28.10.2014 - Reise ab Southampton am 2. November

Quantum of the Seas auf Jungfernfahrt

Mit Kapitän Srecko „Felix“ Ban am Ruder begrüßt die neue Quantum of the Seas von Royal Caribbean International am 02. November 2014 erstmals Gäste an Bord. Die erste offizielle Kreuzfahrt des größten jemals in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiffs ist eine Transatlantik-Route von Southampton zu ihrem Basishafen in Cape Liberty, New Jersey.

In Bremerhaven hat Royal Caribbean International das neueste Flottenmitglied von der Meyer Werft übernommen, die es gebaut hat. Richard Fain, Chairman und CEO von Royal Caribbean Cruises Ltd. in Miami und Werft-Chef Bernard Meyer waren zur offiziellen Zeremonie anwesend.

Die Quantum of the Seas fährt ihre erste Saison ab New York (Cape Liberty, New Jersey) auf die Bahamas und in die Karibik. Ihre offizielle Jungfernfahrt startet am 23. November 2014. Am 02. Mai 2015 wird sie im Rahmen einer Welttour über Europa nach Shanghai (Boashan) repositioniert. Ihr Schwesterschiff, die Anthem of the Seas, startet im April 2014 ab ihrem Basishafen Southampton zu Mittelmeer-Kreuzfahrten.

Die Kreuzfahrtschiffe der Quantum-Klasse umfassen jeweils 18 Decks und eine Tonnage von 168.666 BRZ. Mit 2.090 Kabinen bieten sie Raum für 4.180 Gäste bei Doppelbelegung.

Artikel teilen:

Kommentieren: