11.07.2014 - Reisebüropartnerin wird für eine Nacht zum Star

Costa sucht weltweit die Taufpatin der Costa Diadema

Am 7. November feiert Costa Crociere in Genua ihr neues Flaggschiff Costa Diadema – „Regina del Mediterraneo“ genannt. Im Rahmen dieser Tauffestlichkeit darf in diesem Jahr ein ganz besonderer Ehrengast empfangen werden. Zum ersten Mal wird nach einem weltweiten Auswahlverfahren eine Reisebüro-Partnerin als Taufpatin auftreten. Vom 18. Juli bis 15. September nimmt Costa die Bewerbungen seiner weltweiten, weiblichen Vertriebspartnerinnen entgegen. Es ist eine einmalige Chance: Für eine Nacht verwandelt sich die Reisebürokollegin in einen wahren Star, wie es vor ihr bereits Claudia Cardinale, Marion Cotillard, Margareth Madè und andere berühmte Persönlichkeiten im Rahmen von Costas Schiffstaufen gewesen sind. Neben der Taufpatin werden außerdem noch vier Taufzeuginnen gesucht.

„Mit der Entscheidung, die Costa Diadema von einer Vertriebspartnerin taufen zu lassen, möchten wir ein klares Zeichen setzen. Unsere Reisebürokollegen tragen entscheidend dazu bei, dass unser neues Flaggschiff und sein innovatives Bordangebot von den Kunden erfolgreich angenommen werden. Wir wünschen uns von der idealen Taufpatin, dass sie überzeugt und begeistert hinter dem Produkt Costa steht und diese Leidenschaft auch durch positive Ausstrahlung vermitteln kann. Ich wäre stolz, wenn eine deutsche Kollegin diese großartige Aufgabe übernimmt“, erklärt Felix Eichhorn, Sales-Chef der Costa Gruppe in Deutschland.

Interessierten Mitarbeiterinnen von Costa Cruises Partnern (Eigentümerinnen, Leiterinnen oder Verkaufsangestellte von Reisebüros, die mit Costa zusammenarbeiten) können sich über die eigens dafür eingerichtete Internetseite www.madrinadellaregina.it bewerben. Hier ist lediglich der Costa Agenturcode einzugeben und den Anweisungen zum Ausfüllen des Bewerbungsformulars zu folgen, das in italienischer, französischer, deutscher, englischer und spanischer Sprache zur Verfügung steht. Bewerberinnen, die in das Auswahlverfahren aufgenommen werden, werden aufgefordert, ein Foto von sich hochzuladen und drei einfache Fragen zum besseren Kennenlernen zu beantworten.

Bis zum 15. Oktober wird dann aus den bis dahin eingegangenen Bewerbungen die zukünftige Taufpatin zusammen mit ihren vier Begleiterinnen von einem Costa Cruises Sonderausschuss aus Genua ausgewählt.

Artikel teilen:

Kommentieren: