29.07.2015 - Statt am Ufer zu staunen: Mehrstündige Ausfahrten auf Großseglern

Segeltörns bei den maritimen Events in Deutschland

„Mittendrin statt nur dabei!“ Für drei der großen maritimen Events in Deutschland im August und September bietet Bow Line zum ersten Mal mehrstündige Tagestörns auf zwei Großseglern an. Sowohl zu den Cruise Days in Hamburg als auch zur Hanse Sail in Rostock und der Sail Bremerhaven starten die Ausfahrten an Bord der Mercedes und der Eldorado mehrmals täglich. „Damit sind unsere Passagiere ein Teil dieser maritimen Events. Statt vom Ufer aus zuzuschauen, setzen wir als Teil der Paraden selbst die Segel. Auch zum „Blue Port“ im Rahmen der Cruises Days in Hamburg“, so Geschäftsführer Steffen Spiegel. Die Preise für die Ausfahrten starten bei 65,50 Euro pro Person.

Hanse Sail Rostock

07. August 2015: 10.00–14.00 und 14.30–18.30 Uhr

08. August 2015: 10.00–14.00 und 14.30–18.30 Uhr

Sail Bremerhaven

12. August 2015: 19.00–23.00 Uhr

13. August 2015: 10.00–14.00 und 14.30–18.30 Uhr

14. August 2015: 10.00–14.00 und 14.30–18.30 Uhr

15. August 2015: 09.00–13.00 und 13.30–17.00 Uhr

Cruise Days Hamburg

11. September 2015: 19.00–24.00 Uhr

12. September 2015: 19.00–24.00 Uhr

Weitere Informationen: www.bow-line.de, Telefon: +49 421 408 954 80

Über Bow Line:

Bow Line Maritime GmbH ist Deutschlands erster Reiseveranstalter, der sich im weltweit stark wachsenden Kreuzfahrt-Segment konsequent auf Schiffe mit maximal 50 Passagieren konzentriert. „Kleine Schiffe – große Erlebnisse“ steht dabei nicht nur für Hochsee- und Flusskreuzfahrten, sondern auch für Tagestörns entlang der deutschen Nord- und Ostseeküsten sowie zu maritimen Events wie der Kieler Woche oder Sail Bremerhaven. Mit dem exklusiv über Bow Line buchbaren modernen Dreimast-Segelschiff »Running on Waves« kreuzt das Bremer Unternehmen auf unterschiedlichen Routen durch das Mittelmeer und die Karibik. Der Katamaran »Treasure of Galapagos« für Fahrten zu den Galapagos Inseln und die »Lord of the Glens« für Reisen entlang der schottischen Küste runden das Programm ab. Und: Bow Line heißt auf Deutsch Palstek und ist der bekannteste Knoten der Seefahrt, der „Festmacher“.