15.11.2016 - Arnold Donald, CEO der Carnival Corporation

Neuer Vorstandsvorsitzender bei CLIA global

Zum 1. Januar 2017 wird der CEO des Carnival Konzerns, Arnold Donald, die Position des weltweiten Vorstandsvorsitzenden der CLIA (Cruise Lines International Association) antreten. Er wird zum Nachfolger von Adam M. Goldstein, dem President und COO der Royal Caribbean Cruises Ltd., der seit Januar 2015 an der Spitze des weltweit führenden Kreuzfahrtverbandes steht.

„Durch die stets wachsende Kreuzfahrtindustrie wird auch die Rolle der CLIA immer wichtiger. Wir wollen die Interessen der globalen Branche zu einer einzigen Stimme bündeln“, sagte Donald, der als CEO von Carnival selbst für zehn globale Marken verantwortlich ist. „Ich fühle mich geehrt und freue mich darauf, die großartige Arbeit der CLIA fortsetzen zu dürfen“.

„Wir sind stolz, Arnold als neuen Vorstandsvorsitzenden begrüßen zu dürfen“, betonte Cindy D’Aoust, CEO der CLIA. Zudem betonte sie: „Es war stets ein Privileg, mit Adam Goldstein zusammenarbeiten zu dürfen und wir möchten ihm nochmals für seine großartige Arbeit hier danken.“

Goldstein wiederum wird zum 1. Januar 2017 Vorstandsvorsitzender der FCCA, der Florida-Caribbean Cruise Association.

Artikel teilen:

Kommentieren: