21.06.2016 - Zeremonie in Turku

Mein Schiff 5 an TUI Cruises ausgeliefert

Heute wurde die Mein Schiff 5, zehn Tage früher als geplant, von der Meyer Turku Werft an TUI Cruises übergeben. Dies feierten bei einer offiziellen Zeremonie mit geladenen Gästen Wybcke Meier und Frank Kuhlmann, CEO und CFO von TUI Cruises, sowie Dr. Jan Meyer, Geschäftsführer der Meyer Turku Oy. Am frühen Abend des 21. Juni 2016 werden dann die Leinen gelöst. Für die Mein Schiff 5 und ihre rund 1.000 Besatzungsmitglieder geht es auf Überführungsfahrt nach Kiel, dem ersten deutschen Hafen in dem sie schließlich am 23. Juni 2016 festmacht.

„Auch wenn dies bereits unser dritter Neubau ist, für uns ist es nach wie vor unglaublich spannend, ein neues Schiff wachsen zu sehen, vom ersten Stahlschnitt bis zum letzten Designschliff. In gut zwei Jahren Bauzeit, haben etliche Menschen ihr Bestes gegeben, um aus zehn Millionen Teilen unser Schiff zu bauen. Wir freuen uns, die Mein Schiff 5 Mitte Juli nun endlich in Dienst zu stellen“, so Wybcke Meier. „Basierend auf dem hohen Standard der Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 haben wir die baugleiche Schiffserie mit der Mein Schiff 5 nun optimal weiter entwickeln können. Auf das Ergebnis sind wir sehr stolz. Dies ist nicht zuletzt dem Vertrauen und der guten Zusammenarbeit mit TUI Cruises, unserem Werftteam in Turku und unseren Lieferanten geschuldet“, so Dr. Jan Meyer.

Auf der Mein Schiff 5 gibt es viel Neues zu entdecken: zum Beispiel das japanische Restaurant Hanami by Tim Raue, das mit einer Karte lockt, die der Zwei-Sterne-Koch aus Berlin konzipiert hat. Im Schmankerl Entspannt genießen wird österreichische Küche serviert. Auf Deck 12 lädt die Lagune, ein weiterer Außenpool, zum Schwimmen ein. Und rund um die Rezeption auf Deck 3 erwartet die Gäste ein komplett neugestalteter Bereich mit Thalia Leselounge und Nespresso Bar. Gemeinsam mit der Meyer Turku Werft hat TUI Cruises auch wieder ein starkes Augenmerk auf das Thema Umwelt gelegt. Das bewährte aus Entschwefelungsanlage und Katalysatoren kombinierte Abgasbehandlungssystem minimiert die Emissionen der Mein Schiff 5 signifikant. Schwefelemissionen werden so um circa 99 Prozent und Stickoxidemissionen um rund 75 Prozent gesenkt. Gegenüber dem Schwesterschiffen Mein Schiff 3, reduziert sich der Energieverbrauch sogar nochmals um weitere zehn Prozent. Modernste Technologien machen das Schiff somit zu einem der energieeffizientesten seiner Klasse weltweit.

Daten und Fakten Mein Schiff 5

Baubeginn/Stahlschnitt: 18. November 2014

Indienststellung: 16. Juli 2016

Länge > Breite > Tiefgang: 295,3 m > 35,8 m > 8,05 m

Vermessung: 98.785 BRZ

Anzahl Decks: 15

Flagge: Malta

Besatzungsstärke: ca. 1.000

Passagiere: 2.534 (auf 2-Bett-Basis)

Kabinen: insgesamt 1.267 (82 Prozent Balkonkabinen)

Restaurants & Bistros: 13

Bars & Lounges: 13