14.02.2017 - Reise der Produktlinie "Carnival Journeys"

Mit Carnival Cruise Line nach Alaska

Mit einer zweiwöchigen Alaska-Kreuzfahrt ab/bis Long Beach/Kalifornien präsentiert Carnival Cruise Line ein weiteres Angebot im Rahmen der Produktlinie „Carnival Journeys“. Neben einer längeren Dauer der Fahrten spiegeln sich hierbei die angesteuerten Destinationen auch deutlich im Angebot an Bord wider. Zum Beispiel bei den offerierten Speisen oder dem Entertainment, die jeweils starke regionale Bezüge aufweisen.

Das gilt auch für die Reise mit der Carnival Splendor (25. August bis 8. September 2018), wenn diese vom Hafen der kalifornischen Metropole Los Angeles aus in Richtung der Eis- und Naturparks Nordamerikas startet.

Stationen sind unter anderem der Hubbard-Gletscher oder die Städte Ketchikan, Skagway und Juneau. Um diese anzusteuern, führt die Route durch atemberaubende Fjorde und Landschaften.

Letztere können im Rahmen verschiedener Exkursionen entdeckt werden, wobei die Angebotspalette von Heliflügen, Trekking- oder Baumwipfeltouren bis zu Kanuausflügen reicht.

Die zweiwöchige Fahrt an Bord der 3.000 Passagieren Platz bietenden Carnival Splendor kostet ab 1.580 Euro pro Person in der Doppelkabine. Zusätzlich gibt es ein Bordguthaben von 50 US-Dollar pro Gast.

Weitere Informationen und Buchung unter www.carnivalcruiseline.de sowie in den Reisebüros.