07.04.2017 - Achttägige Kreuzfahrten zum Saisonstart

Feierliche Taufe von MS Miguel auf dem Douro

Die MS Miguel Torga, benannt nach einem portugiesischen Schriftsteller, wurde von der Direktorin der Tourismusagentur Porto & Nordportugal, Isabel Ferreira de Castro, in Anwesenheit der Reederfamilie feierlich getauft. Das Schiff, das auf der Werft Sambre & Meuse in Namur gebaut worden ist, bietet auf drei Decks insgesamt 132 Passagieren Platz. Von den 66 Kabinen befinden sich 18 auf dem Hauptdeck, 14 auf dem Mitteldeck und 34 auf dem Oberdeck.

Die MS Miguel Torga gehört zur modernen 5 Anker-Klasse von CroisiEurope und bietet neben einer Lounge mit großen Panoramafronten, einem Restaurant und einem Shop auch eine Bibliothek und ein kleines Pool. Alle Kabinen verfügen über Klimaanlagen, Zentralheizung und freien WLAN-Zugang.

Die achttägigen Kreuzfahrten der MS Miguel Torga richten sich an Kulturfreunde und Genießer. Sie führen durch faszinierende portugiesische Flusslandschaften, an deren steilen Hängen die Weinreben wachsen. Von Porto aus nimmt das Schiff Kurs auf das Städtchen Regua, das auf einer Halbinsel liegt. Ein Landausflug hat das Schloss Mateus zum Ziel. Seine Fassade findet sich auf dem Etikett des Mateus-Rosé, einem der beliebtesten Weine des Landes wieder.

Bei Vega de Terrón überqueren die Reisenden die Grenze zu Spanien. Wer eine der charmantesten, iberischen Städte sehen möchte, kann die Gelegenheit nutzen und den angebotenen Ausflug nach Salamanca wahrnehmen. Weiter führt die Weinroute zu den terrassenförmig angelegten Anbaugebieten des Rio Torto, wo die Kreuzfahrer die Qualität der dort hergestellten Tropfen testen können. Über Leverinho geht es zurück nach Porto.

Die achttägige Kreuzfahrt auf dem Douro ist ab 1.275 Euro pro Person in der Doppelkabine in jedem Reisebüro, direkt beim Reiseveranstalter Anton Götten telefonisch unter 0681 30 32 555 oder unter www.croisieurope.de buchbar.

Artikel teilen:

Kommentieren: