11.03.2017 - Interview mit Karolina Báez, Go Galapagos by Klein Tours

Unterwegs mit Azur auf der ITB 2017: Tag 3

In einem kurzen Gespräch berichtet Karolina Báez von dem Angebot der Reederei Galapagos Go by Klein Tours. Báez agiert als Business Development Coordinator.

Azur: Was bieten Sie an?

Baéz: Wir bieten Kreuzfahrten durch die Galapagos Inseln an. Mit dem Flugzeug geht es zunächst nach Ecuador und von dort aus zu den Galapagos Inseln, wo die Reise auf dem Schiff beginnt. Die Naturparks auf den Inseln sind dabei die Hauptattraktionen.

Azur: Wieviele Schiffe betreiben Sie?

Báez: Wir betreiben drei Schiffe. Zum Einen die Galapagos Legend mit einer Kapazität von 100 Passagieren. Hinzu kommen noch zwei kleinere Schiffe, die Coral I mit einer Kapazität von 36 Personen und die Coral II mit einer Kapazität von 20 Personen. Alle Schiffe liegen im First-Class Bereich. Die Größe der Luxusliner lässt zudem eine familiäre Atmosphäre zu.

Azur: Warum sind Sie auf der ITB?

Báez:Wir möchten vor allem B2B-Partner treffen. Jedoch geht es auch darum, für Ecuador zu werben und zu zeigen, was dieses Land zu bieten hat. Wir möchten die Leute dazu ermuntern, Ecuador zu besuchen.

Azur: Wie ist die Atmosphäre auf der Messe?

Báez: Die Atmosphäre ist immer gut, es wird sogar jedes Jahr besser. Dazu kommt, dass die ITB die wichtigste europäische Messe ist.

Azur: Besuchen Sie andere Tourismus-Messen?

Báez: Ja, den WTM (World Travel Market) in London. Diese Messe ist natürlich mehr auf den UK-, als auf den deutschen Markt ausgerichtet. Wir sind zwar noch nicht sehr stark auf dem deutschen Markt vertreten, sind aber stetig im Wachstum.

Mehr Informationen zu Go Galapagos by Klein Tours gibt es unter www.gogalapagos.com.

Artikel teilen:

Kommentieren: