08.02.2017 - Sonderpreise für Island und Grönland

Frühlingsangebot mit Iceland ProCruises

Der Island- und Grönlandspezialist Iceland ProCruises bietet mit seinen Frühlingsangeboten ab sofort Expeditionsseereisen zu bestimmten Terminen aus dem Programm für den Sommer 2017 zu Sonderpreisen an. Dabei handelt es sich um Fahrten des Expeditionsschiffes Ocean Diamond rund um Island mit neun Häfen sowie zwei Grönlandreisen. Eine Garantie-Kabine für die zehntägige Island-Umrundung ist bereits ab 2.855,- Euro pro Person zu bekommen. Außerdem entfallen zu ausgesuchten Reiseterminen die Einzelkabinenzuschläge.

Durch die Neugestaltung der Innenräume der Ocean Diamond legt das Produkt an Wertigkeit zu: Nachdem bereits die Suiten auf Deck 7, die Superior Kabinen auf Deck 6 sowie das Restaurant und die Lounge auf Deck 4 neu ausgestattet wurden, können sich die Passagiere der Ocean Diamond in diesem Jahr auf die Renovierung und Aufwertung der Außenkabinen auf Deck 5 mit neuen Bädern, Teppichen, Möbeln sowie Bildern und Accessoires freuen.

Bei dem einmaligen Hauptprodukt, der Umrundung Islands mit neun Häfen, ist es dem Island-Spezialisten besonders wichtig, dass die Passagiere Kultur und Natur der Insel ausführlich kennenlernen. Die Seereisen haben einen soften Expeditionscharakter und werden von einem rein isländischen Expeditionsteam begleitet, welches Deutsch und Englisch spricht. Die Reise beginnt und endet in Reykjavik. Stationen auf der Umrundung sind die Häfen Stykkisholmur, Isafjördur, Siglufjördur, Grimsey, Akureyri, Husavik, Seydisfjördur, Djupivogur und Vestmannaeyjar. Die zehntägige (neun Nächte) Reise wird an sieben Abfahrtsterminen von Mitte Mai bis Mitte Juli sowie einmal im September angeboten und ist bereits ab 2.855,- Euro pro Person buchbar.

Von Island nach Grönland führen zwei Reisen, die von einem deutschsprachigen Lektor begleitet werden: zu den Naturwundern der Westküste Grönlands geht es vom 27. Juli bis zum 7. August von Reykjavik über Vestmannaeyjar/Westmännerinseln nach Narsarsuaq, dem Hafen von Qassiarsuk, der vom Wikinger Erik dem Roten gegründet wurde. Über Grönlands Hauptstadt Nuuk, führt die Route nach Ilulissat mit seinem Eis-Fjord, der zum Unesco Weltkulturerbe zählt, ehe es weiter über Uummannaq mit dem Eqip-Gletscher zum Zielhafen Kangerlussuaq geht. Die zwölftägige Reise (elf Nächte) ist inklusive Rückflug nach Keflavik bereits für 4.155,- Euro pro Person buchbar.

Von Kangerlussuaq zurück nach Reykjavik führt die zweite Reise vom 2. bis zum 13. September, deren Häfen identisch sind und die zum gleichen Preis gebucht werden kann. Dabei ist der jeweilige Charterflug ab/bis Kangerlussuaq (Grönland)- Keflavik bereits im Preis enthalten.

Artikel teilen:

Kommentieren: