17.04.2013 - Bestsellerautorin begleitet Dänemark-Kreuzfahrt

Rosamunde Pilcher kommt aufs „Traumschiff“

Ein außergewöhnliches Highlight erwartet die Gäste der DEUTSCHLAND im Rahmen einer Kreuzfahrt Mitte Mai 2013: Die britische Bestsellerautorin Rosamunde Pilcher begleitet eine Kurzreise mit dem „Traumschiff“ von Hamburg nach Kiel. Bei einem Talk-Abend im nostalgischen Kaisersaal des Luxusliners erzählt sie aus ihrem bewegten Leben. Mit von der Partie ist dabei auch ihr Sohn, der Schriftsteller Robin Pilcher. Mit über 60 Millionen verkauften Büchern zählt Rosamunde Pilcher zu den erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Gegenwart. Die vielfach als „Königin romantischer Frauenliteratur“ bezeichnete Romanautorin schreibt seit ihrem 15. Lebensjahr. Der Durchbruch gelang Rosamunde Pilcher mit der Familiensaga The Shell Seekers. Allein die deutsche Ausgabe des Werks Die Muschelsucher verkaufte sich über 1,7 Millionen Mal.

Die fünftägige Kreuzfahrt „Dänische Impressionen“ mit Rosamunde Pilcher beginnt am 12. Mai 2013 während des Hafengeburtstages in Hamburg. Von hier führt die Reise nach Esbjerg und Kopenhagen, ehe die DEUTSCHLAND am 16. Mai 2013 in Kiel festmacht. Reisepreis ab 995 Euro pro Person, ohne An-/Abreise. Für Kurzentschlossene sind noch Plätze frei.

Die DEUTSCHLAND ist das Flaggschiff der norddeutschen Traditionsreederei Peter Deilmann, die vor 40 Jahren in Neustadt an der Ostsee gegründet wurde. Als Grandhotel auf See setzt die DEUTSCHLAND Standards im Bereich der exklusiven Kreuzfahrt im Stil der klassischen Oceanliner. Mit rund 500 Passagieren ist sie „klein, fein, luxuriös“ und bietet exquisiten Service auf Fünf Sterne Niveau. Die Reederei versteht ihr Schiff als Treffpunkt für interessante und interessierte Menschen, die Freude am Entdecken der Schönheiten unserer Erde haben. Bekannt ist die DEUTSCHLAND zudem als Drehort der TV-Erfolgsserie „Traumschiff“, die seit 30 Jahren von Wolfgang Rademann produziert wird. Gegründet vom Familienunternehmer Peter Deilmann, gehört die Reederei seit Sommer 2010 der Münchener AURELIUS Gruppe, die sich als langfristige Eignerin des deutschen Traditionsschiffes engagiert hat.

Artikel teilen:

Kommentieren: