23.09.2014 - Große Schwarzmeerreise

Vicky Leandros zu Gast auf der Deutschland

In weniger als zwei Wochen ist es soweit: Die Deutschland begibt sich auf ihre große Schwarzmeerreise. Neben einzigartigen Zielen in Bulgarien, Rumänien, Russland, Georgien und der Türkei erwartet die Kreuzfahrer ein ganz besonderes Erlebnis. Stargast Vicky Leandros begleitet die Urlauber auf ihrer Reise und bringt bei einem exklusiven Bordkonzert den Kaisersaal zum Beben. Neben Welthits wie „Après toi“ und „Ich liebe das Leben“ gibt die Sängerin auch Titel aus ihrem aktuellen Album zum Besten, die zum Mitsingen und Tanzen einladen. Ein weiteres Highlight unter der Sonne Südeuropas: Auf hoher See begeistert Pianist Bo Heart, der Vicky Leandros bereits seit zehn Jahren auf ihren Reisen begleitet, die Kreuzfahrer mit einem einmaligen Solokonzert.

„Schon seit der Taufe besteht eine enge Beziehung zwischen dem Original-Traumschiff und Vicky Leandros. Die Sängerin an Bord begrüßen zu dürfen, ist etwas ganz Besonderes und wir freuen uns, dass sie nach umjubelten Auftritten in der Karibik und im Mittelmeer jetzt auch unsere Gäste auf dem Schwarzen Meer mit ihrem Charme und ihrer Musik verzaubert“, schwärmt Frank Thüringer, Geschäftsführer der Reederei Peter Deilmann.

Die Gäste an Bord dürfen sich auf ein bisher einmaliges Konzerterlebnis der gebürtigen Griechin freuen, die mit ihren Hits wie „Ich hab die Liebe gesehen“ und „100 Küsse auf Papier“ das Publikum mitreißt und die Urlauber auf eine unvergessliche Kreuzfahrt mitnimmt. Während ihres Konzerts an Bord wird Vicky Leandros das Publikum im Kaisersaal des Original-Traumschiffes in ihren Bann ziehen. Für großartige Klänge sorgt auch der Pianist Bo Heart in seiner Solo-Show an Bord. Der gebürtige Thüringer musiziert bereits seit seiner frühen Kindheit und war auch mit Klaus Lage, Edo Zanki und Uwe Ochsenknecht auf Tournee. Jetzt wird er zum wiederholten Male die Gäste auf der Deutschland begeistern.

Reiseverlauf der großen Schwarzmeerreise

Reise 485: 30.09.2014 – 11.10.2014, 12 Tage (11 Nächte)

Istanbul – Varna – Konstanza – Odessa – Sotschi– Batumi– Trabzon – Istanbul

Istanbul ist die glanzvolle Kulisse für den Beginn der großen Reise durch das Schwarze Meer. Minarette, Moscheen und Paläste zu sehen in einer einzigartigen Lage bei einer abendlichen Bosporus-Passage; am schönsten zu erleben vom Deck des Traumschiffes! Die Klöster Bulgariens und die römischen Ruinen sind weltberühmt, ebenso der Schatz von Varna, den es zu bestaunen gibt. Einst war Konstanza die „Perle des Schwarzen Meeres“. Heute gestattet es einen Einblick in das Leben der Menschen vor Jahrhunderten und in die Gegenwart. Odessa ist mit seinen Gebirgsketten, die sich bis an die Küsten erstrecken, einer der Höhepunkte der Kreuzfahrt. Sotschi ist die Stadt der Olympischen Winterspiele 2014, von der sich die Gäste der Deutschland selbst ein Bild machen können. Für erstklassige Unterhaltung an Bord sorgen neben Vicky Leandros und Bo Heart das Beethoven Duo mit Kammermusik, wie man sie sonst nicht hört und das Ballett Imperio mit mitreißenden Choreografien, welche die Gäste des Original-Traumschiffs in eine andere Welt entführen.