07.10.2016 - Internationale Vielfalt für den chinesischen Markt

Kulinarik auf der Norwegian Joy

Das erste Kreuzfahrtschiff von Norwegian Cruise Line, das speziell für den chinesischen Markt konzipiert wurde, wird nach seiner Premiere im Juni 2017 eine Rekordzahl an Restaurants beherbergen, deren Angebot an Speisen sorgfältig dem Geschmack der künftigen Gäste angepasst ist.

Die internationale Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line hat diese Woche die große Bandbreite kulinarischer Angebote an Bord der Norwegian Joy präsentiert. Das neueste Schiff der Breakaway-Plus-Klasse wird am 28. Juni 2017 den Kreuzfahrtbetrieb von seinem Heimathafen Shanghai aus aufnehmen.

Das kulinarische Repertoire der 28 verschiedenen Restaurants und Bars an Bord wird von chinesischen Eintöpfen bis hin zu exquisiter französischer Haute Cuisine und von frischestem japanischen Sushi bis hin zu herzhaften amerikanischen Burgern reichen. Eine größere kulinarische Auswahl hat es auf See noch nie gegeben.

Im Rahmen von Norwegians Freestyle Dining ist für die Gäste der Norwegian Joy der Besuch einer Vielzahl von Restaurants im Preis inbegriffen. Außerdem können sie in zahlreichen Premium-Restaurants gegen eine zusätzliche Gebühr speisen.

Zu den im Preis inbegriffenen Angeboten zählt das Garden Café, das chinesisches und westliches Frühstück sowie ein Mittags- und Abendbuffet bietet, sowie der elegante Manhattan Room, wo traditionelle Küche serviert wird, darunter eine große Auswahl chinesischer Speisen und Klassiker im westlichen Stil wie Steaks, Fischgerichte und Meeresfrüchte.

Im Savor und im Taste können die Gäste ebenfalls unter einer Vielzahl an chinesischen Gerichten wählen – von traditioneller Küche bis zu moderner Fusionsküche mit koreanischen und japanischen Einflüssen.

Zu den Premium-Restaurants gehört das Food Republic, in dem die Gäste eine kulinarische Weltreise unternehmen können ohne auch nur einen Fuß an Land setzen zu müssen. Das Angebot an Speisen, deren Ursprung von Japan bis Peru reicht, umfasst sowohl eine umfangreiche Sushi-Karte als auch moderne Gerichte der Fusionsküche wie die beliebten Hamachi Taquitos.

Das Teppanyaki bietet authentische ostasiatische Küche, darunter eine japanische Hibachi-Vorführung direkt am Tisch der Gäste. Im Hot Pot oder Korean Barbecue besteht die Möglichkeit, sich seine Speisen aus einer großen Auswahl an frischem Fleisch und Gemüse selbst zusammenzustellen. Wem der Sinn nach frisch zubereiteten chinesischen Nudeln oder delikaten Dim Sum steht, ist in der Noodle Bar genau richtig.

Das Cagney’s Steakhouse bietet Fleisch von höchster Qualität, von zartem Filet Mignon über üppiges Rib-Eye-Steak bis hin zu Klassikern wie etwa Lammkarrees. Das American Diner hingegen verspricht das Beste der amerikanischen Küche, darunter Hackbraten, Fleischpasteten, Burger und Brathuhn.

Der tiefblaue Pazifik, der die Norwegian Joy von Hafen zu Hafen trägt, wird bei den Gästen an Bord garantiert die Lust auf frischen Fisch wecken und sie darum zu einem Besuch des Neptune’s animieren. Dieses Spezialitätenrestaurant besticht durch ein eindrucksvolles Büffet mit frischem Fisch und frischen Meeresfrüchten, die sowohl gekühlt als auch roh auf Eis präsentiert werden.

Das La Cucina wird sich auf moderne italienische Pastagerichte und handgemachte Gnocchi sowie Fleisch- und Fischgerichte und Meeresfrüchte spezialisieren, während im Le Bistro exquisite französische Küche auf hoher See serviert wird.

Wer eine Vorliebe für Süßes hat, wird The Bake Shop ans Herz gelegt. Gäste finden dort eine delikate Auswahl selbst hergestellter Köstlichkeiten wie Cupcakes, Macarons, Pralinen und japanische Mochi, um nur einige zu nennen.

Auch im Bereich Getränke wird es auf der Norwegian Joy ein reichhaltiges Angebot geben, beispielsweise The Grand Tea Room: Hier bilden edle lose Teesorten aus China zusammen mit delikaten Snacks und Fingerfood im High-Tea-Stil den Rahmen für einen entspannten Nachmittag.

La Cave, was übersetzt „Der Keller“ bedeutet, ist auf der Norwegian Joy der Ort für hochklassige Weine und Spirituosen. Die Gäste können dort an der Bar edle Weine und Whiskys probieren und haben die Möglichkeit, eine oder mehrere Flaschen für zu Hause zu erwerben. Im Anschluss an einen entspannten Barbesuch besuchen Gäste die exklusive Zigarren-Lounge Humidor, um sich dort in stilvoller Atmosphäre eine der berühmten kubanischen Cohibas anzuzünden.

Fachkundig zubereitete Cocktails – von Martinis bis hin zu Manhattans – werden in der Mixx Bar serviert, Aperitifs vor dem Abendessen in der Prime Meridian, erfrischende Cocktails in Poolnähe in der Spice H20 sowie Kaffee- und Teespezialitäten in der Atrium Bar.

Artikel teilen:

Kommentieren: