03.02.2015 - Neues Holland America Line Schiff bietet Kabinen für Familien und Alleinreisende

Neue Kabinenkategorien auf MS Koningsdam

Für ihr neues Schiff, MS Koningsdam, die im Februar 2016 in Dienst gestellt wird, hat Holland America Line zwei neue Kabinenkategorien entwickelt: die „Family Ocean View Staterooms“ (Foto) und die „Single Staterooms“. Außerdem hat die MS Koningsdam 912 Kabinen mit Veranda und damit die größte Anzahl an Balkonkabinen verschiedener Kategorien in der gesamten Flotte. Richard Meadows, Executive Vice President Sales, Marketing and Guest Programs: „Kreuzfahrten sind die ideale Reiseform für Familien und von Jahr zu Jahr nimmt die Zahl der Mehrgenerationen-Gruppen an Bord unserer Schiffe zu. Auch die Zahl alleinreisender Passagiere wächst beständig. Wir freuen uns deshalb, dass wir diesen Gästen auf unserem neuen Schiff ein maßgeschneidertes Angebot machen können.“

Neue Kabinen-Kategorien für Familien und Alleinreisende

Die MS Koningsdam ist das erste Schiff von Holland America Line mit speziell für Familien konzipierten Kabinen. Die 32 „Family Ocean-View“-Kabinen sind zwischen 20,6 und 21,5 Quadratmeter groß und bieten Platz für bis zu fünf Personen. Die Kabinen haben eine intelligente Raumlösung – mit großem Doppelbett für die Eltern, einer ausziehbaren Bettcouch für Zwei und einem gut integrierten Wandklappbett. Auch die zwei separaten Badezimmer machen die Kabinen besonders familienfreundlich. Neben den Familien-Kabinen hat die Reederei auch ein Angebot für Alleinreisende entwickelt. Die zwölf Einzelkabinen sind zwischen elf und 16 Quadratmeter groß und befinden sich auf unterschiedlichen Decks in verschiedenen Bereichen des Schiffes.

Suiten der nächsten Generation

Bei den Suiten lernen Holland America Line Gäste auf der MS Koningsdam die nächste Generation der Pinnacle, Neptune, Signature und Vista Suiten kennen: Sie sind noch geräumiger und komfortabler und haben unterschiedliche Größen, Zuschnitte und Ausstattungsdetails.

Die größte unter ihnen ist die Pinnacle Suite mit 120 Quadratmetern, separatem Schlaf-, Wohn- und Essbereich, Ankleideraum sowie einer Veranda mit eigenem Whirlpool. Auch die die beiden Neptune Spa Suiten und die 43 Neptune Suiten punkten mit einem großzügigen Raumangebot zwischen 43 und 80 Quadratmeter. Gäste der Pinnacle und Neptune Suiten werden während ihrer Reise zu einer VIP Cocktail-Party mit den Schiffsoffizieren eingeladen. Sie haben außerdem Zutritt zu der exklusiven Neptune Lounge. Hier werden rund um die Uhr Erfrischungsgetränke kostenfrei angeboten und abends werden vor dem Dinner kleine Hors-d‘oeuvres gereicht. Außerdem steht in der Neptune Lounge ein eigener Concierge für alle Belange des Bordlebens zur Verfügung. Weitere Extras sind bevorzugte Reservierungen in den verschiedenen Bord-Restaurants, kostenfreier Wäsche-, Reinigungs- und Bügelservice, sowie Ferngläser und Regenschirme für die Dauer der Kreuzfahrt.

104 Vista Suiten und 14 Signature Suiten ergänzen das Suiten-Angebot an Bord der MS Koningsdam. Sie sind zwischen 24 und 33 Quadratmeter groß und auch hier profitieren die Gäste von zahlreichen zusätzlichen Serviceangeboten.

Alle Kabinen und Suiten der MS Koningsdam sind in hellem, ansprechendem Design und nach neuesten Standards eingerichtet. Viele neue Ausstattungsdetails wurden auf der Grundlage von Gäste-Feedbacks entwickelt – wie z.B. mehrere USB Ports am Bett, TV-Flachbildschirme mit Video-on-demand oder randlose Glastüren in den Duschkabinen für ein eleganteres, luxuriöses Ambiente. Die beliebten Holland America Line „Mariner Dream“-Betten mit feiner Baumwoll-Wäsche gehören zu der gewohnt gehobenen Ausstattung ebenso wie die flauschigen Bademäntel, Massage-Duschköpfe und der Mini-Kühlschrank. Für den passenden Duft in den Bädern sorgen die Produkte von Elemis Aromapure.

MS Koningsdam – das neue Flaggschiff von Holland America Line

Die MS Koningsdam wird das Flaggschiff der Holland America Line und das erste Schiff der neuen Pinnacle Class sein. Mit 99.500 BRZ und einer Passagierkapazität von 2.650 Personen sowie 1.025 Crewmitgliedern ist es das größte Schiff, das Holland America Line jemals erbauen ließ. Es zählt trotzdem noch zu den mittelgroßen Kreuzern. Innovative Raumkonzepte an Bord der MS Koningsdam bewahren einerseits den klassischen Charme der Holland America Line Schiffe, gehen aber gleichzeitig neue Wege in Design und Ausstattung. Adam D. Tihany, weltweit anerkannter Hotel- und Restaurantdesigner, sowie Schiffsarchitekt Bjorn Storbraaten, sind für das Design und die Innenausstattung verantwortlich.

Die Kiellegung der MS Koningsdam fand Ende August 2014 statt, der Name wurde im September bekanntgegeben. Erste Entwürfe von der Gestaltung der Innenräume sowie die Geschichte und Entwicklung der MS Koningsdam sind ab sofort unter www.hollandamerica.com einsehbar.

Artikel teilen:

Kommentieren: