12.02.2016 - Angebot von Aviation & Tourism International

Mit der Crystal Serenity entlang des Sankt Lorenz Stroms

Der Oktober, wenn sich die Laubwälder in Neuengland und entlang des Sankt Lorenz-Stroms leuchtend rot und gelb färben, ist die beste Reisezeit zum „Indian Summer“ in den USA und in Kanada: Eine perfekte Kombination, bestehend aus hoher Reisequalität und schöner Natur, bildet 2016 die Luxuskreuzfahrt mit der „Crystal Serenity“ (1.050 Passagiere, 650 Crew) samt Aufenthalten in New York City zu Beginn der Reise und am Ende in der kanadischen Metropole Montreal, die jetzt vom Spezialveranstalter Aviation & Tourism International aufgelegt wurde.

Für die Zeit zwischen dem 7. und 20. Oktober 2016 hat der Traditionsveranstalter ein Urlaubspaket geschnürt, das Großstadtflair mit großartiger Natur und bequemer Anreise verbindet. Die Reise beginnt am 7. Oktober mit dem Linienflug ab Deutschland nach New York, wo zwei Übernachtungen eingeplant sind – Zeit für eigene Erkundungen von „Big Apple“ oder für den Besuch eines der berühmten Musicals am Broadway.

Am Abend des 9. Oktober startet dann die „Crystal Serenity“ vom Südende Manhattans mit Kurs auf Neuengland und zu kanadischen Zielen. Die ersten sind Halifax und Sydney auf Nova Scotia, gefolgt von Prince Edward Island und Gaspé bevor das Schiff in den Sankt Lorenz Strom einfährt. Der Strom gehört wie auch der Seitenfjord Saguenay River zum „Saguenay/Sankt Lorenz Meerespark“, in dem zahlreiche Walarten zu beobachten sind.

Danach trifft die „Crystal Serenity“ in Quebec ein, von dort erfolgt ein Transfer nach Montreal, wo eine Übernachtung vor dem Rückflug nach Deutschland eingeplant ist.

Im Preis ab 5.835 Euro pro Person sind die Kreuzfahrt, die Flüge und die insgesamt drei Hotelübernachtungen in New York sowie in Montreal enthalten. Die Unterbringung auf der „Crystal Serenity“ erfolgt ausschließlich in Außen-Deluxe-Staterooms. Im Preis inkludiert sind alle Mahlzeiten an Bord sowie alle Getränke mit ausgewählten Weinen, Champagner, Spirituosen und weitere Leistungen wie Trinkgelder auf dem Schiff und ein 24-Stunden-Roomservice.

Artikel teilen:

Kommentieren: