23.01.2013 - Achttägiger Rad-mit-Schiff-Urlaub erstmalig ab Hamburg oder Lübeck

Neuer Radurlaub mit MS Marylou

Im Katalogprogramm 2013 stellt Marktführer KVS-tours aus Bremerhaven erstmalig einen achttägigen Rad-und-Schiff-Urlaub in der Region zwischen Elbe und Ostsee vor. Ab Hamburg oder Lübeck können Radurlauber auf 14 Touren von Ende April bis Anfang September „unbeschwert“ den hohen Norden erkunden. In Begleitung der komfortablen „MS Marylou“ entfällt tägliches Packen und Unterkunft wechseln. Das komfortable Radvergnügen mit Schiffsbegleitung ist ideal für Einsteiger.  Die Hansestädte Hamburg und Lübeck verbindet eine romantische, ursprüngliche sowie fahrradfreundliche Landschaft.

Stets an der Seite der „MS Marylou“ reisen die Aktivurlauber acht Tage lang zwischen Wasser, Wald und Wiesen sowohl „auf“ als auch „an“ der Elbe und dem Elbe-Lübeck-Kanal. Ganz individuell und mit genügend Freizeit geht es mit dem Rad auf Deichen und ruhigen Land- und Waldwegen quer durch Naturparks, urige Dörfer sowie Seezonen. Das waldreiche Herzogtum Lauenburg erinnert mit der historischen „Alten Salzstraße“ an die mittelalterliche Hansezeit. Auch die gleichnamige Schifferstadt Lauenburg, oder Mölln, ganz im Zeichen von Till Eulenspiegel, sowie die sehenswerte Inselstadt Ratzeburg am Großen Ratzeburger See, stehen auf dem Routenplan.

Neben dem Naturerlebnis gibt es bei diesem Kurzurlaub außerdem Gelegenheit, ausgiebig die Unesco-Weltkulturerbe-Stadt Lübeck sowie die pulsierende Hafenstadtmetropole Hamburg mit Musicaltheater, Fischmarkt oder Reeperbahn zu besichtigen.

Ein Abstecher an den Strand im Ostseebad Travemünde bringt maritimes Flair und rundet das Programm ab.

„Alles kann, nichts muss“ ist hierbei das Motto: Die Reiseteilnehmer starten individuell nach einer fachkundigen Tourenbesprechung in ihrem eigenen Tempo in den Tag. Die „MS Marylou“ bleibt entlang der Streckenverläufe eine hervorragende, treue Begleiterin. Wer nicht aufs Rad möchte, den lädt sie zu entspannten Stunden auf das Sonnendeck ein.

Insgesamt ist Radfahren mit Schiffsbegleitung ideal für Einsteiger oder auch für Begleitpersonen ohne Fahrpraxis.

Geschäftsführer Hans-Georg Setzer ist überzeugt: „Beim Radfahren aktiv etwas für die Gesundheit tun, im eigenen Land Urlaub machen und dabei klimaschonend unterwegs sein – unsere neuen Reisen mit der Marylou repräsentieren zu hundert Prozent den aktuellen sowie zukünftigen Urlaubstrend.“

Beispiel:

Achttägige Rad&Schiffsreise mit MS Marylou, vom 11. bis 18. Mai 2013, inklusive Vollpension an Bord, individueller Radtour mit fachkundiger, täglicher Routenbesprechung, einem Routenbuch pro Kabine und sowie sämtlicher Gebühren, bereits ab 625 Euro pro Person in der 4-Bett-Außenkabine oder ab 925 Euro in der 2-Bett-Außenkabine, zzgl. hochwertigem Leihrad ab 60 Euro.

Ausflüge und Stadtführungen sind fakultativ.

Artikel teilen:

Kommentieren: