29.05.2017 - Crystal River Cruises setzt Expansion fort

Kiellegung der Crystal Debussy und Crystal Ravel

Mit der Kiellegung zwei weiterer Neubauten auf den MV Werften in Wismar setzt Crystal River Cruises die umfassende Expansion fort. Die Crystal Debussy und die Crystal Ravel gehören zur Rhein-Klasse von Crystal River Cruises. Die beiden Schiffe sind ab dem Frühjahr 2018 auf Rhein, Main und Donau unterwegs. An Bord wohnen die Gäste ausschließlich in Suiten mit Balkon.

Bei der Zeremonie anlässlich der Kiellegung waren zahlreiche prominente Gäste anwesend. Hierzu gehörten unter anderem Tan Sri Lim Kok Thay, Chairman und Chief Executive von Genting Hong Kong, Jarmo Lasko, Managing Director von MV Werften, Josef Lumetsberger, General Manager of Operations von Crystal River Cruises, Manfred Korous, Managing Director of Future Development und Director von Crystal River Cruises, Harry Glawe, Wirtschaftsminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, sowie zahlreiche weitere geladene Gäste.

„Mit der Kiellegung haben wir ein zusätzliches, bedeutendes Kapitel für Crystal River Cruises und die gesamte Crystal Flotte aufgeschlagen und setzen unsere Erfolgsgeschichte mit Innovationen für die Reisebranche fort“, sagte Edie Rodriguez, CEO und President von Crystal.

Die Schiffe der Rhein-Klasse von Crystal bieten ihren Gästen ausschließlich Suiten bieten, die außerdem alle über private Balkone verfügen. Auch gibt es einen Butlerservice für alle Gäste. Die  King-Size-Betten in den Suiten sind so platziert, dass man von ihnen die Aussicht durch die großen Panoramafenster genießen kann. Begehbare Kleiderschränke, zwei Waschbecken in den Bädern in den meisten Kategorien, Bademäntel und Slipper des Herstellers Etro, an der Wand montierte HD-Flachbildfernseher und Nespresso-Maschinen runden das Angebot in den Suiten ab. Auch bieten die Schiffe  „Farm to Table“-Gerichte, die von der Michelin-prämierten Küche inspiriert wurden und die die Gäste in den verschiedenen Restaurants ohne feste Sitzordnung genießen können: im Waterside Restaurant, im Waterside Bistro, im Vintage Room und im Palm Court.

Zwischen Crystal und den MV Werften besteht eine enge Beziehung. Die Muttergesellschaft von Crystal, Genting Hong Kong, hatte 2016 überdies die Lloyd Werften übernommen, um ihre großangelegten Expansionspläne umzusetzen. Bis zum Jahr 2022 entstehen dort für Crystal vier neue Luxus-Flusskreuzfahrtschiffe, die Crystal Endeavor, die als erste Yacht speziell für den Einsatz in Polarregionen konstruiert wird, sowie das erste Schiff von Crystal Cruises der Exclusive Class in Verbindung mit Crystal Residences, das Polarklasse besitzt.

Nach ihrer Fertigstellung weisen die Crystal Debussy und die Crystal Ravel jeweils eine Länge von rund 135 Metern und eine Breite von 11,5 Metern auf. Die jeweils maximal 106 Gäste an Bord wohnen ausschließlich in Suiten. Ab Frühjahr 2018 unternehmen die Crystal Debussy und die Crystal Ravel Flussreisen zwischen Amsterdam, Basel und Wien von jeweils sieben, zehn oder 14 Tagen Dauer.

Die Kreuzfahrten von Crystal River Cruises sind in allen guten Reisebüros buchbar sowie bei den Veranstaltern Aviation & Tourism International (www.atiworld.de), MCCM Master Cruises (www.mccm.ch) und Vista Travel (www.vistatravel.de).

Artikel teilen:

Kommentieren: