04.04.2013 - Die m/s Paul Gauguin fährt die Trauminseln der Deutschen an

Perlen der Südsee

Die m/s Paul Gauguin, eines der beiden Kreuzfahrtschiffe der Luxusreederei Paul Gauguin Cruises, fährt die beliebtesten Inseln der Deutschen im südlichen Pazifik an und bietet den Reisenden eine traumhaft schöne Kulisse. Die Tripadvisor-User Deutschlands kürten ihre Lieblingsinseln. Darunter fielen auch die Lavainsel Bora Bora sowie Moorea, die Nebeninsel Tahitis. Beide Inseln bestechen durch ihre weißen Sandstrände und glitzernden Lagunen und lassen die Gäste in eine Welt voller neuer Erlebnisse eintauchen. Die m/s Paul Gauguin kreuzt ganzjährig in Französisch Polynesien, einem der letzten wirklich exotischen Inselparadiese der Welt und fährt dabei gleich zwei der Lieblingsinseln der Deutschen auf nur einer Route an.

Die 11-tägige Reise mit der m/s Paul Gauguin nimmt die Gäste mit auf einen unvergesslichen Trip zu den Schätzen des Meeres. Das Kreuzfahrtschiff fährt von Papeete (Tahiti) über Huahine (Gesellschaftsinseln), Bora Bora (Gesellschaftsinseln), Rangiroa (Inselgruppe Tuamotu), das Fakarava Atoll (Inselgruppe Tuamotu), Tahaa (Gesellschaftsinseln) und Moorea (Gesellschaftsinseln) zurück nach Papeete.

Dank der exotischen Naturkulisse wird den Urlaubern ein unvergesslicher Urlaub geboten. Das Panorama ist geprägt durch hohe, schroffe Gipfel, Korallenriffe und türkis-blaue Lagunen, mit beeindruckend weißem Sand und von Palmen gesäumten Stränden. Die Inseln sind zudem für ihre atemberaubenden, einzigartigen Tauchgänge bekannt, auf denen Rochen, Haie, Delfine und zahlreiche Fische bestaunt werden können.

Ein besonderes Highlight der m/s Paul Gauguin ist die Marina. Dies ist eine ausklappbare Badeplattform, die die Gäste direkt auf Meereshöhe bringt und die Möglichkeit bietet, direkt vom Schiff aus zu Schwimmen, Surfen, einen Ausflug mit dem Kajak zu unternehmen oder sich im Stehpaddeln zu versuchen.

Die Kabinen und Suiten der m/s Paul Gauguin verfügen über großzügigen Meerblick und 70% der Zimmer besitzen einen Balkon. Das Luxuskreuzfahrtschiff bietet Platz für 330 Passagiere und verfügt über drei elegante Restaurants, die sich auf die regionale Küche der Reisedestinationen einstellen. Die erlebnisreichen Tage kann man in der Bar mit einem leckeren Cocktail ausklingen lassen. Das Deep Nature Spa des Schiffs bietet verschiedene Behandlungen an, bei denen sich die Gäste verwöhnen und die Seele baumeln lassen können. Für sportliche Aktivitäten steht das Fitnesscenter mit den neuesten Cardio- und Krafttrainingsgeräten bereit. In der „La Boutique“ können Kleinigkeiten, Schmuck, Kleidung und Souvenirs erstanden werden.

Auch die Atmosphäre an Bord ist einmalig – die durch die Leichtigkeit und legere Eleganz der Inseln geprägte Stimmung schenkt Körper & Geist neue Energie und macht die Reise mit der m/s Paul Gauguin zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Artikel teilen:

Kommentieren: