11.03.2013 - Cruise Critic Cruisers' Choice Awards 2013

Oceania Cruises erhält zahlreiche Auszeichnungen

Die Cruise Critic Cruisers‘ Choice Awards 2013 für die USA und Großbritannien wurden am 27. Februar bekannt gegeben und Oceania Cruises‘ mittelgroße Schiffe bekamen ein Dutzend Auszeichnungen. Das neueste Schiff der Gesellschaft, die Riviera, bekam sieben Top-Preise in Großbritannien, einen davon für das insgesamt beste mittelgroße Schiff und einen für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem gab es Auszeichnungen für die besten Kabinen, das beste Speisen, das beste Boarding, die besten Aufenthaltsräume und den besten Service. Zusätzlich platzierte man die Riviera in den USA an der Spitze der Kategorie „Beste Kreuzfahrt zum Mittelmeerraum“.

Die Marina nahm drei US-Auszeichnungen in den Kategorien „Best Dining“, „Best Public Rooms“ und „Best Cabins“ mit, in Großbritannien wurde sie für das beste Fitness-Angebot ausgezeichnet.

„Da der Cruise Critic Cruisers‘ Award 2013 gänzlich auf Kritiken von Kreuzfahrtfahrern basiert, ist es eine Ehre, diese Anerkennung von Gästen aus der ganzen Welt zu erhalten“, sagte Kunal S. Kamlani, Vorsitzender von Oceania Cruises. „ Es ist höchst erfreulich zu wissen, dass unser Markenversprechen – nämlich ein außergewöhnliches Kreuzfahrt-Erlebnis zu bieten – unglaublichen Anklang bei den Reisenden findet.“

Bernhard Carter, Oceania Cruises‘ Marketing Director für Großbritannien und Europa, sagte: „Dies ist eine besondere Anerkennung für Oceania Cruises in dem Jahr, in dem wir unser zehnjähriges Bestehen feiern. Wir freuen uns, dass unsere Kunden unsere Anstrengungen mit der Riviera bemerkt haben, welche sie in sieben von elf Kategorien zum Gewinner gewählt haben. Auch die Schwester der Riviera, Marina, wurde stark berücksichtigt. Wir schätzen es sehr, dass die Bestrebungen unseres Gründers und CEO Frank Del Rio und seines Teams, eine wahrhaftig einzigartige Erfahrung zu bieten, von unseren britischen Gästen gewürdigt wurde.“

Artikel teilen:

Kommentieren: