30.10.2015 - 90.000 reservierte Plätze für Gäste von Costa Kreuzfahrten

Partnerschaft zwischen Costa Crociere und Airliner Neos

Costa Crociere und die italienische Fluggesellschaft Neos, Tochter der touristischen Alpitour Gruppe, haben eine dreijährige Zusammenarbeit vereinbart. Dank der Kooperation können Costa Gäste mit einem Neos Flug direkt zu ihrem Abfahrtshafen in der Karibik, in Dubai oder in Nordeuropa fliegen. Insgesamt sind in den Jahren 2016 bis 2018 90.000 Sitzplätze ab fünf italienischen Flughäfen nur für Costa Kreuzfahrtgäste verfügbar.

Diese Partnerschaft ist ein weiterer Ausbau der „Fly + Cruise“- Pakete, die Costa 1968 erstmalig in den Markt eingeführt hat. „Das Abkommen mit Neos, ein italienischer Partner mit dem wir jetzt schon seit einigen Jahren zusammenarbeiten, betont die wachsende Entwicklung der Costa Crociere ‚fly& cruise‘ Angebote, die die verstärkte Nachfrage unserer Kunden erfüllen, bequem und direkt ihr Kreuzfahrtschiff zu erreichen,“ erklärt Costa Crociere Präsident Neil Palomba.

Artikel teilen:

Kommentieren: