08.09.2017 - Gestaltung durch Patricia Urquiola

Bau der neuen Mein Schiff 1 schreitet voran

Die neue Nummer Eins der Mein Schiff Flotte ist zu über 60 Prozent fertiggestellt. Ende September findet bereits das Aufschwimmen in der Meyer Werft Turku statt, wo das Schiff das erste Mal Wasser unter dem Kiel bekommt. Am 11. Mai 2018 wird die neue Mein Schiff 1 dann im Rahmen des 829. Hamburger Hafengeburtstages getauft. Danach geht es auf eine zweitägige Taufreise, ehe das neuste Schiff auf die sechstägige Jungfernfahrt nach Südnorwegen geht.

Die neue Mein Schiff 1 steht für eine neue Schiffsgeneration des Hamburger Kreuzfahrtunternehmens. Sie wird mit ca. 315 Meter Länge rund 20 Meter länger und ein Deck höher sein als die bestehenden Neubauten. Neben einer Erweiterung des kulinarischen Angebots mit zwölf Restaurants & Bistros sowie 15 Bars & Lounges offeriert die neue Mein Schiff 1 noch mehr Platz  für knapp 2.900 Gäste. Wie alle Schiffe der Mein Schiff Flotte hat auch die neue Mein Schiff 1 wieder ein großzügige Passagier-Platz-Verhältnis.

Alle 1.447 Kabinen der neuen Mein Schiff 1 erhalten ein neues Design. Außerdem bietet die neue Mein Schiff 1 den Gästen mit vier neuen Suiten-Kategorien (Panorama Suite, Übersee Suite, Horizont Suite und Schöne Aussicht Suite) noch mehr Vielfalt als bisher. Es bleibt die beliebte Himmel & Meer Suite über zwei Decks. Für die Gestaltung der Suiten hat TUI Cruises die Designerin Patricia Urquiola engagiert. Sie zählt zu den führenden Designerinnen dieser Zeit, arbeitet für  Möbelhersteller in der ganzen Welt, baut Häuser, Spas, Geschäfte und Hotels und richtet sie ein. Ihre Objekte stehen im MoMa (Museum of Modern Art) in New York und nun auch auf der neuen Mein Schiff 1.

Auch die Innen-, Außen- und Balkonkabinen sowie die Junior Suiten erhalten ein Make-over , federführend ist hier Tillberg Design of Sweden. Was alle Kabinen und Suiten verbindet: Sie sind hell, freundlich und modern eingerichtet. Jede der Kabinen ist mit einer Reihe von Annehmlichkeiten für den Gast ausgestattet.

Für die Gäste der Suiten und Junior-Suiten steht eine vergrößerte X-Lounge auf Deck 14 zur Verfügung. Jeweils über Treppen geht es auf Deck 15 und 16: Auf Deck 15 lädt die neue X-Bar mit Außenbereich zum Verweilen ein, ausgestattet sind die Decks mit Liegen, Lounge-Möbeln und einem Jacuzzi auf Deck 16. Ein weiteres Sonnendeck für Suiten-Gäste, das X-Deck, befindet sich auf der neuen Mein Schiff 1 auf Deck 6 hinten am Heck des Schiffes. Ausgestattet ist dieser exklusive Außenbereich mit Selbstbedienungsstationen für kleine Erfrischungen und Außenduschen. Suiten-Gäste genießen hier den Panoramablick aufs Meer.

Auf dem neuen Flottenmitglied gibt es zwölf Restaurants & Bistros sowie 15 Bars & Lounges. Dabei hat die neue Mein Schiff 1 einige neue kulinarische Konzepte: Fisch, Meeresfrüchte und Sushi gibt es im Fischrestaurant Fischmarkt (ehemals Gosch) auf Deck 12. Auf Deck 15 befindet sich die neue Hoheluft Bar. Die Ebbe & Flut Bier Bar auf Deck 5, in Kooperation mit der Brauerei Ratsherrn aus Hamburgs Szeneviertel Sternschanze . In der Großen Freiheit warten zwei neue Spezialitätenrestaurants: Im exklusiven Restaurant Die Manufaktur Kreativ Küche auf Deck 5 dürfen Gäste mit anpacken , denn hier wird nicht nur gegessen – im Rahmen von Workshops und Verkostungen tauchen Gäste hier künftig tiefer in die Welt der Kulinarik ein. Beim Restaurant Das Esszimmer Lieblingsgerichte an Bord ist der Name Programm: Auf Deck 4 werden hier mittags und abends Lieblingsgerichte der Gäste und Freunde der Mein Schiff Flotte serviert. Die beiden Hauptrestaurants mit Service am Platz, Atlantik Klassik und Atlantik Mediterran, erhalten ein  neues Design, zudem wurde das Atrium neu gestaltet. Auf den Trend zur bewussten Ernährung setzt das neue Ganz Schön Gesund Bistro auf Deck 5.

Die neue Mein Schiff 1 ist ein Sport- und Wellness-Schiff: Erstmals befindet sich der Fitness-Bereich ganz oben auf Deck 15. So können sportbegeisterte Gäste in großzügiger Atmosphäre mit Rundumblick aufs Meer trainieren. Unter anderem ist die Joggingstrecke mit 438 Metern Länge fast doppelt so lang sein wie bisher auf der Mein Schiff Flotte, hat eine Steigung von bis zu 6,7 Prozent und glitzert dank eingearbeiteten fluoreszierenden Elementen im Dunkeln. Auch die Arena ist neu gestaltet und nun komplett überdacht und geschlossen. So ist dieser Bereich ganzjährig, bei jedem Wind und Wetter nutzbar. Die neue Multifunktionsfläche beinhaltet unter anderem eine Kletterwand und eine große ausfahrbare Leinwand für Kino-Events und zum Fußballschauen. Sowohl die Joggingstrecke als auch die Arena wurden von der deutschen Designagentur 3deluxe konzipiert und umgesetzt.

Seit 2009 bietet TUI Cruises unter der Marke Mein Schiff Reisen auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an.Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA-Bereichs aber auch das Unterhaltungsprogramm und die Kinderbetreuung bereits im Reisepreis enthalten.

Preisbeispiele für Kreuzfahrten mit der neuen Mein Schiff 1

Die achttägige Reise Ostsee Baltikum mit Helsinki vom 1. bis 9. Juni 2018 mit der neuen Mein Schiff 1 ab/bis Kiel mit Premium Alles Inklusive kostet ab 1.695 Euro pro Person (in der Innenkabine bei Doppelbelegung).

Die siebentägige Reise Kanaren mit Madeira vom 2. bis 9. Dezember 2018 mit der neuen Mein Schiff 1 ab/bis Las Palmas mit Premium Alles Inklusive kostet ab 1.248 Euro pro Person (in einer Innenkabine bei Doppelbelegung inkl. Flug ab Frankfurt).

Daten und Fakten zur neuen Mein Schiff 1

Baubeginn/Stahlschnitt: 16. August 2016

Taufe: 11. Mai 2018 in Hamburg

Flagge: Malta

Länge > Breite >Tiefgang: ca. 315,7 m > ca. 35,8 m > ca. 8 m

Vermessung: ca. 111.500 BRZ

Anzahl Decks: 16

Antrieb: dieselelektrisch

Geschwindigkeit ca. 21 kn

Kabinen: 1.447

Anzahl Gäste: 2.894 bei Doppelbelegung

Besatzungsstärke: ca. 1.100

Restaurants & Bistros: 12

Restaurantfläche: ca. 7.160 qm

Bars & Lounges: 15

Fläche Außendecks: ca. 20.500 qm

Fläche SPA & Sport: ca. 2.400 qm

Balkonkabinen: 80 Prozent (90 Prozent Außenkabinen)