30.04.2014 - Norwegische Sommernachtsreise

Maxi Arland an Bord der Deutschland

Ende Mai sticht die Deutschland in Travemünde in See. Mit an Bord sind neben erholungssuchenden Kreuzfahrern auch prominente Gäste: Moderator und Entertainer Maxi Arland sowie Musical-Stars Janina Goy und Andreas Bieber. Publikumsliebling Arland begann seine Karriere bereits mit 12 Jahren, heute, gute zwanzig Jahre später zählt er zu den beliebtesten Fernsehgesichtern und Unterhaltungskünstlern Deutschlands. Vor der norwegischen Kulisse aus Fjorden und Bergen bringt der Publikumsmagnet mit gewohnten Charme und Gelassenheit jetzt auch die Passagiere der Deutschland in Urlaubsstimmung. An Bord des Luxusschiffs performt der Musiker neben seinen eigenen Liedern auch Evergreens von Elvis Presley sowie Swingklassiker von Frank Sinatra und Dean Martin.

Als besonderes Highlight wird Maxi Arland in seinem Programm die großen Hits von Roy Black singen, die sein Großvater in den 60ern für ihn geschrieben hat.

Maxis Titel „Sommerwind“ könnte zudem das Motto der Reise sein, bei der Passagiere im romantischen Norwegen auf dem Original-Traumschiff eine sommerliche Brise um die Nase spüren. Von Lillesand, über Trondheim und Alesund geht es bis zum bekannten Nordkap, dem nördlichsten Punkt Europas. Weite Landschaften sowie enge Fjorde erwarten die skandinavischen Urlauber und laden zum Träumen und Schwärmen ein. „Im nächsten Jahr möchte ich meine Fans mit einem exklusiven Konzerterlebnis überraschen. Mein Publikum soll bei meiner neuen Tournee von Anfang an den Eindruck bekommen, dass es sich auf einem richtigen Kreuzfahrtschiff befindet. Um das Thema besser umsetzen zu können, werde ich bereits im Sommer auf der Deutschland eine Kostprobe geben, die Stimmung an Bord einfangen und in mein Programm einbauen“, sagt Maxi Arland, der mit seinen Tourneeprogrammen in den letzten Jahren ca. 400.000 Fans begeisterte.

„Nirgendwo sonst könnte Maxi Arland besser Kreuzfahrt-Luft schnuppern, als auf dem Original-Traumschiff. Wir freuen uns, unseren Gästen wieder einmal eine gelungene Kooperationpräsentieren zu können“, so Christopher Nolde, Vorsitzender der Geschäftsführung der Reederei Peter Deilmann.

Bereits in diesem Jahr absolvierte Maxi Arland über 50 Shows, viele der Hallen waren restlos ausverkauft und Zuschauer bejubelten seine Darbietungen mit Standing Ovations. Auf dem Original-Traumschiff werden Arlands Aufführungen zusätzlich von Musical-Talenten Janina Goy und Andreas Bieder unterstützt. Gäste an Bord tanzen und lachen zu Stücken aus Musicals wie „Les Misérables“, „Grease“ und „Ich war noch niemals in New York“. Dass die Gäste des Grandhotels auf See, zumindest laut Wortlaut des Songtextes, noch niemals in New York waren, dürfte die Stimmung an Bord jedoch nicht trüben – schließlich schippern die Urlauber entlang einer der wohl beeindrucktesten Küstenlandschaften Europas, erleben die Mittsommernacht auf den Lofoten, paddeln auf dem Geiranger Fjord und staunen über die bizarren Felsformationen im Gravda, bevor sie in die Elbmetropole Hamburg einfahren.

Reiseverlauf des Norwegischen Sommernachtstraums
Reise 470: 29.05.2014 – 12.06.2014 15 Tage (14 Nächte)
Travemünde – Lillesand – Bergen – Geiranger – Trondheim – Trollfjord – Tromso – Honningsvag – Gravdal – Alesund – Hamburg