24.06.2014 - Reederei unterzeichnet Vereinbarung mit UNESCO

Seabourn trägt zum Schutz von Welterbestätten bei

Die Luxus-Reederei Seabourn hat eine einzigartige Vereinbarung mit der UNESCO unterzeichnet, in der sie sich dem Schutz des Welterbes verschreibt. Die Partnerschaft soll eine größere Unterstützung und ein breites Verständnis für die Botschaften der UNESCO in der Tourismus-Industrie und unter Reisenden fördern. Seabourn wird die Organisation unterstützen, Welterbestätten zu identifizieren und zu bewahren sowie ihre kulturelle und landschaftliche Bedeutung einer großen Öffentlichkeit bekannt zu machen. Seabourn stellt der UNESCO für die auf mehrere Jahre angelegte Zusammenarbeit eine Million Dollar zur Verfügung.Für die Gäste von Seabourn bedeutet die neue Allianz, dass sie auf ihren Reisen einen tieferen Einblick und genaue Hintergrundinformationen über die derzeitigen und zukünftigen Welterbestätten sowie aktuelle Projekte der UNESCO erhalten. Ausgebildete Referenten mit Spezialkenntnissen über Weltkultur- und Weltnaturerbestätten begleiten die Kreuzfahrten im Rahmen der für Seabourn typischen „Seabourn Conversations“ und halten Vorträge über die mehr als 150 UNESCO Welterbestätten, die auf den zahlreichen Seabourn-Reisen besucht werden. Darüber hinaus plant Seabourn spezielle Kreuzfahrten unter dem Namen „World Heritage Discovery Tours“, bei denen die Schiffe Häfen mit vielen Welterbestätten anlaufen. Von jeder kostenpflichtig gebuchten Exkursion, die den Besuch einer zum Welterbe gekürte Stätte besucht, kommt zudem eine kleine Spende dem „UNESCO World Heritage Fund“ zugute.

„Seabourn ist stolz darauf, Partner der UNESCO zu sein und somit ein Zeichen für nachhaltigen Tourismus zu setzen“, so Richard D. Meadows, Präsident von Seabourn. „Mit der Zusammenarbeit zeigen wir den Passagieren unsere Wertschätzung für die Schätze unserer Erde und für die Arbeit der UNESCO.“

Auch Irina Bokova, General Director der UNESCO, freut sich über die Zusammenarbeit mit Seabourn: „Mit unserer Partnerschaft demonstrieren wir unser gemeinsames Engagement für die Erhaltung des Welterbes, indem wir uns für einen nachhaltigen Tourismus an einzigartigen Orten dieser Welt einsetzen und die Botschaft für einen sorgfältigen Umgang mit der Natur an Reisende weitergeben.“

Weitere Informationen und Buchungen im Reisebüro oder unter www.seabourn.com.

Artikel teilen:

Kommentieren: