23.10.2014 - Polar-Kreuzfahrten

Die schönsten Fotos der Arktis-Saison

Nachdem die Expeditions-Schiffe von Polar-Kreuzfahrten nun mehr als drei Monate in der Arktis unterwegs waren, lässt sich der Sommer nun online Revue passieren. Unter dem Link http://www.polar-kreuzfahrten.de/information-und-service/arktis-bilder-antarktis.html befinden sich die schönsten Bilder der Reisen in den hohen Norden – geschossen von den Passagieren.

Die erste Abfahrt in Spitzbergen erfolgte in diesem Jahr so früh wie nie. Bereits Mitte Mai führte die Stockholm eine Gruppe von 12 begeistern Gästen und zwei nicht weniger begeisterten Guides in eine malerische Landschaft mit viel Eis und Schnee. Die ersten Vögel kamen gerade an und man spürte, dass der Sommer schon in greifbarer Nähe war.

Auf den nächsten Touren im Juni mit der Quest war er dann voll da – der Sommer – und verwöhnte die Gäste mit 24 Stunden Sonnenschein am Tag. Insgesamt hatten diese den Wettergott auf ihrer Seite. Natürlich gab es hin und wieder Nebel, Regen oder Schnee, aber die ruhigen, klaren und sonnigen Stunden überwogen.

Während der letzten Touren, Ende August, kamen vor allem ambitionierte Fotografen voll auf ihre Kosten, denn als die Sonne langsam wieder ihren Weg unter den Horizont fand, zauberte sie immer wieder grandiose Lichtstimmungen in den Himmel. Zahlreiche Wale, unter anderem Blauwale – die größten Säugetiere der Welt – taten ihr übriges um die Fotografenherzen höher schlagen zu lassen.

Den Saison-Abschluss machte in diesem Jahr die Ocean Nova bei einer Reise nach Nordost-Grönland. Auch hier boten sich zahlreiche Fotomotive in der überwältigenden Landschaft dieses unberührten Flecks unserer Erde. Gigantische Eisberge ließen sogar die zahlreichen Wale, die das Schiff begleiteten klein wirken und die Moschusochsen wirkten wie Besucher aus einer vergangenen Zeit. Eines Nachts leuchtete sogar das mystische Polarlicht und ließ diejenigen, die sich aus dem Bett bequemt hatten, an seinem Himmelsschauspiel teilhaben.

Artikel teilen:

Kommentieren: