17.11.2014 - Raphael von Heereman

Neuer Generalsekretär von CLIA Europe

Ab 15. Februar 2015 übernimmt Dr. Raphael von Heereman die Position des Generalsekretärs beim europäischen Kreuzfahrtverband Cruise Lines International Association (CLIA Europe) in Brüssel. Von Heereman ist ein versierter Manager im Bereich Luftfahrt und Reiseverkehr. Er bringt über 25 Jahre internationale Erfahrung mit, die er während seiner Arbeit in der Luftfahrtbranche bei mehreren Fluglinien erworben hat. Die Rolle des Generalsekretärs übernimmt von Heereman von Robert Ashdown, dessen Ausscheiden bereits bekannt gegeben wurde.

„Robert Ashdown gebührt der aufrichtige Dank unserer Branche dafür, dass er die Vertretung der europäischen Kreuzschifffahrt europaweit zu einem Netzwerk unabhängiger, aber dennoch vereinter Verbände gemacht hat, die gemeinsam unter der Federführung des Dachverbands CLIA Europe arbeiten“, sagt Christine Duffy, Präsidentin und CEO von CLIA Global. „Wir werden Robert Ashdowns vorbildliche Repräsentation der Kreuzfahrtindustrie sowie seine Einsatzbereitschaft und sein Engagement für die Branche vermissen und wünschen ihm viel Erfolg für seine künftigen Aufgaben. Wir sind ihm auch dankbar für seine Bereitschaft, seinem Nachfolger Anfang 2015 zur Seite zu stehen, damit ein nahtloser Übergang gewährleistet wird.“

„Gleichzeitig freue ich mich sehr, dass sich Dr. Raphael von Heereman dazu bereit erklärt hat, der neue Generalsekretär von CLIA Europe zu werden. Nachdem das Exekutivkomitee und der Berufungsausschuss von CLIA Europe unter dem Vorsitz von David Dingle in den vergangenen Monaten zahlreiche Kandidaten für diesen Posten geprüft haben, habe ich keinerlei Zweifel, dass Herr von Heereman die richtige Mischung aus Erfahrung und Fähigkeiten mitbringt, um den Verband auf die nächste Stufe seiner Entwicklung zu führen“, so Duffy. Pierfrancesco Vago, Chairman von CLIA Europe und Executive Chairman von MSC Cruises ergänzt: „Da Herr von Heereman als Branchenvertreter vor der Europäischen Kommission und dem Europäischen Parlament tätig war, ist er mit Brüssel und dem Umfeld der EU-Politik bestens vertraut. Zudem kennt er durch seine unterschiedlichen Positionen in der Reisebranche – darunter auch mehrere Ämter bei Luftfahrtverbänden – die Geschäftsabläufe der Handelsverbände sehr gut. Wir sind zuversichtlich, dass er sich aufgrund dieser Qualifikationen sowie seiner Erfahrung, seiner ausgeprägten kaufmännische Kompetenz und seines Fachwissens schnell bei CLIA Europe einfinden und mit seinen Tätigkeiten vertraut machen wird.“

Vor seiner Station bei CLIA Europe war von Heereman für Lufthansa, TUIfly und Qatar Airways als Vice President Aero Political and Regulatory Affairs tätig.

Artikel teilen:

Kommentieren: