12.07.2017 - Musik, Kulinarik und Sport bei zahlreichen Veranstaltungen

Mit Color Line im Spätsommer nach Oslo

Color Line hat neue Urlaubsangebote mit Überfahrt nach Oslo im Portfolio. Im Spätsommer und Herbst locken neben den bekannten Sehenswürdigkeiten auch zahlreiche Veranstaltungen Besucher in die norwegische Hauptstadt: City-Urlauber lauschen musikalischen Klängen bei verschiedenen Festivals von Oper über Jazz bis Worldmusic, entdecken neue kulinarische Kreationen beim „Matstreif Food Festival“ oder erleben Spitzen- und Amateursport beim Marathon. Die viertägige „Oslo-Städtereise“ ist derzeit inklusive Überfahrt Kiel-Oslo-Kiel, zwei Übernachtungen an Bord sowie einer im Hotel mit Frühstück ab 185 Euro pro Person erhältlich. Sie ist auch um mehrere Nächte verlängerbar.

Vom 12. bis 19. August verwandelt das „Oslo Jazz Festival“ mit einer Woche voller Jazz, Blues und Soul die Stadt in eine große Bühne. An verschiedenen Spielstätten sind sowohl Größen wie Jamie Cullum und James Morrison dabei, als auch unbekanntere Künstler. Sie spielen im Konzerthaus und an U-Bahnstationen oder ziehen mit Straßenparaden durch die Stadt. Auch für Kinder gibt es spezielle Konzerte auf eigenen Bühnen. Tickets und Informationen unter www.oslojazz.no. Freunde anderer Stilrichtungen besuchen beispielsweise das „Opera Ultima Festival“ vom 7. bis 16. September mit über 50 Events von Konzerten und Tanzaufführungen über Kunstinstallationen und Filmvorführungen bis zu Vorlesungen und Panel-Diskussionen, www.ultima.no. Etwas später im Jahr kommen Liebhaber von Weltmusik beim „Oslo World Music Festival“ vom 31. Oktober bis 5. November auf Ihre Kosten, www.osloworld.no.

Freunde der kulinarischen Köstlichkeiten reisen zum „Matstreif Food Festival“ am 22. und 23. September in die Stadt. Fast 2.000 Aussteller nehmen an der Veranstaltung am Rathausplatz und im Kontraksjæret-Park teil und zaubern norwegische Gourmetküche auf die Teller. Darüber hinaus messen sich die besten Köche in verschiedenen Wettbewerben.

Hobbysportler und Profis treten am 16. September beim Oslo-Marathon gegeneinander an. Bereits seit 1981 kämpfen hier über 2.000 Läufer um den Sieg – oder feiern den Zieleinlauf als persönlichen Erfolg. Die Strecke führt unter anderem am Rathaus und dem bekannten Opernhaus vorbei, über die Karl Johans Gate und direkt am Ufer des Oslofjords entlang. Wem die 42,195 Kilometer zu lang sind, entscheidet sich zum Beispiel für den Halbmarathon, die zehn Kilometer „10 for Grete“ oder die drei Kilometer „3 for all“ mit der ganzen Familie.

Weitere Informationen zu Color Line gibt es auf www.colorline.de.