14.09.2017 - Show feiert bald Premiere

Grande Amore bei Silversea

Die Londoner Luna Rossa Productions produzieren derzeit die neue Grande Amore Show für Silversea. Wenn die Silver Whisper von New York aus in Richtung Karibik und Mittelamerika aufbricht, gibt das Royal Philharmonic Orchestra am 2. November 2017 sein Debut. Zukünftig dürfen sich auch Gäste der anderen Silversea Schiffe auf die Grande Amore Show freuen.

„Diese neue Signature-Show ist eine geniale und leidenschaftliche Hommage an die italienischen Wurzeln unseres Unternehmens und wir fühlen uns geehrt, wieder einmal mit dem Royal Philharmonic Orchestra zusammen zu arbeiten, um großartige und unvergessliche Erfahrungen zu schaffen“, so Roberto Martinoli, CEO von Silversea.

Alle Stücke, die in der Show gespielt werden, wurden exklusiv für Silversea vom London’s Royal Philharmonic Orchestra komponiert. Die Lieder werden live von den Stimmen des Silversea-Ensembles „Voices of Silversea“ begleitet, von denen viele Sänger schon in den großen Opernhäusern Europas, den Shows am Londoner West End sowie dem Broadway aufgetreten sind. Kostüme, visuelle Effekte sowie das Set-Design versetzen Gäste dabei zurück in das antike Rom.

Die Aufnahmen fanden bereits Ende August unter der Leitung des Komponisten, Dirigenten und Arrangeur Richard Balcombe in London statt. Balcombe begleitete zuvor die Aufnahmen der Musica Maestro Show, die 2014 ins Leben gerufen wurde.

Artikel teilen:

Kommentieren: