18.12.2017 - Wechsel zur Bahamas Paradise Cruise Line

Aus Costa neoClassica wird Grand Classica

Bereits im August 2017 gab Costa Kreuzfahrten bekannt, dass die Costa neoClassica die Flotte verlassen wird. Das Schiff wechselt zur Bahamas Paradise Cruise Line und wird dort fortan unter dem Namen Grand Classica unterwegs sein.

Ab April 2018 wird die Grand Classica in ihrem neuen Heimathafen Palm Beach positioniert und von dort aus zu regelmäßigen Kreuzfahrten in die Bahamas aufbrechen. Mit ihr will die Reederei Bahamas Paradise Cruise Line mehr als 500.000 Passagiere jährlich willkommen heißen. Zur Flotte gehört bereits die Grand Celebration, die ursprünglich für die Carnival Cruise Line gebaut wurde.

Artikel teilen:

Kommentieren: