expeditionscharakter weiterhin eines der beliebtesten Kreuzfahrtschiffe im deutschen Markt bleiben wird.“

PASSAT Kreuzfahrten GmbH veranstaltet und vertreibt Kreuzfahrten mit MS Delphin – einem der beliebtesten kleineren Schiffe im deutschen Markt. Hauptsitz des Unternehmens und verantwortlich für Bereederung, Hotel & Catering ist Hamburg, die Niederlassung in Offenbach ist für das Veranstaltergeschäft und den Verkauf zuständig. MS Delphin steht für klassische Kreuzfahrttradition: Auf insgesamt 7 weitläufigen Decks können bis zu 470 Passagiere in 237 Kabinen zahlreiche Destinationen zwischen Spitzbergen, Ostsee, Karibik und Antarktis erkunden. Deutsch als Bordsprache, eine Tischzeit, ausgefeilte Routen mit maximalen Liegezeiten, bordeigene Zodiacs und besonders der persönliche Service sind die Pluspunkte des Kreuzfahrtschiffs.