13.12.2016 - Von Miami oder Tampa nach Havanna

Royal Caribbean International fährt nach Kuba

Salsa, Domino, Mojitos und die historischen Stadtteile von Havanna sind für Gäste von Royal Caribbean International jetzt noch einfacher zu erreichen. Die frisch renovierte Empress of the Seas wird als erstes Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean Flotte, auf einer 5 Nächte Kreuzfahrt, mit Abfahrt am 19. April 2017, ab Miami nach Kuba fahren. Das Schiff wird danch nach Tampa verlegt, von wo bisher zwei weitere Kreuzfahrten nach Havanna am 30. April 2017 (sieben Nächte) und am 20. Mai 2017 (fünf Nächte) geplant sind. Diese Reisen sind ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Reisebüro oder direkt bei RCL Cruises Ltd. buchbar.

Der neue Heimathafen der Empress of the Seas wird für die Sommersaison 2017 Tampa in Florida sein, was insbesondere auch bei Gästen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sehr gut ankommen wird, die die Region sehr schätzen. „Die Kurzkreuzfahrten sind bei Florida-Urlaubern sehr beliebt“, so der Geschäftsführer von RCL Cruises Ltd. Dr., Jörg Rudolph. „Und jetzt in der Kombination mit Kuba, wird das mit Sicherheit ein großer Erfolg.“

Die Empress of the Seas ist aktuell das größte Kreuzfahrtschiff, das aus den USA nach Kuba fährt. Sie wird den Urlaubern ein einmaliges Erlebnis bieten, Land und Leute des Inselstaates in der Karibik zu entdecken. Weitere Abfahrten werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

„Royal Caribbean ist das spannendste Unternehmen der Welt und wir sind begeistert, kultursuchende Kreuzfahrer nach Kuba zu bringen. Als die unangefochtene innovativste Reederei der Welt, sind wir prädestiniert, Urlaubern dieses kulturreiche Land näher zu bringen,“ so der Präsident und CEO von Royal Caribbean International, Michael Bayley.

Kreuzfahrtgäste an Bord der Empress of the Seas die nach Kuba fahren können Land und Leute auf eine ganz besondere Art und Weise kennenlernen und tief eintauchen in das Leben, die Kultur und die Schönheit der Natur Kubas und ihrer Architektur, ihrer Küche, ihrer Musik und ihrer Kunst. Alle Kreuzfahrten werden im Einklang mit den aktuellen Bestimmungen für Reisen aus den USA nach Kuba durchgeführt.

Während Ihres Aufenthaltes in Kuba können die Kreuzfahrtgäste die Altstadt von Havanna erkunden, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Dazu gehören die bekanntesten Plätze der Stadt, die historischen Stadtteile, ein lokaler Handwerker Markt, Havannas Rum-Museum sowie die ehemalige Residenz des Schriftstellers Ernest Hemingway und weitere seiner Lieblingsplätze. Lokale Reiseleiter werden den Kreuzfahrtgästen die Geschichte, die Kultur und Menschen von Kuba näher bringen. Diese authentischen Begegnungen geben den Gästen einen unvergesslichen Eindruck von dem, was Kuba zum Juwel der Karibik gemacht hat

Aber diese authentischen Erfahrungen sind nicht nur auf den Landgang in Kuba beschränkt. Die lebendige Kultur Kubas wird man auch auf der Empress of the Seas spüren können, vom Café con Leche im Café Royal bis hin zu Salsa, wird es zahlreiche Aktivitäten an Bord geben, um den Geist der Insel auch während der gesamten Reise zu erleben.

Die frisch renovierte Empress of the Seas wird das kubanische Flair und die Annehmlichkeiten eines Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean International zusammenbringen – wie die Kletterwand für Adrenalinsuchende, den neuen Pool- und Whirlpoolbereich, darunter auch das Solarium, ein Ort nur für Erwachsene, die Entspannung und Erholung suche und das Adventure Ocean für Kinder und Jugendliche.

Artikel teilen:

Kommentieren: