21.11.2016 - Noch zwei Jahre bis zur Auslieferung

Stahlschnitt für die Celebrity Edge

Foto von links nach rechts: Jean-Yves Jaouen, Operations Senior Vice President, STX France; Harri Kulovaara, Executive Vice President Newbuild and Innovation, Royal Caribbean Cruises, Ltd.; Richard D. Fain, Chairman and CEO, Royal Caribbean Cruises, Ltd.; Lisa Lutoff-Perlo, President and CEO, Celebrity Cruises; Laurent Castaing, General Manager, STX France)

Auf der STX Werft in Saint-Nazaire wurde nun das erste Stück Stahl für das neueste und kühnste Schiff von Celebrity Cruises geschnitten. Dieses wird auf den Namen Celebrity Edge getauft, was die Fortschritte und Innovationen der ersten neuen Schiffsklasse von Celebrity seit 2008 beschreiben soll.

„Die Celebrity Edge ist dafür bestimmt, eine Vorreiterin für modernes Luxusreisen zu sein,“ sagt Richard D. Fain, Chairman und CEO von Royal Caribbean Cruises, Ltd. „Das Schiff wird auf dem neuesten Stand der Technologie und Vorreiterin in modernem Design sein.“

Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, sagt: „Wir haben die Messlatte mit der Konstruktion der neuen Edge-Klasse sehr hoch gelegt und wir wurden mit einem atemberaubenden Design belohnt. Der Stahlschnitt ist der traditionelle erste Schritt im Schiffbau und ich freue mich sehr, dass unsere Träume in den nächsten 24 Monaten Wirklichkeit werden. Wir freuen uns auf weitere Details. Unsere Kunden, Vertriebspartner und alle Kreuzfahrtfans werden nicht enttäuscht sein – dieses Schiff wird einfach herausragend.“

Laurent Castaing, Generaldirektor der STX France Werft sagte, „Jeder, der in den Bau der Celebrity Edge involviert ist, hat die Herausforderung angenommen, diese neue Schiffsklasse einmalig und besonders zu machen. Und wir sind sehr stolz darauf, Celebrity Cruises dabei zu helfen, einen so bemerkenswerten Schritt in Sachen Schiffstechnologie zu machen.“

Celebrity Cruises erwartet die Auslieferung der Celebrity Edge im Herbst 2018, die Auslieferung des zweiten Schiff der Edge-Klasse ist dann für das Frühjahr 2020 geplant.

Artikel teilen:

Kommentieren: