01.12.2016 - Zweiwöchige Expedition im Februar 2018

Kreuzfahrt zum UNESCO-Weltkulturerbe Aldabra

Die Seychellen gelten als Traum-Reiseziel. Dabei bekommen die meisten Urlauber ausschließlich die Inner Islands des Inselstaats zu sehen – die Outer Islands werden nach wie vor kaum angesteuert und sind zudem, abgesehen von kleinen Forschergruppen, quasi unbewohnt. Mit Silhouette Cruises haben maximal 22 Passagiere jetzt die seltene Möglichkeit, an Bord des kleinen Expeditionsschiffs Maya’s Dugong das Aldabra-Atoll zu entdecken. Der Spezialist für Seychellen-Kreuzfahrten startet sowohl 2017 als auch 2018 nur jeweils ein Mal Ende Februar zu einer zweiwöchigen Tour ab der Hauptinsel Mahé in Richtung Aldabra – für 2018 sind noch wenige Kabinen frei.

Aldabra: Lange nicht als Expeditions- und Reiseziel freigegeben, hat sich das größte Atoll der Welt eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt bewahren können. Und selbst heute können nur wenige ausgewählte Reisende das 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte Aldabra besuchen – nicht zuletzt wegen der isolierten Lage: „Nicht jedes Schiff kann deshalb nach Aldabra reisen“, sagt Reeder Amit Wasserberg. „Die Maya’s Dugong gehört zu den wenigen Schiffen, die Kurs auf die Outer Islands der Seychellen nehmen dürfen.“

Die Flora und Fauna der Outer Islands hat sich von Menschen nahezu ungestört entwickeln können. Hier leben riesige Seevögelkolonien sowie die größte Riesenschildkröten-Population der Welt, bunte Fischschwärme, unzählige Haiarten, Rochen – ein Paradies sowohl für naturbewusste Reisende als auch für Taucher. Die Expeditions-Kreuzfahrt nach Aldabra steht zudem unter dem Zeichen des Erhalts des dortigen Ökosystems: Immer mit an Bord sind neben professionellen Tauchlehrern auch erfahrene Guides, die die Gäste über die Artenvielfalt informieren. Die Passagiere lernen so die einmalige Tier- und Pflanzenwelt kennen – und gleichzeitig die Auswirkungen des Menschen darauf.

Route der Expeditions-Kreuzfahrt nach Aldabra: Mahé – Desroches Island – Alphonse – Cosmoledo – Aldabra – Assumption – Astove – Cosmoledo – Bijoutier – St. Francois – Mahé.

24. Februar 2018: 14 Nächte ab 10.332 Euro pro Person – jeweils zuzüglich 893 Euro Marine Conservation Fee.

Für die Kreuzfahrt ab dem 24. Februar 2018 sind noch wenige Kabinen frei, der Törn 2017 ist bereits ausverkauft.

Weitere Informationen gibt es unter www.aldabraexpeditions.com und www.seychelles-cruises.com. Buchung in jedem Reisebüro.