29.04.2016 - Spitzbergen-Kreuzfahrt an Bord der Ortelius

Mit Lernidee bis ins Packeis

An Bord des exklusiv gecharterten Expeditionsschiffs MS Ortelius geht es mit Lernidee auf eine einmalige Abenteuer-Kreuzfahrt – weit in den Norden Spitzbergens, bis ins sagenumwobene Packeis. Die Reise beginnt ganz entspannt mit einer Hotelübernachtung in Oslo, bevor es am nächsten Tag mit dem Flugzeug zum nördlichsten Verkehrsflughafen der Welt geht. In Longyearbyen, dem Hauptort des Spitzbergen-Archipels, startet dann die Kreuzfahrt an Bord der Ortelius.

Vorbei an beeindruckenden Gletschern geht es immer weiter gen Norden. Mit etwas Glück kann man Wale, Robben, Walrosse und Eisbären in freier Wildbahn beobachten. Die tief stehende Sonne im Spätsommer bietet eine unvergleichliche Lichtstimmung und ist für Fotoaufnahmen perfekt geeignet. In der Bucht Wordiebukta wandeln die Gäste auf den Spuren der deutschen Kriegsmarine, hier liegt die ehemalige deutsche Wetterstation Haudegen, die erst im September 1945 kapitulierte. Zudem haben die Gäste die Möglichkeit, Wanderungen entlang der Fjorde und Fahrten sowie Anlandungen mit Zodiac-Booten zu unternehmen. Am nördlichsten Punkt der Reise, am 82. Breitengrad, trennen die Reisegruppe nur noch 870 km vom Nordpol. Absolutes Highlight ist ein Abstecher auf eine Eisscholle, sofern es die Witterung erlaubt. Der Arktis-Experte der Ortelius, Florian Piper, erläutert den besonderen Charakter der Reise so: „Unser professionelles Team von nautischen Offizieren und Expeditionsreiseleitern sorgt mit großer Begeisterung für ein starkes und hautnahes Reiseerlebnis für jedermann. Wir möchten, dass die Gäste so viel Zeit wie möglich aktiv an Land oder in den Zodiacs bei Erkundungsfahrten verbringen.“

MS Ortelius, ein kleines und komfortables Expeditionsschiff der höchsten Eisklasse, bietet Platz für maximal 110 Personen. Zum Verweilen laden die großzügigen Gemeinschaftsflächen und Beobachtungsplätze an Deck, das Bordrestaurant und die gut ausgestattete Bar ein. Ein erfahrenes deutschsprachiges Experten-Team steht den Gästen rund um die Uhr zur Verfügung. Alle Kabinen der MS Ortelius sind Außenkabinen mit Bullaugen oder Fenstern. Zur Auswahl stehen Vier-Bett-Kabinen mit 2 Bullaugen, Zwei-Bett-Kabinen (mit 2 Bullaugen oder 2 Fenstern) sowie Deluxe- und Superior-Kabinen. Alle Kabinen besitzen private Duschräume und Toiletten.

Der Reisepreis für diese einmalige Spitzbergen-Kreuzfahrt beträgt ab 4.970 Euro pro Person. Weitere Informationen finden sich online oder in der druckfrischen Broschüre, die unter http://www.lernidee.de/kataloge kostenlos bestellbar ist.

Artikel teilen:

Kommentieren: