27.02.2017 - Fairster Anbieter für Flussreisen

A-Rosa erhält „Fair Play Award“

Die A-Rosa Flussschiff GmbH konnte sich im Wettbewerb um den „Fair Play Award“ durchsetzen und belegte den ersten Patz unter den Anbietern für Flusskreuzfahrten. Die Auszeichnung wurde von der Kreuzfahrt-Initiative am 14. Februar 2017 im Westin Hotel Hamburg in der Elbphilharmonie verliehen und würdigt die Reederei für ihr Engagement in der fairen Zusammenarbeit mit dem Drittvertrieb.

Die Kreuzfahrt Initiative e.V. (KI), die Interessensvereinigung führender Kreuzfahrt-Vertriebsstellen in Deutschland, hat den „Fair Play Award“ erstmals 2015 vergeben. Die Kriterien für die Vergabe des Awards reichen von transparenten Vergütungsmodellen über fairen Wettbewerb zwischen den Vertriebswegen bis hin zu einfachen Buchungskanälen. Unter Berücksichtigung dieser Kriterien hat die Interessenvereinigung die Kreuzfahrt-Anbieter unter die Lupe genommen und bewertet.

Den Fairplay Award für A-Rosa nahm Geschäftsführer und CEO, Jörg Eichler, persönlich entgegen: „Für uns ist und bleibt der stationäre Vertrieb unser stärkster und wichtigster Kanal. So übernehmen unsere Reisebüropartner Beratung sowie Buchung für unsere gemeinsamen Kunden und sind damit wesentlich an unserem Erfolg der letzten Jahre beteiligt.“

Artikel teilen:

Kommentieren: