02.11.2015 - Readers’ Choice Awards 2015 von Condé Nast Traveler

Seabourn als beste “Small-Ship Cruise Line” bewertet

Seabourn ist um eine Auszeichnung reicher: Im Rahmen des jährlich vergebenen Leserpreises von Condé Nast Traveler erreichte Seabourn den ersten Platz als “Best Small-Ship Cruise Line” in der Rubrik der Kreuzfahrtredereien mit Schiffen unter 500 Passagieren. Zur Seabourn Flotte gehören derzeit drei Schiffe: Seabourn Quest, Seabourn Odyssey und Seabourn Sojourn. Bei den 28. Readers’ Choice Awards stimmten insgesamt mehr als 128.000 Leser ab. Es ist bereits der sechste Readers’ Choice Award für Seabourn.

Als Pionier der Ultra-Luxus-Kreuzfahrt unterstreicht Seabourn erneut den Anspruch, immer wieder neue Maßstäbe zu setzen. Mit seinen drei Schiffen hat Seabourn das Segment der Ultra-Luxus Kreuzfahrten neu definiert, vor allem was das Raumangebot pro Gast und innovative Ausstattungsdetails betrifft.

„Wir streben stets danach, das bestmögliche luxuriöse Gesamtpaket an Bord unserer Schiffe zu bieten und fühlen uns geehrt, dass die weitgereisten Leser des Condé Nast Traveler dies zum wiederholten Male so würdigen“, so Seabourn Präsident Richard Meadows.

Flottenweiterung bei Seabourn

Ab Dezember 2016 setzt Seabourn seinen Erfolgskurs im Ultraluxus-Segment der Kreuzfahrtindustrie fort. Dann wird die neue Seabourn Encore in Dienst gestellt. Sie bietet 300 großzügige Suiten, alle mit privater Veranda. Auch bei der Seabourn Encore geht es vor allem darum, den Passagieren möglichst viel persönlichen Freiraum zu bieten und Platz zu schaffen für den individuellen und sehr persönlichen Service – mit einem Verhältnis von nahezu 1:1 zwischen Passagieren und Belegschaft. Für das Design zeichnet der renommierte Hotel- und Restaurantdesigner Adam D. Tihany verantwortlich. Die Seabourn Encore wird am 7. Januar 2017 offiziell in Singapur getauft, bevor sie zur Taufkreuzfahrt nach Bali aufbricht. Ein weiteres Schwesterschiff, die Seabourn Ovation ist für 2018 geplant.

Artikel teilen:

Kommentieren: