22.12.2016 - Asiatische Spezialitäten in der Altstadt

Tallink Silja eröffnet Thai-Restaurant in Tallinn

Tallink Silja eröffnet in der Tallinner Altstadt das Restaurant Nok Nok, das thailändische Küche serviert. Zusammen mit dem Restaurant wird eine thailändische Kochschule und ein Geschäft mit Zutaten für die asiatische Küche eröffnet.

Die letzten Ausbauarbeiten in den Räumen des zukünftigen Restaurants seien noch im Gange, so der Projektleiter des Nok Nok, Andreas Poljakov, doch das Unternehmen habe bereits mit der Zusammenstellung des Teams und der Durchführung weiterer, letzter Vorbereitungen begonnen. „Wir werden ein gemütliches und schickes Restaurant eröffnen, in dem die Gäste die echte thailändische Küche in hoher Qualität genießen können. Die Kochschule richtet sich an alle, und ein Lebensmittelgeschäft, in dem frische Zutaten für die asiatische Küche eingekauft werden können, rundet unser Angebot ab“, fügt Poljakov hinzu.

Das Restaurant wird Anfang 2017 eröffnet, das genaue Datum wird bald bekannt gegeben. Die Inspiration für diese Idee kam vom Aufsichtsratsvorsitzenden Enn Pant, der auch Honorarkonsul des Königreichs Thailand in Estland ist.

Der Name Nok Nok kommt aus der thailändischen Sprache. Er bedeutet „Vogelschar“ und bezieht sich auf das Logo des Restaurants, das zwei Eulen abbildet. Die Eulen im Logo geben die Eulen auf der Fassade des Gebäudes in der Tallinner Altstadt (Vana-Posti 7) wieder.

Es gibt 60 Restaurants und Cafés an Bord der Schiffe der AS Tallink Grupp und fünf Restaurants in den Hotels der firmeneigenen Kette Tallink Hotels, wo täglich zehntausende Gerichte bedient werden.

Artikel teilen:

Kommentieren: