12.09.2013 - Unentdeckte Routen, attraktive Frühbucherrabatte

Neuer MSC-Katalog

Für den kommenden Winter präsentiert MSC Kreuzfahrten neue Strecken in den Vereinigten Arabischen Emiraten und rund um die Kanaren. Die MSC Divina (Foto) kreuzt mit dem MSC Yacht Club erstmals ganzjährig durch die Karibik. Ab Mai 2014 sind vier Schiffe auf Nordlandreisen unterwegs. Attraktive Frühbuchervorteile machen Kreuzfahrten von MSC um bis zu 300 Euro günstiger.

Ab sofort ist der neue Katalog von MSC Kreuzfahrten für die Saison 2013/14 auch in den Reisebüros verfügbar. Das Programm der zwölf MSC-Schiffe umfasst insgesamt 168 Routen im Mittelmeer, den Kanarischen Inseln, in der Karibik, rund um die Vereinigten Arabischen Emirate, Südamerika, Südafrika sowie Nordeuropa. Er gilt von Oktober 2013 bis November 2014.

Besonders attraktiv sind die diesjährigen Frühbucherpreise: Je nach Kreuzfahrtdauer ermäßigt sich der Katalogpreis um 200 Euro (bis fünf Nächte), 250 Euro (sechs bis neun Nächte) oder gar 300 Euro pro Person (ab zehn Nächten). Die Frühbucherrabatte gelten bei Buchung einer Reise in der Wintersaison 2013/14 bis zwei Monate vor Abfahrt und bis zu fünf Monate vor Abfahrt einer Kreuzfahrt aus dem Sommerprogramm 2014.

Besonders entspannt gestaltet sich der Kreuzfahrturlaub bei Buchung der Fly & Cruise Angebote von MSC Kreuzfahrten: Attraktive Paketpreise und eine Rundumbetreuung sind für verschiedene Routen verfügbar. Neben Miami, Dubai und Gran Canaria werden auch Flüge zu den Mittelmeerkreuzfahrten angeboten.

Im Winter rund um die Kanaren

Neu im Winterprogramm von MSC Kreuzfahrten sind die Routen der MSC Armonia: Auf einwöchigen Kreuzfahrten ist das Schiff rund um die Kanarischen Inseln unterwegs und steuert je nach Streckenführung auch Madeira, Agadir und Casablanca an. Die Reisen können als 14-tägige Kreuzfahrten mit einem attraktiven Kombirabatt gebucht werden.

Auf vier Schiffen in Richtung Nordland

Ab Mai 2014 nimmt MSC auch wieder Kurs auf Nord- und Osteuropa und bietet Fahrten nach Norwegen, rund um Großbritannien und Irland, zu den Hauptstädten des Baltikums oder Mini-Kreuzfahrten für Einsteiger unter anderem nach Helgoland an. Vier Schiffe stehen zur Auswahl: MSC Magnifica wie schon 2013 ab Hamburg, MSC Orchestra ab Kiel, MSC Opera ab Amsterdam und mit MSC Poesia erstmals auch ein MSC-Schiff ab Warnemünde.

MSC Divina erstmals ganzjährig in der Karibik

Auf 15 verschiedenen ein- und zweiwöchigen Routen kreuzt die MSC Divina erstmals in der Winter- und Sommersaison ab Miami durch die Karibik. Dadurch ist in dieser Destination auch zum ersten Mal der exklusive MSC Yacht Club buchbar und bietet Luxus und Eleganz auf hoher See.

Auf neuen Strecken durch die Vereinigten Arabischen Emirate

Auch die MSC Lirica ist im kommenden Winter auf neuen Strecken im Einsatz: Zu 18 Terminen bricht sie von Dubai auf zu einer siebentägigen Kreuzfahrt durch die Vereinigten Arabischen Emirate, in Richtung Abu Dhabi und Khor Fakkan sowie nach Muscat und Khasab im Oman. Die attraktiven Flugpauschalen enthalten Emirates-Flüge ab Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München, den Transfer vom Flughafen zum Hafen sowie 30kg Freigepäck.

MSC Kreuzfahrten ist die deutsche Vertretung von MSC Cruises, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft in Privatbesitz. Mit der Taufe der MSC Preziosa im März 2013 ist die Flotte auf 12 Schiffe angewachsen. Sie befahren ganzjährig die Mittelmeerregion und außerdem eine Vielzahl saisonaler Routen. Ob Nordeuropa, Karibik, Emirate, Kanaren, Südafrika oder Südamerika: Bei MSC ist die mediterrane Lebensart immer mit an Bord. Die MSC-Flotte wurde für ihr Engagement im Umweltschutz bereits mehrfach ausgezeichnet. MSC Cruises beschäftigt weltweit 15.500 Mitarbeiter und unterhält Büros in 45 Ländern.

Artikel teilen:

Kommentieren: